DTAD

Ausschreibung - Neubau des Schmutzwassserpumpwerkes in Bremerhaven (ID:5994810)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau des Schmutzwassserpumpwerkes
DTAD-ID:
5994810
Region:
27570 Bremerhaven
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Herstellung eines kompletten Pumpwerkes mit einem Tiefbauteil (BxLxT) 7,0x7,5x6,65 m und einem Hochbauteil mit 165 cbm umbauten Raum. 130 qm Lager aus Fertigteilgaragen, Befestigung der Oberfläche und Zaun des ca. 1.000 qm großen Grundstücks
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A. Von der BEG logistics GmbH, Zur Hexenbrücke

16, 27570 Bremerhaven, soll vergeben werden.

Baumaßnahme: Neubau

des Schmutzwassserpumpwerkes Gaußstraße. Leistungsbeschreibung -

Los 1, Bautechnik: Herstellung eines kompletten Pumpwerkes mit einem Tiefbauteil

(BxLxT) 7,0x7,5x6,65 m und einem Hochbauteil mit 165 cbm umbauten Raum. 130

qm Lager aus Fertigteilgaragen, Befestigung der Oberfläche und Zaun des ca.

1.000 qm großen Grundstücks. Kanalanlagen zur Anbindung des Pumpwerkes an

das Kanalnetz.

Los 2, Maschinentechnik: Ausrüstung des Pumpwerkes mit drei

trocken aufgestellten Pumpen (ca. 37 kW), einschließlich sämtlicher Armaturen

und Rohrleitungen. Rührwerk im Pumpensumpf, Biofilter zur Abluftbehandlung.

Los 3, Elektrotechnik: Aufbau einer Niederspannungsschaltanlage für den Pumpwerksneubau

PW Gaußstraße (6 Felder, bis 400A) inkl.

E-MSR-Technik: Pumpenansteuerung

von drei Stück trocken aufgestellten 37 kW Pumpen über einen Frequenzumformer

(Führungspumpe, geregelt) und Sanftanlaufgeräte (3 St. für Folgepumpen),

Schaffung einer Niederspannungseinspeisung, SPS S7-300, Höhenstandsmessungen

Messglocke (2 St.), Grenzhöhenstandserfassungen, Bedienpanels

Typ OP177B, Bildschirmschreiber, Ansteuerung Nebenaggregate (Biofilter

und Rührwerk). Umbau und partieller Neuaufbau eines Fernwirkknotens mit Komponenten

vom Typ Schraml MIP860 (Bestand), dreier Modemlinien und eines lokalen

Leittechnik-PCs inkl. Peripherie. Inkl. kompletter Einrichtung von Soft- und

Hardware und Koordinierung der Umschlussarbeiten für die Modemlinien. Anbindung

des PW Gaußstraße über o. g. MIP860 an die Fernwirktechnik. Anpassung

der Leitsystemanbindung und Protokollierung (durch fixen Subunternehmer). Anschlussmöglichkeit

Notstromaggregat über Klemmen. Neuaufbau der Beleuchtung

sowie Installationstechnik im Hoch- und Tiefbauteil, sowie einer separaten

Lagerhalle jeweils Innen und Außen.. Blitzschutz und Potentialausgleich komplett

PW und Lagerhalle. Anschließender Rückbau der alten Schaltanlage (5 Felder),

Messtechnik und Installation im PW Jägerhof (wird durch PW Gaußstraße ersetzt).

An- und Abklemmarbeiten nach Baufortschritt. Sonstige Leistungen gem. Leistungsverzeichnis.

Leistungsfähige Bewerber, die nachweisbar in der Lage sind, die

geforderten Leistungen in ihrer Art und in ihrem Umfange nach termingerecht zu

erbringen, werden gebeten, die Angebotsunterlagen auf einer CD-Rom gegen einen

Kostenbeitrag von 10,00 EUR bei der BEG logistics GmbH, Zur Hexenbrücke

16, 27570 Bremerhaven, Zimmer 111, 1. Etage, in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr

gegen Vorlage des Einzahlungsbescheides abzuholen (Tel. 0471/186-137). Die

Kostenbeiträge werden nicht zurückerstattet. Nicht ortsansässigen Firmen werden

die Unterlagen nur übersandt, wenn diese schriftlich oder per Telefax (0471/186-

134) mit Einzahlungsbeleg bei der BEG logistics GmbH angefordert werden. Der

Kostenbeitrag ist auf das Kto 100 020 783 5 bei der Bankhaus Neelmeyer AG

Bremerhaven (BLZ 290 200 00) unter Angabe der Kostenstellen Neubau Schmutzwasserpumpwerk

Gaußstraße zu überweisen. Die Angebote müssen bis zum

19. April 2011, um 11.00 Uhr, eingegangen sein. Die Binde- und Zuschlagsfrist

endet am 20. Mai 2011.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen