DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Projektinformation - Neubau eines Büro- und Gewerbekomplexes in Berlin (ID:15563959)


DTAD-ID:
15563959
Region:
Berlin
Auftrags-Verfahrensart:
Gewerbliches Bauvorhaben Gewerbliches Bauvorhaben
Projektphase:
Vorplanung
Projektart:
Neubau
Baubeginn:
Sommer 2020
Projektkosten:
195.000.000 EUR
Gebäudeart:
Büro- und Verwaltungsbauten
Gebäudekategorie:
Bürogebäude (gewerblich)
Gewerke:
Sicherheitskoordination , GU/GÜ-Arbeiten , Rohbau komplett , Gründungen und Baugrube , Erdarbeiten , Bauleitung , Betonarbeiten , Fassade , Dachdeckungsarbeiten , Ausbau komplett , Putz- und Stuckarbeiten , Trockenbauarbeiten , Tapezierarbeiten , Bodenbelagarbeiten , Fenster , Sonnenschutz , Sanitär , Elektro/Starkstromanlagen , Raumlufttechnische Anlagen , Mauerarbeiten , Zimmer- und Holzbauarbeiten , Wärmedämmsysteme , Fliesen- und Plattenarbeiten , Estricharbeiten , Maler- und Lackierarbeiten , Gerüstarbeiten , Metallbauarbeiten , Wärmeversorgungsanlagen , Kälteanlagen für raumlufttechnische Anlagen , Stahlbauarbeiten , Verglasungsarbeiten , Rollladenarbeiten , Baureinigungsarbeiten , Straßen, Wege, Plätze , Landschaftsbauarbeiten - Pflanzen , Landschaftsbauarbeiten
Ausstattung:
Gewerbe- und Hallenbau , Innenausbau Decken Trennwände , Büro-Kommunikation und EDV , Außenanlagen , Sicherheit- / Schutzeinrichtung , Gastronomie / Küchen / Läden , Freizeit, Sport, Relaxing , Alufenster , Stahlbeton (massiv) , Stahlbeton (Fertigteile) , Klinker-/Verblenderfassade , Wärmedämm-Verbundsystem , Flachdach , Deckenstrahler , Bitumeneindeckung , Dachbegrünung , Sektionaltore , Personenaufzug , Lastenaufzug , Deckenkran , abgehängte Decken , ausgebautes DG , Trennwände , WC-Trennwände , mobile Trennwände , Beleuchtung (innen) , alten-/behindertenger. Ausbau , Sitzmöbel , Telekommunikation , Netzwerk (Datentechnik) , Leit- + Orientierungssystem , Treppen (Beton) , Treppen (Stahl) , Pflaster , Beleuchtung (außen) , Begrünung , Zaunanlage , integrierte Garage(n) , Sonnenschutz außen , Blitzschutz , Brandschutzfenster/-tür/-tor , Brandschutzwände , Video-Überwachungsanlage , Brandmeldeanlagen , Sprinkleranlage , Zugangskontrollsystem , Schließanlage , Gastronomische Ausrüstung , Kleinküchen/Küchenzeilen , Fitness-Räume , Niedrigenergiebauweise , vollunterkellert , Balkon(e) , Photovoltaikanlage , Lüftung , Klimaanlage , RWA-Anlage , Industrieböden , Fußboden - Textil , Fußboden - Keramik , Fußboden - Naturstein , Fußboden - Betonwerkstein
Fläche (m²);
75000 m²
Anzahl Stockwerke:
7
Kurzbeschreibung:
Im Rahmen dieses Vorhabens wird ein Gewerbehof auf einer bisherigen Brachfläche zwischen Bestandsbauten und Bahngleisen um einen 72.000 m² Fläche umfassenden Komplex erweitert. Die Planungen sehen dabei vier- bis siebengeschossige Gebäudeflügel mit Klinkerfassade vor. Eingerahmt und akzentuiert wird die Anlage durch zwei Landmark-Gebäude im Norden mit einem 82 Meter hohen und im Süden mit einem etwa halb so hohen Tower. Vorgesehene Nutzungsformen sind neben leise produzierendem Gewerbe auch Dienstleistungsanbieter, Gastronomie, soziale Einrichtungen und Einrichtungen des Bezirks. Im Dachgeschoss des nördlichen Hochhauses ist ein öffentlich zugängliches Café vorgesehen.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
09.09.2019


Projektbeteiligte und weitere Informationen
Für Vertragskunden
Projektbeteiligte und weitere Informationen,
          Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD