DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Neubau eines dreigruppigen Zentralhorts in Nürnberg (ID:11011273)

DTAD-ID:
11011273
Region:
90489 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Möbel, Einrichtung, Tischler-, Zimmererarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Tischlerarbeiten Einbaumöbel Einbauküche mit Elektrogeräte, raumhohe Einbauregale und Schränke 30 m, Garderobenschränke für Kinder und Personal 30 m und Spiegel für Mehrzweckraum 15 m².
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
29.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
24.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Nürnberg, Hochbauamt,
Marientorgraben 11, 90402 Nürnberg,
Telefon: 0911/231-4291, Telefax: 0911/231-5628,
E-Mail: michaela.streber@stadt.nuernberg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau eines dreigruppigen Zentralhorts
Welserstr.: Tischlerarbeiten Einbaumöbel
Einbauküche mit Elektrogeräte,
raumhohe Einbauregale und Schränke 30 m,
Garderobenschränke für Kinder und Personal
30 m und Spiegel für Mehrzweckraum 15 m².

Erfüllungsort:
90489 Nürnberg, Welserstr. 24

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
H1281115

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Vergabeunterlagen: Sie finden
das Verfahren bei der Deutschen eVergabe unter
folgendem Link: http://tinyurl.com/ntp9u76,
Anforderung per Post:
Stadt Nürnberg Hochbauamt Hr. Merklein,
Marientorgraben 11, 90402 Nürnberg,
Telefon: 0911/231-4244, Telefax: 0911/231-7642,
E-Mail: detlev.merklein@stadt.nuernberg.de,
spätester Zeitpunkt zur Anforderung der konventionellen Unterlagen: 24.08.2015

l) Entgelt für die Vergabeunterlagen/Lizenzkosten
Systemzugang: Lizenzkosten Deutsche eVergabe: 14,00 EUR. Die Angebots-/Antragsabgabe
erfolgt jedoch aufgrund der Vorgaben der Vergabestelle konventionell in Papierform. Näheres
entnehmen Sie bitte den Vergabeunterlagen.
Zahlungshinweis für die konventionelle Anforderung: Zahlungsbetrag: 15,00 EUR
Überweisung an Stadt Nürnberg, Sparkasse Nürnberg
Konto 1010941, BLZ 76050101,
IBAN: DE50760501010001010941,
BiC/Swift: SSKNDE77XXX
Verwendungszweck: Kostenart 54150500,
KSt 9640 0000 50, LV H1281115
Barzahlungen und Schecks werden nicht angenommen. Die Verdingungsunterlagen werden nur
übersandt, wenn der Nachweis der Einzahlung
vorliegt. Das eingezahlte Entgelt wird nicht er
stattet. Bei schriftlicher Abholung eines Leistungsverzeichnisses sind der Bewerbung zwei mit der
Firmenadresse beschriftete Aufkleber beizulegen.
Das Leistungsverzeichnis wird ab dem 10.08.2015
versendet. Ab dem 11.08.2015 ist zwischen 08:30
und 12:00 auch eine persönliche Abholung gegen
Vorlage des Einzahlungsbeleges möglich. Alternativ
können Sie den Projekt- Safe in der Vergabeplattform der Deutschen eVergabe für dieses Verfahren
freischalten. Hier stehen Ihnen außer den Vergabeunterlagen noch weitere Funktionen zur Verfügung.
Zahlungsbetrag: 15,00 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
24.08.2015

Angebotsfrist:
02.09.2015 um 09:45:00 Uhr.
Ort der Angebotsöffnung: Stadt Nürnberg Vergabemanagement Bauhof 9, Nebeneingang (Erdgeschoß), 90402 Nürnberg

Ausführungsfrist:
Vom: 28.09.2015 bis: 27.11.2015

Bindefrist:
23.09.2015.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sonstiges
gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem
Wege und Verfahren der Ver- und Entschlüsselung:
Das Vergabesystem der Deutschen eVergabe verwendet für die Verschlüsselung Ihrer Angebotsinhalte während der Übertragung zum Server ein
SSLVerschlüsselungsverfahren mit einer Schlüsseltiefe von 128 Bit.[https-Übertragung]
Nachprüfungsstelle/zuständige Vergabekammer:
Vergabekammer Nordbayern bei der Regierung
von Mittelfranken, Postfach 606 (Promenade 27),
91511 Ansbach, Tel.: +49 981/531-277,
Fax: +49 981/531-837,
vergabekammer.nordbayern@regmfr.bayern.de,
http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen