DTAD

Ausschreibung - Neuerrichtung Wasserwerk in Lauingen an der Donau (ID:10842599)

Übersicht
DTAD-ID:
10842599
Region:
89415 Lauingen an der Donau
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Neuerrichtung Wasserwerk Lauingen Vogelhölzle Q = 65 L/s, Bauliches Gewerk Errichtung Wasserwerksgebäude in Ortbetonbauweise mit PE-Wasserkammern (Röhrenbehälter DN 3 000 je I: 150 m³...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.06.2015
Frist Vergabeunterlagen:
24.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen
(DSDL), Regens-Wagner-Straße 8, 89407
Dillingen an der Donau, Telefon: +49/(0)90 71/50 39-0,
Fax: +49/(0)09 71/30 26, E-Mail: info@dsdl.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Neuerrichtung Wasserwerk
Lauingen Vogelhölzle Q = 65 L/s,
Bauliches Gewerk
Errichtung Wasserwerksgebäude in Ortbetonbauweise
mit PE-Wasserkammern (Röhrenbehälter
DN 3 000 je I: 150 m³ Nutzinhalt)
Arbeiten im Wasserschutzgebiet (Zone II und III)
Lieferung und Einbau von PE-Röhrenbehältern
2 Stück (DN 3 000, Länge rd. 25 m; Nutzvolumen rd.
2 x 150 m³ inkl. Innenberohrung aus PE bis DN 350
Erdarbeiten/Aushub/Verfüllung ca. 3 000 m³
Beton-/Stahlbetonarbeiten ca. 350 m³
Mauerwerks und Trockenbauarbeiten in Kleinbereichen
Putz- und Wärmedämmarbeiten ca. 350 m²
Dachtragkonstruktion als Leimbinder-Tragwerk
ca. 8 m³
Dachverkleidung mit Dachprofilen aus verzinktem
Stahlblech mit Beschichtung; Kassettentragschalen
mit Wärmedämmung; ca. 200 m²
Oberflächenentwässerung
Außenanlagen mit Betonpflaster ca. 250 m²
Einfriedung als Stahlgitterzaun mit Toranlage
ca. 150 lfdm.

Erfüllungsort:
89415 Lauingen a. d. Donau
Gewinnungsgebiet Vogelhölzle
Landkreis Dillingen a. d. Donau

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Unterlagen:
24. Juni 2015

Ausführungsfrist:
Baubeginn: August 2015
Fertigstellung: Juli 2016

 
Tag, an dem die Aufforderungen zur Angebotsabgabe
spätestens abgesandt werden:
Voraussichtlich KW 27/2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten:
Als Sicherheit für die Vertragserfüllung wird eine
Bürgschaft eines in der Bundesrepublik Deutschland
zugelassenen Kreditinstituts oder Kreditversicherers
in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme verlangt. Als
Sicherheit für die Gewährleistung werden 3 v. H. der
Abrechnungssumme einbehalten (ablösbar durch eine
Bankbürgschaft).

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Nach §§ 2, 11 und 16 VOB/B und nach den besonderen
und zusätzlichen Vertragsbedingungen

Geforderte Nachweise:
Geforderte Eignungsnachweise:
Alle Unterlagen nach § 6, Nr. 3, Abs. 2 VOB/A
Bescheinigung der Berufsgenossenschaft
Referenzen für Bauarbeiten (Erdarbeiten, Betonarbeiten)
in Wasserschutzgebieten
Referenzen zur Errichtung von Ortbetonbauwerken
ähnlicher Dimension
Bieter, die ihren Sitz nicht in der Bundesrepublik
Deutschland haben, müssen eine Bescheinigung des für
sie zugelassenen Versicherungsträgers vorlegen.
Der Bieter hat auf Verlangen des Auftraggebers den
Nachweis seiner Zuverlässigkeit gemäß § 6 Nr. 3 und
Nr. 4 VOB/A einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister
nach § 150 Abs. 1 Gewerbeordnung vorzulegen.
Der Auszug darf nicht älter als drei Monate sein. Ausländische
Bieter haben auf Verlangen eine gleichwertige
Bescheinigung ihres Herkunftslandes vorzulegen.
Ein Angebot kann von der Wertung ausgeschlossen
werden, wenn der Auszug nicht rechtzeitig vorgelegt
wird.
Weiterhin ist der Bewerbung die Erklärung zur Bekämpfung
der Schwarzarbeit:
Ich/Wir erklären, dass ich/wir nicht wegen illegaler
Beschäftigung von Arbeitskräften mit einer Freiheitsstrafe
von mehr als drei Monaten oder einer Geldstrafe
von mehr als 90 Tagessätzen oder einer Geldbuße von
wenigstens 2 500 j belegt worden bin/sind. beizufügen.
Diese Erklärung ist mit Ortsangabe, Datum, Firmenstempel
und rechtsverbindlicher Unterschrift zu
versehen. Das Fehlen dieser Erklärung hat den Ausschluss
vom Wettbewerb zur Folge.
Für die Überwachung und Ausführung des Bauvorhabens
muss sachkundiges Personal eingesetzt werden.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Sonstige Angaben:
Nachprüfungsstelle: VOB-Stelle der Regierung von
Schwaben, Fronhof 10, 86152 Augsburg
Ein Anspruch auf Beteiligung am Wettbewerb besteht
nicht. Auskünfte, ob dem Antrag entsprochen wurde,
werden nicht erteilt.
Dillingen a. d. Donau, den 12. Juni 2015
Donau-Stadtwerke Dillingen Lauingen

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen