DTAD

Ausschreibung - Neubau der Ringkopfstraße in Witzenhausen (ID:5999471)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau der Ringkopfstraße
DTAD-ID:
5999471
Region:
37213 Witzenhausen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.03.2011
Frist Vergabeunterlagen:
31.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.04.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
ca. 780 m³ Boden lösen und weiterverwenden ca. 1.470 m² Boden verdichten/Planum herstellen ca. 585 m³ Frostschutzschicht einbauen ca. 950 m² Asphalt einbauen
Kategorien:
Bitumen, Asphalt, Straßenbauarbeiten
CPV-Codes:
Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 366/180

Vergabenummer/Aktenzeichen: 4438.12/ 2011

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Witzenhausen

Straße:Am Markt 1

Stadt/Ort:37213 Witzenhausen

Land:Deutschland

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Neubau der Ringkopfstraße im ST Dohrenbach

e) Ausführungsort: ST Dohrenbach, 37213 Witzenhausen

NUTS-Code : DE737 Werra-Meissner-Kreis

f) Art und Umfang der Leistung: ca. 1400 m² bituminöse Befestigung

aufnehmen

ca. 780 m³ Boden lösen und weiterverwenden

ca. 1.470 m² Boden verdichten/Planum herstellen

ca. 585 m³ Frostschutzschicht einbauen

ca. 950 m² Asphalt einbauen

ca. 470 m² Betonpflasterdecke herstellen

ca. 350 m Bordsteine setzen

ca. 10 St. Straßeneinläufe

ca. 1 St. Einlaufbauwerk herstellen

Straßenbeleuchtung, Ausstattung, Kabelarbeiten und sämtlichen

Nebenarbeiten

Produktschlüssel (CPV):

45233120 Straßenbauarbeiten

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 06.06.2011

Ende : 05.08.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen:

siehe unter a)

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Witzenhausen, Bauamt

Straße:Am Eschbornrasen 19

Stadt/Ort:37213 Witzenhausen

Land:Deutschland

Telefon:05542/508-600

Fax:05542/508-666

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 31.03.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Die Angebotsgebühr beträgt 29,75 EUR

inkl. 19 % Mehrwertsteuer, bei Anforderung einer Diskette (Datenart DA

83) zusätzlich 5,95 EUR. Einzahlungsbeleg ist der Angebotsanforderung

beizufügen.

Zahlungsweise: Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :Magistrat der Stadt Witzenhausen

Kontonummer :50000058

Bankleitzahl:522 500 30

bei Kreditinstitut :Sparkasse Werra-Meißner

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Neubau der Ringkopfstraße im

ST Dohrenbach

n) Frist für den Eingang der Angebote: 19.04.2011 11:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 19.04.2011 11:00 Uhr

Ort: Bauamt der Stadt Witzenhausen

Am Eschenbornrasen 19, Raum 113

37213 Witzenhausen

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter oder

Bevollmächtigte

r) Sicherheitsleistungen: Abweichend von der ZVB/E Nr. 116.1 ist eine

Sicherheit in Form einer Bürgschaft für die Vertragserfüllung nach dem

Formblatt "HVA B-StB-Vertragserfüllungsbürgschaft" in Höhe von 5 v. H.

der Auftragssumme und für Mängelansprüche nach dem Formblatt "HVA

B-StB-Bürgschaft für Mängelansprüche" in Höhe von 5 v. H. der

Abrechnungssumme zu stellen.

s) Zahlungsbedingungen: gem. VOB bzw. HVA B-StB

u) Eignungsnachweise: Nachweis der Berufshaftpflichtversicherung,

Unbedenklichkeitsbescheinigungen Krankenkasse und Finanzamt. Es kommen

nur Bewerber für die Auftragserteilung in Frage, die mit Abgabe des

Angebotes den Nachweis entsprechend VOB, Teil A, § 6, Ziffer 3,

erbringen, insbesondere darüber, dass sie Leistungen vorgenannten

Umfangs fachtechnisch einwandfrei und termingerecht bereits ausgeführt

haben. Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 8 Nr. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form

anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im

Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 31.05.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

VOB-Stelle Kassel

nachr. HAD-Ref. : 366/180

nachr. V-Nr/AKZ : 4438.12/ 2011

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen