DTAD

Ausschreibung - Neubau eines Garagengeb?udes in Bremerhaven (ID:5411732)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau eines Garagengeb?udes
DTAD-ID:
5411732
Region:
27570 Bremerhaven
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.08.2010
Frist Vergabeunterlagen:
08.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
14.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Dachdeckarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name Staatl. Baumanagement Elbe-Weser

Straße Elfenweg 17

PLZ, Ort 27474 Cuxhaven

Telefon 04721/506-0 Fax 04721/506-101

E-Mail poststelle@sb-elw.niedersachsen.de Internet www.bund.de

b) Vergabeverfahren öffentliche Ausschreibung, nach VOB\A

Vergabenummer 10A20276

c) Art des Auftrags

Ausführen von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung

Liegenschaft: Amt für Landentwicklung Bremerhaven

Baumaßnahme: Neubau eines Garagengeb?udes

Ort: 27570 Bremerhaven, Borriesstr. 46

e) Art und Umfang, allgemeine Merkmale

allgemeine Merkmale der baulichen Anlage

Neubau Garagengebäude

Art und Umfang der Leistung

Leistung: Dachabdichtungsarbeiten

Art und Umfang:

140 m? Dachabdichtung aus Bitumenbahnen, zweilagig;

50 m Attika mit Keilbohle und Attikaabdeckung aus Aluminiumprofilen;

2 St. Lichtkuppeln 120/120 cm;

25 m Abwasserkanal im Gebäude aus PVC-Rohren DN 100.

f) Aufteilung in Lose NEIN

Ja, Angebote sind möglich für

g) Erbringen von Planungsleistungen NEIN

Zweck der baulichen Anlage Beh?rdenhaus

Zweck der Bauleistung Neubau Garagengebäude

h) Ausführungsfrist

Monate 0

Kalendertage 0

Beginn der Ausführungsfrist 11.10.2010

Ende der Ausführungsfrist 22.10.2010

i) Anforderung der Vergabeunterlagen

Anforderung bis 08.09.2010

Anschrift siehe a)

Online-Plattform http://vergabe.niedersachsen.de

j) Entgelt für die Vergabeunterlagen

Bei Anforderung der Vergabeunterlagen über eine elektronische Vergabeplattform wird kein Entgelt erhoben.

Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform gilt:

Höhe des Entgeltes 23,00 ?

Zahlungsweise Banküberweisung

Empfänger Staatl. Baumanagement Elbe-Weser

Kontonummer 106 02 1132

BLZ, Geldinstitut 250 500 00, Nord LB Hannover

Verwendungszweck

Vergabe Nr. 10A20276 ? Kassenz. 8421 000 173 796

Kapitel 0410, Titel 11910-5

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrem Zahlungsbeleg, so ist die Zahlung nicht

zuordenbar, und Sie erhalten keine Unterlagen!

Mit der Bewerbung per Brief oder E-Mail (unter Angabe ihrer vollständigen Firmenadresse) ist bei Vergabestelle

anzugeben, in welcher Form Sie die Vergabeunterlagen erhalten wollen.

W?hlen Sie die Ausschreibungsplattform, können Sie nach kostenfreier Anmeldung / Registrierung unter der

Internetadresse http://vergabe.niedersachsen.de die Vergabeunterlagen kostenfrei herunterladen.

Höhe des Entgelts (entsprechend der gewählten Form der Unterlagenbereitstellung):

1. 0,00 ? Vergabeunterlagen von Ausschreibungsplattform

2. ? ? Vergabeunterlagen von Ausschreibungsplattform

zzgl. Unterlagen größer DIN A3 in Papierform

3. 23,00 ? Vergabeunterlagen in Papierform

Des Weiteren erhalten Sie die GAEB-Datei D83. Bitte senden Sie die Datei als GAEB-Datei D84

(Angebotsdatei) für die Nachrechnung an die unten genannte E-Mailadresse nach Submissionstermin zu

meiner Erleichterung zurück.

E-Mail: vergabe@sb-elw.niedersachsen.de

Bitte beachten Sie:

- Angebote sind in der Papierfassung einzureichen!

- Elektronisch übermittelte Angebote werden nicht zur Submission zugelassen.

- Bei Wahl der Papierform können die Verdingungsunterlagen nur versandt werden, wenn

- auf dem Zahlungsbeleg der Verwendungszweck angegeben wurde,

- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist / der Nachweis der Zahlung vorliegt.

l) Anschrift, an die die Angebote zur richten sind: Anschrift siehe a)

n) Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten

o) Angebotseröffnung am 14.09.2010 um 11:00 Uhr

Ort

Anschrift siehe a)

p) Sicherheiten

r) Rechtsform der Bietergemeinschaften

s) Nachweise der Eignung

Der Bewerber hat eine Erklärung vorzulegen, dass er in den letzten 2 Jahren nicht

- gem. ? 21 Abs. 1 Satz 1 oder 2 Schwarzarbeiterbek?mpfungsgesetz oder

- gem. ? 6 Satz 1 oder 2 Arbeitnehmerentsendegesetz

mit einer Freiheitsstrafe von mehr als 3 Monaten oder einer Geldstrafe von mehr als 90 Tagess?tzen

oder einer Geldbuße von mehr als 2.500 ? belegt worden ist.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist 14.10.2010

u) Nebenangebote k.a.

v) Sonstige Angaben

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt

Anschrift siehe a)

Nachprüfung behaupteter Verstöße

Nachprüfungsstelle (? 31 VOB/A)

OFD Niedersachsen - BL 10, ,

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen