DTAD

Ausschreibung - Neubau eines Feuerwehrgerätehauses in Glashütten (ID:4597620)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau eines Feuerwehrgerätehauses
DTAD-ID:
4597620
Region:
61479 Glashütten
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.12.2009
Frist Vergabeunterlagen:
15.01.2010
Frist Angebotsabgabe:
21.01.2010
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistungen: Neubau eines Feuerwehrger?tehauses mit Fahrzeughalle (3 Stellplätze), Werkstätten, Atemschutzpflege, Schlauchw?sche, Umkleiden, Büros, Schulungsr?umen, Schlauch- und Übungsturm etc. ca. 3.800 cbm umbauter Raum, ca. 930 qm Nutzfläche. Vergabenummer GM 07-017 01: Erd- und Rohbauarbeiten, Kostenbeitrag 50,00 EUR. Vergabenummer GM 07-017 02: Dachdeckerarbeiten, Kostenbeitrag 40,00 EUR. Vergabenummer GM 07-017 03: Innen- und Außenputzarbeiten, Kostenbeitrag 40,00 EUR. Vergabenummer GM 07-017 04: Fensterund Sonnenschutzarbeiten, Kostenbeitrag 40,00 EUR. Vergabenummer GM 07-017 05: Estricharbeiten, Kostenbeitrag 40,00 EUR.
Kategorien:
Estricharbeiten, Rohbauarbeiten, Dachdeckarbeiten, Sonnenschutzarbeiten, Putzarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Gemeinde Glashütten, Der Gemeindevorstand, Schlo?borner Weg 2, 61479

Glashütten, Ansprechpartner Herr Weinell.

b) öffentliche Ausschreibung nach ? 17, Nr. 1, VOB/A.

c) Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung: An

der Kreuzheck, Glashütten Schlossborn.

e) Art und Umfang der Leistungen: Neubau eines Feuerwehrgerätehauses mit Fahrzeughalle (3 Stellplätze), Werkstätten,

Atemschutzpflege, Schlauchw?sche, Umkleiden, Büros, Schulungsr?umen,

Schlauch- und Übungsturm etc. ca. 3.800 cbm umbauter Raum, ca. 930 qm Nutzfläche.

Vergabenummer GM 07-017 01: Erd- und Rohbauarbeiten, Kostenbeitrag

50,00 EUR. Vergabenummer GM 07-017 02: Dachdeckerarbeiten, Kostenbeitrag

40,00 EUR. Vergabenummer GM 07-017 03: Innen- und Außenputzarbeiten,

Kostenbeitrag 40,00 EUR. Vergabenummer GM 07-017 04: Fensterund

Sonnenschutzarbeiten, Kostenbeitrag 40,00 EUR. Vergabenummer GM 07-017 05: Estricharbeiten, Kostenbeitrag 40,00 EUR.

f) Aufteilung in Lose:

nein, Vergabe nach Titeln ist möglich.

g) Erbringung von Planungsleistungen

nach HOAI: nein.

h) Ausführungsfrist: Gesamtmaßnahme Februar bis August 2010, der Baubeginn ist witterungsabh?ngig.

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

schriftlich bis zum 15.01.2010 bei: Planungsgesellschaft Jacobs mbH,

Bahnstr. 15, 61462 Königstein, Tel. 0 61 74 / 6 39 00, Ansprechpartner Frau K.

Jacobs. Die Unterlagen werden ab dem 21.12.2009 verschickt.

j) Kostenbeitrag

für die Verdingungsunterlagen: Höhe der Kostenbeitr?ge siehe e). Erstattung:

nein. Zahlungsweise: bar oder Verrechnungsscheck, Empfänger: siehe i). Die

Verdingungsunterlagen werden erst nach eingegangener Zahlung versandt.

k)Ende der Angebotsfrist: 21.01.2010.

l) Angebote sind zu richten an: Anschrift siehe i).

m) Die Angebote sind abzufassen in: Deutsch.

n) Bei der Eröffnung der

Angebote dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Angebotseröffnung: 21. Januar 2010, Anschrift siehe i) - V.-Nr. GM 07-017 01 - 09:00 Uhr,

V.-Nr. GM 07-017 02 - 10:00 Uhr, V.-Nr. GM 07-017 03 - 11:00 Uhr, V.-Nr. GM

07-017 04 - 12:00 Uhr, V.-Nr. GM 07-017 05 - 13:00 Uhr.

p) Geforderte Sicherheiten:

Vertragserf?llungs- und Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 % der

Auftragssumme einschließlich der Nachträge. Es werden nur selbstschuldnerische

Bürgschaften eines in der EG zugelassenen Kreditinstitutes angenommen.

q) Zahlungsbedingungen: gem. Verdingungsunterlagen.

r) Rechtsform der Bietergemeinschaft:

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Geforderte Eignungsnachweise: Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde,

Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit spätestens bei Angebotsabgabe

Angaben gemäß ? 8, Nr. 3 (1), a) - g), VOB/A, zu machen.

t) Ablauf der Bindefrist: 31.03.2010.

u) Änderungsvorschläge oder Nebenangebote sind auf gesondertem

Blatt unter der Voraussetzung zulässig, dass das Hauptangebot vollständig

ausgef?llt ist. Eine Bewertung der Änderungsvorschläge oder Nebenangebote

ist dem Auftraggeber bzw. dessen Bevollmächtigten freigestellt.

v) Auskünfte erteilt: Anschrift siehe i). Vergabe-Prüfstelle: RP Darmstadt, Wilhelminenstraße 1-3, 64283 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen