DTAD

Ausschreibung - Neubau einer Trinkwasserzubringerleitung in Gersfeld (ID:5987375)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau einer Trinkwasserzubringerleitung
DTAD-ID:
5987375
Region:
36129 Gersfeld
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.03.2011
Frist Vergabeunterlagen:
01.04.2011
Frist Angebotsabgabe:
19.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
auf einer Länge von 1.600 m, mit zugehörigem Steuerkabel.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Rohre, zugehörige Artikel, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
CPV-Codes:
Bauarbeiten für Rohrleitungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 1359/11

Vergabenummer/Aktenzeichen: GWV2011/01

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Stadtwerke Gersfeld / Rhön

Straße:Marktplatz 19

Stadt/Ort:36129 Gersfeld

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Wösler, Frau Hüttner

Telefon:06654 / 1711

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Wasserversorgungsanlagen

e) Ausführungsort: Hochstraße, 36129 Gersfeld (Rhön) und Stadtteil

Mosbach

NUTS-Code : DE732 Fulda

f) Art und Umfang der Leistung: Erdarbeiten und Rohrleitungsbau zum

Neubau einer Trinkwasserzubringerleitung DN 100, PE100, SDR11 in

Gersfeld / Rhön zwischen dem Hochbehälter Gersfeld und dem Hochbehälter

im Stadtteil Mosbach, auf einer Länge von 1.600 m, mit zugehörigem

Steuerkabel.

Die benötigten Rohre, Armaturen und Kleinmaterialien werden komplett

bauseits gestellt.

Produktschlüssel (CPV):

45231100 Bauarbeiten für Rohrleitungen

g)

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 09.05.2011

Ende : 08.07.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Gas und Wasserversorgung Osthessen GmbH

Straße:Rangstraße 10

Stadt/Ort:36043 Fulda

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Kümmel

Telefon:0661/299176

Fax:299108

Mail:tku@gwv-fulda.de

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 01.04.2011

l) Kosten der Vergabeunterlagen: Mit der Anforderung der

Vergabeunterlagen ist ein Verrechnungsscheck in Höhe von 10EUR

einzureichen.

Zahlungsweise:nur Verrechnungsscheck

Empfänger :Gas und Wasserversorgung Fulda GmbH

n) Frist für den Eingang der Angebote: 19.04.2011 11:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

Offizielle Bezeichnung:Stadt Gersfeld (Rhön)

Straße:Marktplatz 19

Stadt/Ort:36129 Gersfeld

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Woesler oder Frau Müller

Telefon:06654/1711

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 19.04.2011 11:00 Uhr

Ort: Stadtverwaltung Gersfeld (Rhön), Rathaussaal, 1 Stock

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und Ihre

bevollmächtigten Vertreter

r) Sicherheitsleistungen: Für sämtliche Verpflichtungen aus dem Vertrag

(EFB-Sich 1) ist eine selbstschuldnerische

- unbefristete Bankbürgschaft eines in der EG zugelassenen

Kreditinstitutes in Höhe von 5 % der Auftragssumme zu leisten;

- unbefristete Mängelansprüchebürgschaft (EFB-Sich 2) eines in der EG

zugelassenen Kreditinstitutes in Höhe von 3 % der Auftragssumme

einschließlich der Nachträge zu leisten.

s) Zahlungsbedingungen: Gemäß Verdingungunterlagen

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Vertreter

Bewerber, die beabsichtigen ihr Angebot gemeinschaftlich mit anderen

Bietern abzugeben, müssen das im Angebot bekannt geben.

u) Eignungsnachweise: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen gemäß VOB/A §

8 Nr. 3 (1) Buchstabe a, b, c, d, e, f. und die DVGW-Zulassung

vorzulegen.

Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.

Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik Deutschland haben,

haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungsträgers

vorzulegen.

v) Zuschlags- und Bindefrist: 18.05.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

Die Angebote sind zweifach, getrennt, in fest verschlossenen

Briefumschlägen unter Bezug auf den Submissionstermin und der Vergabe

Nr. bei der Stadtverwaltung Gersfeld einzureichen.

Nachprüfstelle gem. § 17 und § 31 VOB/A ist die VOB-Stelle beim

Regierungspräsidium Kassel,

Steinweg 6, 34117 Kassel.

nachr. HAD-Ref. : 1359/11

nachr. V-Nr/AKZ : GWV2011/01

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen