DTAD

Ausschreibung - Neugestaltung Berliner Platz, 2. BA Platzfläche Projekt der Sozialen Stadt Speyer West in Speyer (ID:7225984)

Auftragsdaten
Titel:
Neugestaltung Berliner Platz, 2. BA Platzfläche Projekt der Sozialen Stadt Speyer West
DTAD-ID:
7225984
Region:
67346 Speyer
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.06.2012
Frist Angebotsabgabe:
29.06.2012
Zusätzliche Informationen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

II. Öffentliche Bekanntmachung nach VOB/A §12:

Nummer: 2012001071

Maßnahme:

Titel: Neugestaltung Berliner Platz, 2. BA Platzfläche

Projekt der Sozialen Stadt Speyer West

a) Name, Anschrift, Telefon−, Telefaxnummer sowie E−Mailadresse des

Auftraggebers (Vergabestelle):

Stadtverwaltung Speyer − 510 Bauverwaltung

Maximilianstraße 100

67346 Speyer Deutschland

b) Gewähltes Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung [VOB]

c) Gegebenenfalls Auftragsvergabe auf elektronischem Wege und

Verfahren der Ver− und Entschlüsselung: -

d) Art des Auftrags: -

e) Ort der Ausführung: 67346 Speyer

f) Art und Umfang der Leistung:

�� Abbruch und Rückbau der bestehenden Platzfläche mit Betonpflaster

ca. 2.700qm,

�� Abräumen von Pflanz− und Vegetationsflächen;

�� Herstellung von ca. 2.200qm Betonplattenfläche;

�� Neupflanzung von 23 Linden;

�� Neubau des Springbrunnens mit Wassertechnik;

�� Verlegen von Versorgungsleitungen;

�� Lieferung und Einbau von Ausstattungselementen

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags, wenn

auch Planungsleistungen gefordert werden: -

h) Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist,

Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote für eines,

mehrere oder alle Lose einzureichen: -

i) Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistungen beendet werden sollen oder

Dauer des Bauleistungsauftrags; sofern möglich, Zeitpunkt, zu dem die

Bauleistungen begonnen werden sollen: Von: 01.08.2012 Bis:

31.03.2013

j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Zulässigkeit

von Nebenangeboten: -

k) Name und Anschrift, Telefon− und Faxnummer, E−Mailadresse der

Stelle, bei der die Vergabeunterlagen und zusätzlichen Unterlagen

angefordert und eingesehen werden können:

Stadtverwaltung Speyer − 510 Bauverwaltung

Maximilianstraße 100

67346 Speyer

Tel.:06232 14 2360

Fax:06232 14 2410

Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe. Weitere

Informationen und diese Bekanntmachung finden Sie unter:

www.auftragsboerse.de

l) Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für die Zahlung des Betrags, der

für die Unterlagen zu entrichten ist:

für Online-Bieter kostenlos

m) entfällt

n) Frist für den Eingang der Angebote: 29.06.2012 11:00:00

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind, gegebenenfalls auch

Anschrift, an die Angebote elektronisch zu übermitteln sind:

Stadtverwaltung Speyer − 510 Bauverwaltung

Maximilianstraße 100

67346 Speyer

Tel.:06232 14 2360

Fax:06232 14 2410

Sie haben die Möglichkeit der elektronischen Angebotsabgabe. Weitere

Informationen und diese Bekanntmachung finden Sie unter:

www.auftragsboerse.de

p) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: deutsch

q) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe, welche

Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen:

speyer.de | Nr. 020 / 1. Juni 2012 Page 1 of 2

http://www.speyer.de/de/rathaus/amtsblatt/2012_06_01 01.06.2012

29.06.2012, 11:00 Uhr, siehe a)

Bieter bzw. deren Bevollmächtigte

r) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:

Es wird eine Sicherheit zur Vertragserfüllung in Höhe von 5% der

Brutto-Auftragssumme gefordert. Diese kann nach Abnahme in eine

Sicherheit wegen Mängelansprüchen in Höhe von 3% der Brutto-

Abrechnungssumme gewandelt werden.

s) Wesentliche Finanzierungs− und Zahlungsbedingungen und/oder

Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten

sind:

VOB/B

t) Gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der

Auftragsvergabe haben muss:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers

oder Bieters:

siehe Aufforderung zur Angebotsabgabe

v) Zuschlagsfrist: 30.07.2012

w) Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur

Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen

wenden kann:

ADD Aufsichts− und Dienstleistungsdirektion

− Ref. 45 −

Willy−Brandt−Platz 3

54290 Trier

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen