DTAD

Ausschreibung - Neubau eines 3-geschossigen, nicht unterkellerten Physiotherapiegeb?udes mit Bettenstation in Schleuse Ems (ID:4123956)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau eines 3-geschossigen, nicht unterkellerten Physiotherapiegeb?udes mit Bettenstation
DTAD-ID:
4123956
Region:
56130 Schleuse Ems
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.07.2009
Frist Angebotsabgabe:
29.07.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Aufzügen, Rolltreppen, Aufzüge, Rolltreppen, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Stahlbau-, Schlosserarbeiten (Türen) und Fluchttreppe Ausschreibung und Vergabe unter Ausschluss der VOB Teil A mit anschließender Vertragsverhandlung und freih?ndiger Vergabe Bad Ems

1. Name, Anschrift, Telefonnummer des Auftraggebers: AOK-Klinik Bad Ems. Viktoriaallee 27, 56130 Bad Ems

2. Ausschluss der VOB Teil A mit anschließender Vertragsverhandlung und freih?ndiger Vergabe

3. Art des Auftrags, der Gegenstand der Vergabe ist: Werkvertrag Bauleistungen 3.a) Ort der Ausführung: AOK-Klinik Bad Ems, Viktoriaallee 27, 56130 Bad Ems 3.b) Art und Umfang der Leistungen, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

Neubau eines 3-geschossigen, nicht unterkellerten Physiotherapiegeb?udes mit Bettenstation (Bruttogrundfl?che ca. 500 qm). Herstellung des Erdge-schoss in Stahlbetonbauweise (weiße Wanne) mit in der Bodenplatte eingelassenem Bewegungsbecken (ca. 5 x 7) das 1. und 2.0G wird als Modulbau auf den Massivbau aufgesetzt. Das Gebäude wird mit einem Aufzug ausgestattet Los 25 Stahlbau-, Schlosserarbeiten (Türen) und Fluchttreppe 2 St?ckStahlrohrrahmenrtiren 1- und 2- fl?gelig, T30-RS -1 Stück Stahlblechinnent?r 1 -fl?gelig, T0; 1 Stück Stahlblechau?ent?r 2-fl?gelig; Liefern und Einbau von Beschl?gen, Antrieben und Zubehör; Verzinkte Au?enstahlfluch-treppe (aus 4Einzell?ufen) mit 2 Balkonebenen (ca. 30 qm), Gitterostabdek-kungen und -stufen, Stahlrundrohrst?tzen, Treppenwangen als U-Profile, Gesamthöhe ca. 7,50 m, inkl. Treppengeländer und -pfosten Los 26 Innentüren-Zargen

ca. 15 Stück Umfassungszargen in Stahl 88,5 -113,5 x 213,5 cm; ca. 7 Stück Umfassungszargen in Edelstahl 88,5 -113,5 x 213,5 cm; ca. 9 Stück Schallschutzt?ren in Holz 88,5 -113,5 x 213,5 cm; ca. 4 Stück Innentüren aus Holz ohne Anforderungen 88,5 -101 x 213,5 cm; ca. 10 Stück Na?raumt?ren 88,5 -113,5 x 213,5 cm -ca. 2 Stck. T30 RS Türen in Holz 101 x 213,5 cm; ca. 3 Stück Schiebetüren in Holz 113,5 x 213,5 cm Los 36 WC-Trennwandanlagen Ca. 7,50 qm WC- Systemtrennwände

3.c) Möglichkeit, für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen: Die Lose werden separat oder nach Gewerken vergeben.

4. Frist für die Ausführung: Unverbindliche Ausf?hrungsfristen nach Abstimmung der Bauablaufplanung in Abhängigkeit auf die Krankenhausdienstleistung. Los 25 09/2009 -11/200*9

Los 26 10/2009 -12/2009 Los 36 11/2009-11/2009

4.a) Name und Anschrift der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen und zusätzlichen Unterlagen angefordert werden können: Für Lose 25, 26 + 36: Adolf Gerber Baumanagement Gesellschaft mbH, Landwehrstra?e 55 64293 Darmstadt

4.b) Höhe und Einzelheiten der Zahlung der Gebühr für die Übersendung dieser Unterlagen (Aus-schreibungsblankett einschl. Leistungsbeschreibung auf Datenträger) gegen Übersendung eines Verrechnungsschecks: Los 25 Schlosserarbeiten Fluchttreppe 40,00 Euro

Los 26 Innentüren - Zargen 40,00 Euro

Los 36 WC-Trennwandanlagen 30,00 Euro

6.a) Einsendefrist für die Angebote:

Abforderung der Ausschreibungsunterlagen: Für Los 26 + 36: 08.07.2009, Für Los 25:15.07.2009 Versand der Unterlagen: Für Los 26 + 36:15.07.2009, Für Los 25: 22.07.2009 Einreichungsfrist der Angebote: Für Los 26 + 36: 29.O7.2OO9, Für Los 25: 05.08.2009 6.b) Anschrift, an die die Angebote zu senden sind:

Für alle Lose: Adolf Gerber Baumanagement Gesellschaft mbH, Landwehrstra?e 55 64293 Darmstadt

6.c) Sprache(n), in der (denen) die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch 6.d) Rücksendung der Angebote: Die Angebote sind entsprechend dem LV-Blan-kett in Papierform ausgef?llt sowie, wenn technisch möglich, im GAEB Format- DA84, zurückzusenden. Der Umschlag ist mit dem Hinweis Freihändige Vergabe: AOK-Klinik Bad Ems und der jeweiligen Angabe des Gewerkes zu versehen.

7. Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme einschl. der Nachträge. Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Gesamtabrechnungssumme einschl. der Nachträge.

8. Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen nach VOB/B, den Verdingungsunterlagen oder nach Vereinbarung

9. Rechtsform des Bieters, der Bietergemeinschaft Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

10. Mit dem Angebot verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bieters: Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind. Die Ausführung von Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren, die mit der zu vergeben-

1 den Leistung vergleichbar sind (Referenzliste). Die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Gesch?ftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegliedert nach Berufsgruppen. Die dem Unternehmer für die Ausführung der zu vergebenden Leistung zur Verfügung stehende technische Ausrüstung.

Das für die Leitung und Aufsicht vorgesehene technische Personal, Übersicht der Nachunternehmen, Unbedenklichkeitsbescheinigungen der Berufsgenossenschaft, der Krankenkasse, der Haftpflichtversicherung, des Gewerbeamtes, des zuständigen Finanzamtes einschl. Freistellungserklärung zur Bauzugssteuer sowie der Eintragung Handwerkskammer, HRB/Berufsregister.

11. Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: Für alle Lose: 6 Wochen nach Angebotsabgabe

12. Gegebenenfalls Ausschluss von Änderungsvorschlägen oder Nebenangeboten: Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind zugelassen und den Angeboten gesondert beizulegen.

13. Absendung der Bekanntmachung: 03.07.2009

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen