DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Neubau und Entwicklung für barrierefreien, bezahlbaren Wohnraum in Lich (ID:13420373)


DTAD-ID:
13420373
Region:
35423 Lich
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Bauleistungen im Hochbau
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : Die Stadt Lich beabsichtigt, di in ihrem Eigentum befindliche Flächen der Licher Altstadt (Löwengasse 1,2,3 und 4) einer Nutzung zu Wohnzwecken...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
27.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
01.12.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-35423: Neubau und Entwicklung für barrierefreien, bezahlbaren Wohnraum
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Magistrat der Stadt Lich
Straße:Unterstadt 1
Stadt/Ort:35423 Lich
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Bürgermeister Bernd Klein
Telefon:06404/806-239
Fax:06404/806-224
E-Mail:bklein@lich.de
digitale Adresse(URL):www.lich.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Neubau und Entwicklung für barrierefreien,
bezahlbaren Wohnraum in der Licher Kernstadt auf den Grundstücken Löwengasse 1-4.

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Die Stadt Lich beabsichtigt, di in ihrem Eigentum befindliche Flächen der Licher Altstadt (Löwengasse
1,2,3 und 4) einer Nutzung zu Wohnzwecken zuzuführen.
Auf den vorhandenen Grundstücken Löwengasse 1 und 3 befindet sich ein altes Fachwerkhaus mit
Doppelhausstruktur, das im Rahmen der Licher Altstadtsanierung nicht saniert werden konnten, Die
besonderen baulichen Gegebenheiten mache es schwierig, eine einfache bauliche Umsetzung zu finden.
Auf der gegenüberliegenden Straßenseite befinden sich die Grundstücke Löwengasse 2 und 4. Die
Löwengasse 2 beheimatet einen Altbau, der an einem bereits vorhandenen Fachwerkbau angehängt ist
und die Löwengasse 4 ist unbebaut.
Die Grundstücke befinden sich im Eigentum der Stadt Lich und sind im Rahmen der zwischenzeitlich
abgeschlossenen Altstadtsanierung vom Sanierungsträger wieder an die Stadt Lich zurückgegangen.
Die derzeit in der öffentlichen Diskussion befindlichen barrierefreien, bezahlbaren kleinen
Wohneinheiten haben die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Lich dazu bewegt, ein
Interessenbekundungsverfahren in Gang zu setzen, um mögliche private und öffentliche
Vorhabenträger zu finden, die sich dieser Herausforderung stellen würden.
Durch das Interessenbekundungsverfahren sollen Investoren (Projektentwickler) gefunden werden, die
sich dieser besonderen Herausforderung stellen, um gemeinsam mit der Stadt Lich bezahlbaren
barrierefreien, kleinteiligen Wohnraum in der Licher Altstadt zu etablieren.
Im Rahmen der Förderung des öffentlichen Wohnungsbaues erklärt sich die Stadt Lich bereit, dem
Vorhabenträger die Fläche kostenfrei zu Verfügung zu stellen, wen hierdurch die Ziele der Planung
erreicht werden können.
Aussagefähige Unterlagen hinsichtlich der Geeignetheit der Vorhabenträgers und ggfs. Entsprechende
Referenzen sind der Bewerbung beizulegen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45210000 Bauleistungen im Hochbau
Ergänzende Gegenstände:
45211341 Bau von Wohnungen
70333000 Dienstleistungen im Wohnungswesen
71500000 Dienstleistungen im Bauwesen

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Löwengasse 1-4, 35423 Lich
NUTS-Code : DE721 Gießen, Landkreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist: 01.12.2017 12:00 Uhr.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den
nachstehenden Kriterien (Preis/Kosten und Zuschlagskriterien sollten nach Ihrer Gewichtung oder in
absteigender Reihenfolge ihrer Bedeutung angegeben werden, wenn eine Gewichtung nachweislich
nicht möglich ist)
Kriterium Gewichtung
1 Preis.

Geforderte Nachweise:
Die Bewerber werden anhand ihrer Eignung, die auf der Grundlage der
einzureichenden Unterlagen nachzuweisen sind, ausgewählt. Sie werden gebeten, ihre Vorstellungen in
Rahmen der wirtschaftlichen Möglichkeiten sowie der technischen Leistungsfähigkeit darzulegen bzw.
diese zu skizzieren.
Da es sich hier um ein Interessenbekundungsverfahren handelt und wer Interesse an einem solchen
Projekt hat, wird im eigenen Interesse gebeten, möglichst aussagefähige Unterlagen beizufügen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen