DTAD

Ausschreibung - Neubau eines Kindergartens in Nackenheim (ID:4696087)

Auftragsdaten
Titel:
Neubau eines Kindergartens
DTAD-ID:
4696087
Region:
55299 Nackenheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.01.2010
Frist Vergabeunterlagen:
05.02.2010
Frist Angebotsabgabe:
24.02.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Estricharbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Fliesenarbeiten, Bodenverlege-, Bodenbelagsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Putzarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Fenster, Türen, etc. aus Holz, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeberin: Ortsgemeinde Nackenheim, Carl-Zuckmayer-Platz 1 (Rathaus),

55299 Nackenheim / Tel. 0 61 35 / 56 25, Fax 0 61 35 / 8 02 57.

2.a) Vergabeverfahren:Öffentliche Ausschreibung.

b) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

3.a) Ausführungsort: 55299 Nackenheim, Mittelwiese.

b) Art und Umfang der

Leistungen: Neubau eines Kindergartens. 01 Gerüstbauarbeiten / Eröffnungstermin:

14.00 Uhr: 630,00 qm Fassadenger?st. Gerüststellung: ab 20. KW. 2010.

Schutzgebühr: 10,00 EUR. 02 Erd-, Kanal-, Mauer- und Stahlbetonarbeiten /

Eröffnungstermin: 14.20 Uhr: 220 lfd. m Kanal, 220,00 cbm Mauerwerk d= 42,5

cm, 79,00 cbm Mauerwerk d= 24 cm, 100 qm Mauerwerk d= 11,5 cm, 530 qm Faserbeton-

Bodenplatte, 207,00 qm Stb.-Decken, 180,00 m Stahlbeton Ringbalken,

56,00 m Stahlbeton- Ringanker geneigt, 5,5 t Baustahl S und M. Ausf?hrungsbeginn:

15. KW 2010. Schutzgebühr: 25,00 EUR. 03 Zimmer- D?mmarbeiten / Eröffnungstermin:

14.40 Uhr: 21,00 cbm Bauholz Dach, 1050,00 m Abbund Dach,

1,5 cbm BSH, 172,00 m Trauf- und Ortgangsgesimse, 110 qm Akustikdecken.

Ausf?hrungsbeginn: 23. KW 2010 Zimmerarbeiten, 39. KW 2010 Innenausbau.

Schutzgebühr: 20,00 EUR. 04 Dachdecker- und Klempnerarbeiten / Eröffnungstermin:

15.00 Uhr: 573 qm Betondachsteine, 66 qm Flachdachabdichtung, 56,00

m H?ngedachrinne, 28,00 m Fallrohre. Ausf?hrungsbeginn 26. KW. 2010. Schutzgebühr:

15,00 EUR. 05 Estrich- und Bodenbelagsarbeiten / Eröffnungstermin:

15.20 Uhr: 476 qm CA-Heizestrich und Dämmung, 385 qm Linoleum-Bodenbelag.

Ausf?hrungsbeginn: 35. KW. 2010 (Estrich), 46. KW 2010 (Bodenbelag). Schutzgebühr:

15,00 EUR. 06 Innen- und Außenputzarbeiten / Eröffnungstermin: 15.40

Uhr: 530 qm zweilagiger Au?enwandputz einschl. Anstrich, 1025 qm Innenwandputz

einschl. Anstrich. Ausf?hrungsbeginn: 32. KW 2010 (Innenputz), 35. KW 2010

(Außenputz), 44. KW 2010 (Anstrich). Schutzgebühr: 15,00 EUR. 07 Tischler- und

Beschlagsarbeiten / Eröffnungstermin: 16.00 Uhr: 16 Stück Holzfenster, 12 Stück

Holzfenstert?ren, 2 Stück Au?ent?ren in Holzkonstruktion, 1 Stück Windfangt?r, 1

Faltwandelement, 13 Stück Innentüren. Ausf?hrungsbeginn: 27. KW. 2010 (Fenster,

Haust?ranlage), 47. KW 2010 (Innentüren). Schutzgebühr: 15,00 EUR. 08

Fliesenarbeiten / Eröffnungstermin: 16.20 Uhr: 80 qm Bodenfliesen, 200 qm

Wandfliesen. Ausf?hrungsbeginn: 42. KW 2010. Schutzgebühr: 15,00 EUR. 09

Elektroarbeiten / Eröffnungstermin: 16.40 Uhr: 250 lfd. m NYM -Leitung, 100

Steckdosen einschl. Beleuchtung. Ausf?hrungsbeginn: 29. KW 2010 (Rohinstallation),

48. KW 2010 (Fertigmontage). Schutzgebühr: 20,00 EUR. 10 Heizung-, Sanitär-

und L?ftungsarbeiten / Eröffnungstermin: 17.00 Uhr: 476 qm Fußbodenheizung,

Erdwärme, 1 Barrierefreies WC, Kinder-WC s, 1 Personal-WC. Ausf?hrungsbeginn:

29. KW 2010 (Rohinstallation), 48. KW 2010 (Fertigmontage).

Schutzgebühr: 25,00 EUR.

4. Ausf?hrungsfristen: siehe Angaben bei den jeweiligen Gewerken.

5. Nebenangebote im Sinne des ? 8 (2) Nr. 3

b) VOB/A sind zulässig.

6.a) Anforderung und Versand der Verdingungsunterlagen bis Freitag, 05.

Februar 2010 bei Architekturb?ro Heckelsm?ller, Kirchbergweg 1, 55299 Nackenheim,

Telefon 0 61 35-22 13, Fax 0 61 35-69 14, E-Mail: heckelsmueller.architekt@tonline.de.

b) Zahlung der Schutzgebühr: Der Betrag ist auf das Konto Nr.: 68 021

901 bei der VOBA Alzey eG, BLZ 550 912 00, zu ?berweisen. Die Ausschreibungsunterlagen

werden in 2-facher Papierausfertigung bis einschl. Freitag, 05. Februar

2010 verschickt. Der Betrag wird nicht erstattet.

7.a) Anschrift, an die die Angebote

zu richten sind: Verbandsgemeinde Bodenheim, Bauverwaltung, Am Dollesplatz

1, 55294 Bodenheim. Die Angebote sind bis zum Eröffnungstermin am Mittwoch,

dem 24. Februar 2010 in verschlossenem Umschlag, mit der Kennzeichnung: Kindergarten

Mittelwiese. Gerwerk Nr..... , in zweifacher Ausfertigung (Original und

Kopie) abzugeben. Digitale Angebote sind nicht zugelassen.

b) Sprache, in der die

Angebote abgefasst sein müssen, ist: Deutsch.

8.a) Zur Angebotseröffnung zugelassene

Personen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

b) Angebotseröffnung: Mittwoch

24. Februar 2010 ab 14.00 Uhr, die genauen Uhrzeiten für die einzelnen

Gewerke siehe oben. Anschrift: Verbandsgemeinde Bodenheim, Sitzungssaal, 2.

Stock, Altbau, Am Dollesplatz 1, 55294 Bodenheim.

9. Geforderte Sicherheiten: Bei

Auftragserteilung wird eine Gewährleistungszeit gem. VOB/B vereinbart.

10. Wesentliche

Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen gemäß Verdingungsunterlagen.

11. Rechtsform der Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftend

mit bevollmächtigten Vertretern.

12. Geforderte Eignungsnachweise: Der Bieter

hat zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben

zu machen gemäß ? 6 Nr.3 (2) Buchstabe d und i VOB/A. Der Bieter hat eine

Fachbauleitererkl?rung vorzulegen.

13. Bindefrist des Angebotes: 29. März 2010.

14. Kriterien für die Auftragserteilung: Annehmbarstes Angebot nach folgenden

Kriterien - Wirtschaftlichkeit, Preis, Qualität.

15. Nachprüfstelle: Kreisverwaltung

Mainz-Bingen, Kommunalaufsicht, Georg-Rückert-Str. 11, 55218 Ingelheim bzw.

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Willy- Brand- Platz 3, 54290 Trier.

Die Prüfung durch die Vergabeprüfstelle ist nicht Voraussetzung für die Anrufung

der Vergabekammer und bewirkt keine automatische Aussetzung des Verfahrens.

Vergabekammer: Vergabekammer Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft,

Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Stiftstraße 9, 55116 Mainz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen