DTAD

Ausschreibung - Neubau eines 3-geschossigen, nicht unterkellerten Physiotherapiegeb?udes mit Bettenstation in Schleuse Ems (ID:3909833)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau eines 3-geschossigen, nicht unterkellerten Physiotherapiegeb?udes mit Bettenstation
DTAD-ID:
3909833
Region:
56130 Schleuse Ems
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.06.2009
Frist Vergabeunterlagen:
12.06.2009
Frist Angebotsabgabe:
03.07.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Neubau eines 3-geschossigen, nicht unterkellerten Physiotherapiegeb?udes mit Bettenstation (Bruttogrundfl?che ca. 500 m2). Herstellung des Erdge-schoss in Stahlbetonbauweise (weiße Wanne) mit in der Bodenplatte eingelassenem Bewegungsbecken (ca. 5x7), das 1. und 2. OG wird als Modulbau auf den Massivbau aufgesetzt. Das Gebäude wird mit einem Aufzug ausgestattet. Die ausgeschriebenen Leistungen der Gebäudetechnik betreffen das Erdgeschoss und die zentralen Anlagen bis zu den definierten Schnittstellen. Los 08 Starkstrom Ca. 1 Stk Geb?udehauptverteilung Ca. 1 Stk Unterverteilung Ca. 100 lfdm Kabeltragsysteme Ca. 10.000 Lfdm Kabel und Leitungen Ca. 200 Stk Elt. -Armaturen Ca. 100 Stk Beleuchtungskörper Los 09 Nachrichtentechnik Ca. 6.000 Lfdm nachrichtentechnische System- und Busleitungen Ca. 2 EDV-Verteilerschr?nke einschl. Ausrüstung Ca 35 Stk. Anschlussdosen Kat. 6/7 Ca. 2.500 lfdm Kupfer- / LWL -Kabel Lichtruf für 1 Pflegestationen und 2 Funktionsbereiche und der Anschaltung von rd. 15 Patientenbetten Brandmelde Brandmeldeunterzentrale Ca. 8 Meldergruppen Ca. 50 automatische Melder Ca. 2 Druckknopfmelder Uhren rd. 4 Nebenuhren Antenne Antennennetz für rd. 15 Anschlussdosen Los 10 Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen (Sanitär) Lieferung und Montage von ca. 15 Stck Sanit?robjekte mit Zubehör ca. 500 lfdm Bew?sserungsleitungen aus Edelstahlrohr ca. 50 Stck Trinkwasserarmaturen verschiedener Ausführungen 1 Stck Bauchwasserbereitung 3001/50 kW ca. 150 lfdm Schmutzwasserleitungen aus SML- und HT-Rohr Inbetriebnahme, Einregulierung, Abnahmen Los 11 W?rmeversorgungsanlagen (Heizung) Lieferung und Montage von 1 Stck Heizungsverteiler mit 7 Gruppen ca. 30 Stck Heizungsarmaturen verschiedener Ausführungen ca. 400 lfdm Heizungsrohre verschiedener Dimensionen ca. 20 Stck Heizkörper verschiedener Ausführungen ca. 75 m2 Fußbodenheizung Inbetriebnahme, Einregulierung, Abnahmen Los 12 Lufttechnische (Lüftung) Lieferung und Montage von 1 Stck RLT-Gerät, ca. 4.000 m% (Schwimmbadl?ftung) 1 Stck RLT-Gerät, ca. 1.500 m3/h ca. 450 m2 Luftleitungen aus verz. Stahlblech ca. 25 Stck Luftdurchl?sse und Luftkanaleinbauteile verschiedener Ausführungen Inbetriebnahme, Einregulierung, Abnahmen Los 13 Gebäudeautomation (MSR/GLT) Lieferung und Montage von Automationssystemen Leistungsteilen und zentralen Einrichtungen für die Lose 10 bis 12 und für Badetechnik Inbetriebnahme, Einregulierung, Abnahmen Los 15 Estricharbeiten ca. 450 m2 Zementestrich auf Trittschalld?mmplat-ten Los 17 Abdichtungsarbeiten ca. 100 m2 Streichbare Verbundabdichtung ca. 490 m2 Bitumin?se Abdichtungsbahnen Los 16 Fliesenarbeiten ca. 235 m2 Keram. Steingut- Wandfliesen ca. 115 m2 Keram. Feinsteinzeug- Bodenfliesen ca. 100 lfdm Keram. Feinsteinzeug- Hohlkehlsockelfliesen Los 18 Bodenbelagsarbeiten ca. 250 m2 Linoleum- Bodenbel?ge ca. 240 lfdm Linoleum- Sockelstreifen Los 14 Putzarbeiten ca. 600 m2 Gipsputz ca. 90 m2 Kalkzementputz Los 21 WDVS-Arbeiten ca. 650 m2 WDVS (Polystyrol) Los 19 Trockenbauarbeiten ca. 370 m2 GK-St?nderw?nde ca. 350 m2 abgehängte GK-Decken ca. 100 m2 abgehängte Metall-Akustikdecken ca. 75 m2 abgehängte Metall-Kassettendecken Los 20 Maler-, Lackiererarbeiten ca. 600 m2 Dispersionsanstrich Wände ca. 250 m2 Dispersionsanstrich Decken ca. 125 m2 Anstrich Bauteile aus Stahlblech (Zargen, Türblätter, Rohrleitungen)
Kategorien:
Estricharbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Fliesenarbeiten, Aufzüge, Rolltreppen, Putzarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Kabelinfrastruktur, Bitumen, Asphalt, Installation von Einbruchmeldeanlagen, Elektroinstallationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Name und Anschrift des Auftraggebers: AOK-Klinik Bad Ems, Viktoriaallee 27, 56130 Bad Ems

2.a) Gewähltes Vergabeverfahren: Freihändige Vergabe

b) Art des Auftrags, der Gegenstand der Ausschreibung ist: Bauauftrag

3.a) Ort der Ausführung: AOK-Klinik Bad Ems, Viktoriaallee 27,56130 Bad Ems

b) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

Neubau eines 3-geschossigen, nicht unterkellerten Physiotherapiegeb?udes mit Bettenstation (Bruttogrundfl?che ca. 500 m2). Herstellung des Erdge-schoss in Stahlbetonbauweise (weiße Wanne) mit in der Bodenplatte eingelassenem Bewegungsbecken (ca. 5x7), das 1. und 2. OG wird als Modulbau auf den Massivbau aufgesetzt. Das Gebäude wird mit einem Aufzug ausgestattet.

Die ausgeschriebenen Leistungen der Gebäudetechnik betreffen das Erdgeschoss und die zentralen Anlagen bis zu den definierten Schnittstellen. Los 08 Starkstrom Ca. 1 Stk Geb?udehauptverteilung Ca. 1 Stk Unterverteilung Ca. 100 lfdm Kabeltragsysteme Ca. 10.000 Lfdm Kabel und Leitungen Ca. 200 Stk Elt. -Armaturen Ca. 100 Stk Beleuchtungskörper Los 09 Nachrichtentechnik Ca. 6.000 Lfdm nachrichtentechnische System- und Busleitungen

Ca. 2 EDV-Verteilerschr?nke einschl. Ausrüstung Ca 35 Stk. Anschlussdosen Kat. 6/7 Ca. 2.500 lfdm Kupfer- / LWL -Kabel Lichtruf

für 1 Pflegestationen und 2 Funktionsbereiche und der Anschaltung von rd. 15 Patientenbetten Brandmelde

Brandmeldeunterzentrale Ca. 8 Meldergruppen Ca. 50 automatische Melder Ca. 2 Druckknopfmelder Uhren

rd. 4 Nebenuhren Antenne

Antennennetz für rd. 15 Anschlussdosen Los 10 Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen (Sanitär)

Lieferung und Montage von ca. 15 Stck Sanit?robjekte mit Zubehör ca. 500 lfdm Bew?sserungsleitungen aus Edelstahlrohr

ca. 50 Stck Trinkwasserarmaturen verschiedener Ausführungen

1 Stck Bauchwasserbereitung 3001/50 kW ca. 150 lfdm Schmutzwasserleitungen aus SML- und HT-Rohr

Inbetriebnahme, Einregulierung, Abnahmen Los 11 Wärmeversorgungsanlagen (Heizung) Lieferung und Montage von 1 Stck Heizungsverteiler mit 7 Gruppen ca. 30 Stck Heizungsarmaturen verschiedener Ausführungen

ca. 400 lfdm Heizungsrohre verschiedener Dimensionen

ca. 20 Stck Heizkörper verschiedener Ausführungen ca. 75 m2 Fußbodenheizung Inbetriebnahme, Einregulierung, Abnahmen Los 12 Lufttechnische (Lüftung) Lieferung und Montage von

1 Stck RLT-Gerät, ca. 4.000 m% (Schwimmbadl?ftung)

1 Stck RLT-Gerät, ca. 1.500 m3/h ca. 450 m2 Luftleitungen aus verz. Stahlblech ca. 25 Stck Luftdurchl?sse und Luftkanaleinbauteile verschiedener Ausführungen Inbetriebnahme, Einregulierung, Abnahmen Los 13 Gebäudeautomation (MSR/GLT) Lieferung und Montage von

Automationssystemen Leistungsteilen und zentralen Einrichtungen

für die Lose 10 bis 12 und für Badetechnik Inbetriebnahme, Einregulierung, Abnahmen Los 15 Estricharbeiten

ca. 450 m2 Zementestrich auf Trittschalld?mmplat-ten

Los 17 Abdichtungsarbeiten ca. 100 m2 Streichbare Verbundabdichtung ca. 490 m2 Bituminöse Abdichtungsbahnen Los 16 Fliesenarbeiten ca. 235 m2 Keram. Steingut- Wandfliesen ca. 115 m2 Keram. Feinsteinzeug- Bodenfliesen ca. 100 lfdm Keram. Feinsteinzeug- Hohlkehlsockelfliesen

Los 18 Bodenbelagsarbeiten ca. 250 m2 Linoleum- Bodenbeläge ca. 240 lfdm Linoleum- Sockelstreifen

Los 14 Putzarbeiten

ca. 600 m2 Gipsputz

ca. 90 m2 Kalkzementputz

Los 21 WDVS-Arbeiten

ca. 650 m2 WDVS (Polystyrol)

Los 19 Trockenbauarbeiten

ca. 370 m2 GK-St?nderw?nde

ca. 350 m2 abgehängte GK-Decken

ca. 100 m2 abgehängte Metall-Akustikdecken

ca. 75 m2 abgehängte Metall-Kassettendecken

Los 20 Maler-, Lackiererarbeiten

ca. 600 m2 Dispersionsanstrich Wände

ca. 250 m2 Dispersionsanstrich Decken

ca. 125 m2 Anstrich Bauteile aus Stahlblech (Zargen,

Türblätter, Rohrleitungen)

c) Möglichkeit, für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen: Die Lose können gemeinsam oder separat oder nach Gewerken vergeben werden

d) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn auch Planungsleistungen gefordert werden: Entfällt

4. Etwaige Frist für die Ausführung voraussichtlich: Los 08: September 2009 bis Dezember 2009

Los 09: September 2009 bis Dezember 2009

Lose 10 -13: Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen - War-

meversorgungsanlagen - Lufttechnische Anlagen -

Gebäudeautomation: Sep. 2009 bis Dez. 2009

Los 19: August 2009 - September 2009

Los 14,15: September 2009

Los 16,17,21: September 2009 - Oktober 2009

Los 18, 20: Oktober 2009

5.a) Name und Anschrift, bei der die Ausschreibungsunterlagen, Verdingungsunterlagen und zusätzlichen unterlagen angefordert und eingesehen werden können:

Los 08,09: Gnuse - Ingenieurbüro für Krankenhaustechnik, Wiltbergstrasse 50, 13125 Berlin, 030 94 79 76 34, gnuse.b@gnuse.de Lose 10 13: Ing.-Büro K. Scheithauer VDI GmbH, Schöne Aussicht 4, 65558 Oberneisen, Tel.: 06430/ 9137-0,

E-Mail: info@scheithauer-planung.de Los 14-21: Adolf Gerber Baumanagement Gesellschaft mbH, Landwehrstr. 55, 64293 Darmstadt, Tel.: 06151-152020, Fax: 06151-1520229, info@gerber-darmstadt.de >

b) Höhe und Einzelheiten der Zahlung der Entschädigung für die Übersendung der Unterlagen: Los 08 Starkstromanlagen: Euro 40,00 Los 09 Nachrichtentechnik: Euro 30,00 Zahlungsweise: Verrechnungsscheck Verwendungszweck: AOK-Klinik Bad Ems Lose 08 und 09

Empfänger: Gnuse - Ingenieurbüro für Krankenhaustechnik, Wiltbergstrasse 50, 13125 Berlin, 030 94 79 76 34, gnuse.b@gnuse.de

Lose 10 -13 Abwasser-, Wasser-, Gasanlagen -Wärmeversorgungsanlagen - Lufttechnische Anlagen - Gebäudeautomation: 55,00 Euro Zahlungs weise: Verrechnungsscheck Verwendungszweck: AOK-Klinik Bad Ems, Lose 10 bis 13 Empfänger: Ing.-Büro K. Scheithauer VDI GmbH, Schöne Aussicht 4,65558 Oberneisen Los 15 -18:50,00 Euro Los 14,19 - 21: 50,00 Euro Zahlungsweise: Verrechnungsscheck Verwendungszweck: AOK-Klinik Bad Ems + Los-Nr. + Gewerkebezeichnung

Empfänger: Los: 14-21 Adolf Gerber Baumanagement Gesellschaft mbH, Landwehrstr. 55, 64293 Darmstadt, Tel.: 06151-152020, Fax: 06151-152 02 29, info@gerber-darmstadt.de Die Verdingungsunterlagen werden nur versendet, wenn der Nachweis über die Einzahlung vorliegt. Der Betrag wird nicht erstattet.

6.a) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote:

Abforderung der Ausschreibungsunterlagen: Los 08:12.06.2009 Los 09:12.06.2009 Lose 10 -13:12.06.2009 Los 15 -18 /14,19 - 21:15.06.2009 Einreichungsfrist der Angebote Los 08:03.07.2009 Los 09: 03.07.2009 Lose 10 -13:03.07.2009 Los 15 -18 /14,19 - 21:06.07.2009

b) Anschrift, an die Angebote zu richten sind: Los 08: Gnuse - Ingenieurbüro für Krankenhaustechnik, Wiltbergstrasse 50, 13125 Berlin, 030 94 79 76 34, gnuse.b@gnuse.de Los 09: Gnuse - Ingenieurbüro für Krankenhaustechnik, Wiltbergstrasse 50, 13125 Berlin, 030 94 79 76 34, gnuse.b@gnuse.de Lose 10-13: Ing.-Büro K. Scheithauer VDI GmbH, Schöne Aussicht 4,65558 Oberneisen Los 15 - 18: Adolf Gerber Baumanagement Gesellschaft mbH, Landwehrstr. 55, 64293 Darmstadt, Tel.: 06151-15 2020, Fax: 06151-152 02 29, info@gerber-darmstadt.de

Los 14, 19 - 21: Adolf Gerber Baumanagement Gesellschaft mbH, Landwehrstr. 55, 64293 Darmstadt, Tel.: 06151-15 2020, Fax: 06151-1520229, info@gerber-darmstadt.de

c) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch

d) Rücksendung der Angebote:

Die Angebote sind entsprechend dem LV-Bankett in Papierform ausgef?llt zurückzusenden. Der Umschlag ist mit dem Hinweis Freihändige Vergabe; AOK-Klinik Bad Ems und der jeweiligen Angabe des Gewerkes zu versehen.

7.a) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen: -.

b) Datum, Uhrzeit und Ort der Eröffnung der Angebote: -.

8. Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5% der Auftragssumme einschl. der Nachträge Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Abrechnungssumme einschl. der Nachträge

9. Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen nach VOB und Verdingungsunterlagen. J0. Gegebenenfalls Rechtsform, die Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird, haben muss:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

11. Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters:

Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, Die Ausführung von Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind (Referenzliste), Die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Berufsgruppen, Die dem Unternehmer für die Ausführung der zu vergebenden Leistung zur Verfügung stehende technische Ausrüstung,

Das für die Leitung und Aufsicht vorgesehene technische Personal,

Übersicht der Nachunternehmen, Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Berufsgenossenschaft, der Krankenkasse, der Haftpflichtversicherung, des Gewerbeamtes, des zuständigen Finanzamtes einschl. Freistellungserklärung zur Bauabzugssteuer sowie der Eintragung Handwerkskammer, HRB/Berufsregister,

12. Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist:

13. Kriterien für die Auftragserteilung, wenn diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt sind: .

14. Gegebenenfalls Nichtzulassung von Änderungsvorschlägen oder Nebenangeboten: Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zugelassen und den Angeboten gesondert beizulegen.

15. Sonstige Angaben, insbesondere die Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann: .

17. Absenkung der Bekanntmachung: .

18. Eingang der Bekanntmachung: .

AOK-Klinik Bad Ems Viktoriaallee 27 56130 Bad Ems

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen