DTAD

Ausschreibung - Neubau des Altenpflegeheimes in Bamberg (ID:10418797)

Übersicht
DTAD-ID:
10418797
Region:
96050 Bamberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Putzarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Kanalisationsarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Fenster, Türen, etc. aus Kunststoff, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Kabelinfrastruktur, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Elektroinstallationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
1. Heizungsanlagen ca. 100 Stück Heizkörper ca. 1 600m Rohrleitungen ca. 250 m² Fußbodenheizung. . 2. Gas-, Wasser- und Abwasseranlagen ca. 190 Stück Einrichtungsgegenstände inkl....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
25.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bauherr Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.V., Obere Königstraße 4b, 96052
Bamberg, Telefon: 09 51/86 04-0, Fax: 09 51/
86 04-1 99, E-Mail: info@caritas-bamberg.de

Vergabestelle: Joseph-Stiftung, Hans-Birkmayr-Straße
65, 96050 Bamberg, Telefon: 09 51/91 44-0, Fax:
09 51/91 44-8 88

Planer:
Planeinsicht und Auskunft für die Gewerke 1-3 ist
möglich bei Ingenieurbüro Vering GmbH, Allersberger
Straße 185/Haus G, 90461 Nürnberg, Telefon:
09 11/31 04 18 60, Fax: 09 11/31 04 48 69, für die Gewerke

4-5 bei Ingenieurbüro Koppe GmbH, Gugelstraße
131, 90459 Nürnberg, Telefon: 09 11/43 90 10,
Fax: 09 11/4 39 01 10, für die Gewerke 6-12 bei 2wei-
Plus Architekten GmbH, Friedrichstraße 13, 96047
Bamberg, Telefon: 09 51/2 75 09, Fax: 09 51/2 75 71.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau des Altenpflegeheimes St. Ludwig in 91522
Ansbach, Jüdtstraße 1a, Bauabschnitt 2

1. Heizungsanlagen
ca. 100 Stück Heizkörper
ca. 1 600m Rohrleitungen
ca. 250 m² Fußbodenheizung.
.

2. Gas-, Wasser- und Abwasseranlagen
ca. 190 Stück Einrichtungsgegenstände
inkl. Installationswände
ca. 6 000m Rohrleitungen (Be- u. Entwässerung).
.

3. Raumlufttechnische Anlagen
1 Stück Be- u. Entlüftungsanlage
V = 4 000 m³/h
ca. 300 m² Blechkanäle für Zuluft und Abluft.
.

4. Elektroinstallationsarbeiten
ca. 21 000m Leitungen und Kabel
ca. 150m Installationsrohre/Kanäle
ca. 320m Kabelwannen u. Rinnen
ca. 1 950 Stück Schalter u. Steckdosen
ca. 190 Stück Brandschotts u.
Wanddurchführungen
ca. 14 m² Brandschutzkanäle
ca. 14 500m Fernmeldeleitungen u. Signalkabel
ca. 520 Stück Leuchten
ca. 40 Stück Außenleuchten
4 Stück Elektroverteilungen
3 Stück Klingel-/Sprechanlagen
8 Stück Fluchttürsteuerung
1 Stück Aufsch. auf vorh. BMZ, Patientenrufanlage,
Antennenanlage
1 Stück EDV-Netz, ca. 160 Ports Kat6A
5 Stück Not-/Sicherheitsbeleuchtungsanlage
dezentral, ca. 75 Leuchten.
.

5. Blitzschutzarbeiten
ca. 300m Auffang- u. Ableitungen
ca. 9 Stück Trennstellen
ca. 10 Stück Anschlüsse an Konstruktionen und
Ableitungen.
.

6. Fensterarbeiten (Kunststoff)
ca. 95 Stück Fenster/Fensterelemente/Fenstertüren
(coextrudiert).
.

7. Vollwärmeschutz/Außenputz
ca. 1 200 m² Wärmedämmverbundsystem
und Außenputz.
.

8. Flachdach-/Dachabdichtungsarbeiten
ca. 820 m² Flachdach/Balkone.
.

9. Klempnerarbeiten
ca. 76m Fallrohr
ca. 140m Attikaabdeckung.
.

10. Brandschutztüren
ca. 11 Stück Aluminiumbrand-/Rauchschutztüren.
.

11. Metallbauarbeiten Alu-Fassaden
ca. 15 Stück Fenster/Fenstertüren
2 Stück Windfangportale
1 Stück Aluminiumschiebetüranlage.
.

12. Schlosser- u. Metallbauarbeiten
ca. 75 Stück Absturzsicherungen
ca. 30 Stück Mauerkantenleisten
1 Stück Fluchttreppe, 4 Geschosse
6 Stück Balkongeländer
4 Stück Stahlbrandschutztüren

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
Nebenangebote sind in Verbindung mit dem Hauptangebot
zulässig.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen können ab Montag, 9. Februar
2015 bei der Joseph-Stiftung, Hans- Birkmayr-Straße
65, 96050 Bamberg, Telefon: 09 51/91 44-0, Fax:
09 51/91 44-8 88, ohne Angebotsaufforderungsfrist
angefordert werden. Die Teilnehmer am SOL eVergabe-
System bitten wir um Mitteilung der Online-Bewerber-
Nummer. Abholung der Unterlagen ist nicht
möglich. Entgelt für die Vergabeunterlagen fällt nicht an.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Abgabetermin:
Die Angebote sind bis Mittwoch, 25. Februar 2015,
16 Uhr bei der Vergabestelle Joseph-Stiftung, Hans-
Birkmayr-Straße 65, 96050 Bamberg, Telefon:
09 51/91 44-0, im Original einzureichen.

Bieter sind zum Abgabetermin nicht zugelassen.

Ausführungsfrist:
Baufristen:
Gewerk 1: 16. KW 2015 15. KW 2016
Gewerk 2: 16. KW 2015 15. KW 2016
Gewerk 3: 16. KW 2015 15. KW 2016
Gewerk 4: 16. KW 2015 15. KW 2016
Gewerk 5: 16. KW 2015 15. KW 2016
Gewerk 6: 17. KW 2015 18. KW 2015
Gewerk 7: 19. KW 2015 24. KW 2015
Gewerk 8: 16. KW 2015 19. KW 2015
Gewerk 9: 20. KW 2015 22. KW 2015
Gewerk 10: 47. KW 2015
Gewerk 11: 17. KW 2015 18. KW 2015
Gewerk 12: 17. KW 2015 20. KW 2015

Bindefrist:
31. März 2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Als Sicherheit für die Vertragserfüllung wird eine
selbstschuldnerische Bankbürgschaft eines in
Deutschland zugelassenen Kreditinstitutes in Höhe
von 5 % der Auftragssumme verlangt. Als Sicherheit
für die Gewährleistung werden 3 % der Auftragssumme
einbehalten oder sind durch Bankbürgschaft zu
stellen.

Zahlung:
Die Zahlung erfolgt nach VOB/B § 16

Geforderte Nachweise:
Der Nachweis der Eignung kann durch Eigenerklärung
gem. Formblatt Eigenerklärung zur Eignung
124 (VHB) zzgl. Referenzen erbracht werden. Das
Formblatt der Eigenerklärung zur Eignung - 124 ist
erhältlich unter
http://www.staatsanzeiger-eservices.de/124.pdf

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen