DTAD

Ausschreibung - Neubau der Stadthalle an der Orangerie Kirchheimbolanden in Unterthierwasen (ID:7910104)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau der Stadthalle an der Orangerie Kirchheimbolanden
DTAD-ID:
7910104
Region:
67292 Unterthierwasen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.01.2013
Frist Angebotsabgabe:
19.02.2013
Zusätzliche Informationen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

STADTHALLE AN DER ORANGERIE KIRCHHEIMBOLANDEN

Stadt Kirchheimbolanden

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A EG Offenes Verfahren

Die Stadt Kirchheimbolanden schreibt für den Neubau der Stadthalle an der Orangerie

Kirchheimbolanden in der Dr.-Edeltraut-Sießl-Allee folgende Arbeiten öffentlich aus

Gewerk 056 Bühnenbau E15782935

140 m² Theaterbühnenboden Holz mit Stahlunterkonstruktion, Holz-Frontverkleidung,

ca. 5 Stahl Unterboden-Lagerwagen zur Aufnahme und Lagerung der Tische

ca. 50 lfdm Bühnenvorhänge (Hauptvorhang, Gassenschals, Hintergrundvorhang) und

motorischem Antrieb

ca. 70 m Akustiksegel

5 Prospektzüge / Laststangen mit Seilzug und Handwinden

(Ausführungszeit April-Mai 2013)

Gewerk 022 Kunstschlosser E48993926

20 lfdm. Edelstahlhandlauf

6 Elemente Treppenhausgeländer Höhe 1m Stahlblech pulverbeschichtet DB 703

mit 1 Podestgeländerbrüstung Höhe 1m Stahlblech pulverbeschichtet DB 703

ca. 12 m Treppengeländer im Foyer (gestaltetes Motivgeländer) als 2-schaliges

Kastengeländer mit massiver Aluminium Tragplatte und nach Vorgabe eingefräster und

auf Tragplatte montierter Motiv-Verkleidungsplatte aus 10 mm Aluminium und

ca. 9 m Edelstahl-Handlauf Foyer Treppe auf der Wandseite

(Ausführungszeit März Mai 2013)

Gewerk 301 Frei- und Verkehrsanlagen E39593331

Arbeiten zur Leitungsverlegung und Freiflächengestaltung bestehend aus:

- Rückbau bestehender Oberflächen und Leitungen

- Erdarbeiten zur Leitungsverlegung und Oberflächenmodellierung

- Leitungsverlegung (Elektro, Wasser, Abwasser, Erdwärmetauscher, etc)

- Freianlagengestaltung (Borde, Begrenzungen, Betontreppen und Pflasterarbeiten)

- Landschaftsbauarbeiten (Vorbereitung der Bepflanzung bis Fertigstellungspflege)

Leistungsumfang

275 m Schmutzwasserkanal Verfilmung

1.400 m² Pflasterarbeiten verschiedene Formate

1.280 m Randeinfassungen, Borde

Rodungsarbeiten

400 m Rückbau von Kabeln, Rohrleitungen und Kanälen,

Rückbau von 10 Mastenfundamenten,

80 m² Natursteinmauerwerk

775 m Abwasserleitung Schmutz- und Regenwasser mit Erdarbeiten und Schächten

1.500 m Elektro-Niederspannungsverkabelung mit Erdarbeiten

(Ausführungszeit: Vorlauf Montageplanung und Materialbeschaffung ca. 4 Wochen,

Baustelle ca. 9 Monate geplant Anfang April 2013 Ende Dezember 2013)

Vergabestelle Stadt Kirchheimbolanden

vertreten durch Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden

Rathaus Neue Allee 2, Bauverwaltung

67292 Kirchheimbolanden

Tel. 06352 / 4004-400 Fax 06352 / 4004-600

E-Mail: Udo.Bauer@Kirchheimbolanden.de

STADTHALLE AN DER ORANGERIE KIRCHHEIMBOLANDEN

Anforderung Elektronischer Vergabevorgang unter www.subreport.de

Verdingungsunterlagen können ausschließlich in

elektronischer Form bezogen werden: Kostenlose Einsicht und

Download der Verdingungsunterlagen ab 23.01.2013 unter

http://www.subreport-elvis.de/ E... Nummer siehe oben

Registrierte Nutzer laden sich sämtliche Verdingungsunterlagen

direkt auf ihren PC. Telefonische Nachfragen zum elektronischen

Vergabevorgang an Projektsteuerung Fa. FAMIS GmbH richten,

Hr. Schrickel Tel. 0681/607-1587

oder ralph.schrickel@famis-gmbh.de

Gebühr Eine Schutzgebühr wird nicht erhoben

Angebotsabgabe Schriftliche Angebote, die mit einem entsprechenden

Submissionsaufkleber versehen sein müssen, sind bis zum

Zeitpunkt der Submission bei der Vergabestelle einzureichen. Die

elektronische Angebotsabgabe erfolgt unter www.subreport.de

mit qualifizierter oder fortgeschrittener Signatur.

Submission 19. Februar 2012 - Uhrzeit ab 10:00 Uhr siehe

Ausschreibungsunterlagen

Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden

Rathaus Neue Allee 2

Nebenraum des Ratssaales 1. OG

67292 Kirchheimbolanden

Zuschlagsund

Bindefrist 30. April 2013

Nachweise siehe TED-Auftragsbekanntmachung

Die Bewerber haben den Nachweis der Fachkunde/

Eignung/Zuverlässigkeit gemäß VOB/A § 6 auf Verlangen der

Vergabestelle zu erbringen. Referenzen über Projekte ähnlicher

Art und Größe innerhalb der letzten drei Jahre sind auf Verlangen

der Vergabestelle vorzulegen. Zusätzliche Nachweise sind auf

Verlangen der Vergabestelle einzureichen:

Auftragserteilung Der Zuschlag wird nach § 16 VOB/A auf das/die preisgünstigste(

n) Angebote erteilt nach erfolgter Mitteilung an alle

Bieter unter Einhaltung der 14 Tage Frist.

Vergabeprüfstelle Vergabekammern Rheinland-Pfalz, Ministerium für Wirtschaft,

Klimaschutz, Energie und Landesplanung, - Geschäftsstelle -

Marion Görner, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz

Telefon: 06131-16-2234, Fax:06131-16-2113

vergabekammer.rlp@mwkel.rlp.de

Kirchheimbolanden, den 23.01.2013

Klaus Hartmüller, Stadtbürgermeister

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen