DTAD

Ausschreibung - Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Heringen (ID:5931234)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau eines Feuerwehrgerätehauses
DTAD-ID:
5931234
Region:
36266 Heringen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.02.2011
Frist Vergabeunterlagen:
11.03.2011
Frist Angebotsabgabe:
18.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Errichtung eines Feuerwehrgerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr Wölfershausen. Den Forderungen au den DIN-Normen für Feuerwehrhäuser, speziell DIN 14092-1 Feuerwehrgerätehäuser sind entsprechend zu beachten.
Kategorien:
Rohbauarbeiten, Schlüsselfertiges Bauen, Generalunternehmer
CPV-Codes:
Bau von Feuerwachen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

HAD-Referenz-Nr.: 2676/34

Vergabenummer/Aktenzeichen: FWGH Heringen (W.), OT Wö.

a)Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Magistrat der Stadt Heringen (Werra)

Straße:Obere Goethestrasse 17

Stadt/Ort:36266 Heringen (Werra)

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Pancl

Telefon:06624-933-314

Fax:06624-933-100

Mail:monika.pancl@heringen.de

digitale Adresse(URL):http://www.heringen.de

b)Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c)Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:

nein

d)Art des Auftrags: Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in 36266 Heringen (Werra), OT Wölfershausen

e)Ausführungsort: Herfaer Straße, 36266 Heringen (Werra), OT Wölfershausen

NUTS-Code : DE733 Hersfeld-Rotenburg

f)Art und Umfang der Leistung: Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in 36266 Heringen (Werra), OT Wölfershausen in Fertigteilbauweise incl. Bodenplatte in schlüsselfertiger Ausstattung.

Produktschlüssel (CPV):

45216121 Bau von Feuerwachen

g)Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: Errichtung eines Feuerwehrgerätehauses für die Freiwillige Feuerwehr Wölfershausen. Den Forderungen au den DIN-Normen für Feuerwehrhäuser, speziell DIN 14092-1 Feuerwehrgerätehäuser sind entsprechend zu beachten.

h)Unterteilung in Lose: Nein

i)Ausführungsfrist:

O.g. Ausführungsfristen gelten als Richtdaten. Die endgültige Ausführungsfrist richtet sich nach Zuteilung der Baugenehmigung sowie der Aufforderung druch den Auftraggeber. Der Beginn der Arbeiten soll nach entsprechender Submission und Baureifmachung durch den Auftraggeber in 2011 erfolgen. Nach Beginn der Bauarbeiten muss das Gebäude binnen 15 Wochen an den Auftraggeber übergeben werden.

Beginn : 27.06.2011

Ende : 07.10.2011

j)Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

k)Nähere Auskünfte erhältlich bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

siehe unter a)

Frist für die Anforderung der Vergabeunterlagen: 11.03.2011

l)Kosten der Vergabeunterlagen: Die Vergabeunterlagen können kostenlos bei der HAD unter http://www.had.de/langfassung unter der Vergabe-Nr. /Aktenzeichen "FWGH Heringen (W.), OT Wö." und der HAD-Referenznummer 2676/34 heruntergeladen werden. Ein Papierversand ist nicht vorgesehen.

n)Frist für den Eingang der Angebote: 18.03.2011 11:00 Uhr

o)Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p)Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q)Angebotseröffnung: 18.03.2011 11:00 Uhr

Ort: Rathaus der Stadt Heringen (Werra)

Magistratssitzungszimmer

Obere Goethestraße 17

36266 Heringen (Werra)

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter und deren Bevollmächtigte

r)Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllungsbürgschaft

Gewährleistungsbürgschaft

s)Zahlungsbedingungen: 7 % der Gesamtauftragssumme fällig nach Vorlage des Bauantrages

25 % der Gesamtauftragssumme nach Fertigstellung der Bodenplatte

48 % er Gesamtauftragssumme am 5. Aufbautag (Rohbau erstellt, Dach eingedeckt)

15 % der Gesamtauftragssumme fällig nach Beginn der Innen-Ausbauarbeiten

5 % der Gesamtauftragssumme am Tage der Abnahme des Vertragsgegenstandes bzw. der abnahmefähigen Leistungen

t)Rechtsform von Bietergemeinschaften: Eine Bietergemeinschaft muss im Auftragsfall in eine Arbeitsgemeinschaft umgewandelt werden. Alle Mitglieder haften als Gesamtschuldner.

u)Eignungsnachweise: Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR) vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.

Unterlagen, die mit dem Angebot vorzulegen sind: Urkalkulation, Unbedenklichkeitsbescheinigung BG, Krankenkasse, FA sowie Referenzlisten.

Unterlagen, die ab Verlangen der Vergabestelle innerhalb von 6 Kalendertagen vorzulegen sind: Formblatt 221/222 bzw Formblatt 223 des Vergabehandbuches Bund, Umsatz des Unternehmens in den letzten drei Geschäftsjahren, Zahl der in den letzten drei Geschäftsjahren beschäftigten Arbeitskräfte, die für die zu vergebende Leistung zur Verfügung stehende Technische Ausrüstung, das für die Leistung und Aufsicht vorgesehende Technische Personal sowie andere, für die Prüfung der Fachkunde geeignete Nachweise.

v)Zuschlags- und Bindefrist: 15.04.2011

w)Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

VOB Stelle beim RP Kassel

nachr. HAD-Ref. : 2676/34

nachr. V-Nr/AKZ : FWGH Heringen (W.), OT Wö.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen