DTAD

Ausschreibung - Neubau einer Trinkwasserleitung in Hungen (ID:5966946)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau einer Trinkwasserleitung
DTAD-ID:
5966946
Region:
35410 Hungen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.03.2011
Frist Vergabeunterlagen:
24.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
14.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Verlegung einer ca. 750 m langen Trinkwasserleitung PE da 110/10; Hersteller von zwei Hausanschlussleitungen da 50 und da 40 im Bohrspül- bzw. Pflugverfahren;
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Bitumen, Asphalt, Desinfektion, Schädlingsbekämpfung, Erschliessungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 2724/9

Vergabenummer/Aktenzeichen: WV-HU-03/11

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Hungen

Straße:Kaiserstraße 7

Stadt/Ort:35410 Hungen

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Weichmann

Telefon:(06402) 85-21

Fax:(06402) 85-86

Mail:info@hungen.de

digitale Adresse(URL):http://www.hungen.de/

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Neubau einer Trinkwasserleitung in der

Tiergartenstraße, 35410 Hungen

e) Ausführungsort: Tiergartenstraße, 35410 Hungen

NUTS-Code : DE721 Giessen, Landkreis

f) Art und Umfang der Leistung: Verlegung einer ca. 750 m langen

Trinkwasserleitung PE da 110/10; Hersteller von zwei

Hausanschlussleitungen da 50 und da 40 im Bohrspül- bzw.

Pflugverfahren; Verschließen der Altleitung DN 100 Guss, Einbau

Schieberkreuz, Hydranten, Druckprüfung und Desinfektion der

neuverlegten Trinkwasserleitung, Wiederherstellung der Oberflächen, ca.

20-30 m² Asphalt, ca. 750 m Bankett / Graben

Produktschlüssel (CPV):

44162500 Trinkwasserrohrleitungen

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags:

Sicherstellung der Trinkwasserversorgung der Stadt Hungen

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

nach Vergabe, jedoch spätestens am 31.05.2011 Versand der Unterlagen am

25.03.2011

Beginn : 30.05.2011

Ende : 24.06.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Ingenieurbüro IBW GmbH

Straße:Korbacher Straße 7

Stadt/Ort:35066 Frankenberg

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Carsten Herguth

Telefon:(06451) 719030

Fax:(06451) 7190310

Mail:info@ibw-frankenberg.de

digitale Adresse(URL):http://www.ibw-frankenberg.de

Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 24.03.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Mit der Anforderung der

Vergabeunterlagen ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von 25,00 Euro

(incl. 19 % MwSt.) als Entschädigung für die Übersendung der Unterlagen

einzureichen.

Die Zahlung wird nicht zurückerstattet.

Zahlungsweise:Bar, Verrechnungsscheck, Überweisung

Empfänger :IBW GmbH

Kontonummer :576022606

Bankleitzahl:50010060

bei Kreditinstitut :Postbank Frankfurt

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Anforderung LV TWL Hungen

n) Frist für den Eingang der Angebote: 14.04.2011 13:59 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 14.04.2011 14:00 Uhr

Ort: Magistrat der Stadt Hungen

Kaiserstraße 7 - Sitzungssaal -

35410 Hungen

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter, bzw. deren

schriftlich bevollmächtigte Vertreter

r) Sicherheitsleistungen: Für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertrag

ist eine selbstschuldnerische unbefristete Bankbürgschaft eines in der

EU zugelassenen Kreditinstitutes in Höhe von 5 % der Auftragsumme zu

leisten.

Mängelansprüchebürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragsumme.

s) Zahlungsbedingungen: Nach Baufortschritt, Vorauszahlungen werden mit

3,0 v. H. über dem Basiszinssatz des § 247 BGB verzinst.

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter.

Einzelne Bewerber die beabsichtigen ihr Angebot gemeinschaftlich mit

anderen Bietern abzugeben, müssen das im Angebot bekannt geben.

u) Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3

VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)

vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

DVGW Bescheinigung GW 301 oder Referenznachweis über gleichwertige

Projekte in der Wasserversorgung.

Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind nur bei Abgabe eines

vollständigen Hauptangebotes zugelassen.

Die Angebote sind zweifach, getrennt, in fest verschlossenem

Briefumschlag unter Bezug auf den Submissionstermin, der Vergabeeinheit

und mit der Aufschrift "Angebot" und der Vergabenummer zu kennzeichnen

und bei der Verwaltung der Stadt Hungen einzureichen. Die

Kalkulationsunterlagen sind einfach im separaten Briefumschlag, wie

beschrieben, einzureichen.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 13.05.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Nachprüfstelle gem. § 17 und § 31 VOB/A ist die

VOB-Stelle beim Regierungspräsidium Gießen, Dezernat 32,

Landgraf-Philipp-Platz 1-7, 35390 Gießen

nachr. HAD-Ref. : 2724/9

nachr. V-Nr/AKZ : WV-HU-03/11

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen