DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Nieder- und Mittelspannungskabel in Darmstadt (ID:13411106)


DTAD-ID:
13411106
Region:
64293 Darmstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
CPV-Codes:
Mittelspannungskabel , Nieder- und Mittelspannungskabel , Niederspannungskabel
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Bietergemeinschaften sind zugelassen bei Gewährleistung der gesamtschuldnerischen Haftung als Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter, auch über die Auflösung der Bietergemeinschaft hinaus. Eine dementsprechende rechtsverbindliche Erklärung ist mit dem Teilnahmeantrag abzugeben unter Nennung der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft und des geschäftsführenden Mitglieds jeweils mit Name und Adresse.
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Nieder- und Mittelspannungskabeln an die e-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
22.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
19.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Darmstadt: Nieder- und Mittelspannungskabel
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
e-netz Südhessen GmbH & Co. KG
Dornheimer Weg 24
Darmstadt
64293
Deutschland
Telefon: +49 61517018576
E-Mail: Siegfried.Nessler@e-netz-suedhessen.de
Fax: +49 61517018769
NUTS-Code: DE711
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.e-netz-suedhessen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von Nieder- und Mittelspannungskabeln.
Lieferung von Nieder- und Mittelspannungskabeln an die e-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt.

CPV-Codes:
31321200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE711
Hauptort der Ausführung
E-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt.

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
NA2XS(F)2Y 1x240 mm2


Kurze Beschreibung:
CU-Zahl: 283 kg/km
AL-Zahl: 696 kg/km
auf KTG 220 er Trommeln
Lieferlängen: je 1 000 m
Ausführung nach VDE 0276-620 und ergänzend nach unseren technischen Richtlinien in der jeweils gültigen Fassung
Aluminiumleiter mit Kupferschirm, trocken vernetztes VPE,
fest verschweißte äußere Leitschicht,
längswasserdicht, mit Quellband (Bändern) oder Quellvlies,
PE-Außenmantel (schwarz)
Abnahme sowie Prüfprotokolle gemäß technischen Richtlinien.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
31321220

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE711
Hauptort der Ausführung
E-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt.

Zuschlagskriterien:
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Nettohohlpreise gelten für eine Laufzeit von 24 Monaten mit einer beidseitigen Verlängerungsoption für 1 weiteres Jahr bis 2020. Mindestens 8 Wochen vor Ablauf des zweiten Vertragsjahres vereinbaren die Vertragspartner die Bedingungen der optionalen Fortführung des Vertrags um weitere 12 Monate.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
NAYY-J 4x150 mm2


Kurze Beschreibung:
Auf KTG 180 er Trommeln à 500 m
AL-Zahl: 1 740 kg/km
Ausführung nach VDE 0276-603 und ergänzend nach unseren technischen Richtlinien in der jeweils gültigen Fassung
Starkstromkabel NAYY-J 4 X 150 se Festverlegtes PVC-Erdkabel mit Aluminiummassivleitern; Nennspannung U0/U: 0,6/1,0kV; Prüfspannung: 4 000V; Aderisolation auf PVC-Basis; Ader-Ident-Code: Nach VDE 0298-308; Leiter: Aluminium, re = runder Leiter, eindrähtig; rm = runder Leiter, mehrdrähtig; sm = sektorförmiger Leiter, mehrdrähtig; Füllmischung über dem Aderverband; Außenmantel auf PVC-Basis; Temperaturbereich: bei Verlegung: -5°C bis +50°C, fest verlegt: -30°C bis +70°C; flammwidrig nach IEC 60332-1-2; Norm-Referenzen: HD 603/VDE 0276-603.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
31321210

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE711
Hauptort der Ausführung
E-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt.

Zuschlagskriterien:
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Nettohohlpreise gelten für eine Laufzeit von 24 Monaten mit einer beidseitigen Verlängerungsoption für 1 weiteres Jahr bis 2020. Mindestens 8 Wochen vor Ablauf des zweiten Vertragsjahres vereinbaren die Vertragspartner die Bedingungen der optionalen Fortführung des Vertrags um weitere 12 Monate.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 3
Bezeichnung:
NYY-J 4x10 mm2


Kurze Beschreibung:
CU-Zahl: 384 kg/km,
auf KTG Trommeln a 500 m
Ausführung nach VDE 0276-603 und ergänzend nach unseren technischen Richtlinien in der jeweils gültigen Fassung
Starkstromkabel NYY-J 4 X 10 re Festverlegtes PVC-Erdkabel mit Kupfermassivleitern; Nennspannung U0/U: 0,6/1,0kV; Prüfspannung: 4 000V; Aderisolation auf PVC-Basis; Ader-Ident-Code: Nach VDE 0298-308; Leiter: Aluminium, re = runder Leiter, eindrähtig; rm = runder Leiter, mehrdrähtig; sm = sektorförmiger Leiter, mehrdrähtig; Füllmischung über dem Aderverband; Außenmantel auf PVC-Basis; Temperaturbereich: bei Verlegung: -5°C bis +50°C, fest verlegt: -30°C bis +70°C; flammwidrig nach IEC 60332-1-2; Norm-Referenzen: HD 603/VDE 0276-603.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
31321210

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE711
Hauptort der Ausführung
E-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt.

Zuschlagskriterien:
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Nettohohlpreise gelten für eine Laufzeit von 24 Monaten mit einer beidseitigen Verlängerungsoption für 1 weiteres Jahr bis 2020. Mindestens 8 Wochen vor Ablauf des zweiten Vertragsjahres vereinbaren die Vertragspartner die Bedingungen der optionalen Fortführung des Vertrags um weitere 12 Monate.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 4
Bezeichnung:
NYY-J 5x10 mm2 (optinal für NYY-J 4x10 qmm aus Los 3)

Kurze Beschreibung:
CU-Zahl: 480 kg/km,
auf KTG Trommeln a 500 m
Ausführung nach VDE 0276-603 und ergänzend nach unseren technischen Richtlinien in der jeweils gültigen Fassung
Starkstromkabel NYY-J 5 X 10 re Festverlegtes PVC-Erdkabel mit Kupfermassivleitern; Nennspannung U0/U: 0,6/1,0kV; Prüfspannung: 4 000V; Aderisolation auf PVC-Basis; Ader-Ident-Code: Nach VDE 0298-308; Leiter: Aluminium, re = runder Leiter, eindrähtig; rm = runder Leiter, mehrdrähtig; sm = sektorförmiger Leiter, mehrdrähtig; Füllmischung über dem Aderverband; Außenmantel auf PVC-Basis; Temperaturbereich: bei Verlegung: -5°C bis +50°C, fest verlegt: -30°C bis +70°C; flammwidrig nach IEC 60332-1-2; Norm-Referenzen: HD 603/VDE 0276-603.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
31321210

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE711
Hauptort der Ausführung
E-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt.

Zuschlagskriterien:
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Nettohohlpreise gelten für eine Laufzeit von 24 Monaten mit einer beidseitigen Verlängerungsoption für 1 weiteres Jahr bis 2020. Mindestens 8 Wochen vor Ablauf des zweiten Vertragsjahres vereinbaren die Vertragspartner die Bedingungen der optionalen Fortführung des Vertrags um weitere 12 Monate.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 5
Bezeichnung:
NAYY-J 4x35 qmm

Kurze Beschreibung:
AL-Zahl: 406 kg/km
auf KTG 100er Trommeln à 250 m
Ausführung nach VDE 0276-603 und ergänzend nach unseren technischen Richtlinien in der jeweils gültigen Fassung
Starkstromkabel NAYY-J 4 X 35 re Festverlegtes PVC-Erdkabel mit Aluminiummassivleitern; Nennspannung U0/U: 0,6/1,0kV; Prüfspannung: 4 000V; Aderisolation auf PVC-Basis; Ader-Ident-Code: Nach VDE 0298-308; Leiter: Aluminium, re = runder Leiter, eindrähtig; rm = runder Leiter, mehrdrähtig; sm = sektorförmiger Leiter, mehrdrähtig; Füllmischung über dem Aderverband; Außenmantel auf PVC-Basis; Temperaturbereich: bei Verlegung: -5°C bis +50°C, fest verlegt: -30°C bis +70°C; flammwidrig nach IEC 60332-1-2; Norm-Referenzen: HD 603/VDE 0276-603.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
31321210

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE711
Hauptort der Ausführung
E-netz Südhessen GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt.

Zuschlagskriterien:
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Nettohohlpreise gelten für eine Laufzeit von 24 Monaten mit einer beidseitigen Verlängerungsoption für 1 weiteres Jahr bis 2020. Mindestens 8 Wochen vor Ablauf des zweiten Vertragsjahres vereinbaren die Vertragspartner die Bedingungen der optionalen Fortführung des Vertrags um weitere 12 Monate.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
373465-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 182-373465

Aktenzeichen:
e-netz; Kabellieferung

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.10.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sicherheiten:
Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
Werden mit den Ausschreibungsunterlagen bekannt gegeben bzw. im Vergabegespräch verhandelt.

Zahlung:
Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
Werden mit den Ausschreibungsunterlagen bekannt gegeben bzw. im Vergabegespräch verhandelt.

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
III.1.1.a)
Der Bewerber hat nachzuweisen, dass das Unternehmen im Handelsregister eingetragen ist bzw. andernfalls ein vergleichbarer Nachweis für die Existenz und den Gegenstand des Unternehmens vorliegt. (Es ist ein Auszug aus dem Handelsregister oder eine Kopie desselben vorzulegen, soweit der Bewerber bzw. das Mitglied der Bewerbergemeinschaft im Handelsregister eingetragen ist; andernfalls ist ein vergleichbarer Nachweis für die Existenz und den Gegenstand des Unternehmens des Bewerbers / jedes Mitglieds der Bewerbergemeinschaft vorzulegen)
III.1.1.b)
Erklärung zum Nichtvorliegen von Ausschlussgründen
Der Bewerber und jedes Mitglieder der Bewerbergemeinschaft erklärt, dass keine Ausschlussgründe vorliegen (Formgebunden, Anlage zu III.1.1.b)
III.1.1.c)
Erklärung zur Einhaltung des tariflichen Mindestlohnes (Formgebunden, Anlage zu III.1.1.c).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Der Bewerber hat seine wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit nachzuweisen.
Dazu ist der Fragebogen zur Präqualifizierung als Lieferant von Nieder- und Mittelspannungskabeln bei der e-netz Südhessen GmbH & Co. KG vollständig auszufüllen. Mögliche Anlagen sind in vorgegebener Reihenfolge der Bewerbung beizulegen.
(Formgebunden Anlage zu III.1.2 und III.1.3).

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Der Bewerber hat seine technische und berufliche Leistungsfähigkeit nachzuweisen.
Dazu ist der Fragebogen zur Präqualifizierung als Lieferant von Nieder- und Mittelspannungskabeln bei der e-netz Südhessen GmbH & Co. KG vollständig auszufüllen. Mögliche Anlagen sind in vorgegebener Reihenfolge der Bewerbung beizulegen.
(Formgebunden Anlage zu III.1.2 und III.1.3).

Sonstiges
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben

Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.subreport.de/E27551262
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Michael Krämer
Dornheimer Weg 24
Darmstadt
64293
Deutschland
Telefon: +49 61517011134
E-Mail: michael.kraemer@entega.ag
NUTS-Code: DE711
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://entega.ag
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an folgende Anschrift:
Entega AG
Dornheimer Weg 24
Darmstadt
64293
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abgabe der Teilnahmeanträge schriftlich oder elektronisch über www.subreport-elvis.de
Telefon: +49 61517017137
E-Mail: karl-ludwig.schneider@entega.ag
Fax: +49 61517011139
NUTS-Code: DE711
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.entega.ag

Haupttätigkeit(en)
Strom

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, Aufträge unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben:
Der Auftraggeber behält sich vor Lose einzeln zu vergeben.

Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:
Das Verfahren wird in 2 Phasen durchgeführt. In der 1. Phase (Teilnahmewettbewerb) werden geeignete Bewerber ausgewählt. Die Auswahl erfolgt anhand der vom
Bewerber vorgelegten Nachweise/Dokumente durch ein Bewertungsschema.
Es ist zu beachten, dass im Rahmen des Teilnahmewettbewerbs keine Angebote (z. B. anhand des enthaltenen Leistungsverzeichnisses) einzureichen sind.

Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:
Bietergemeinschaften sind zugelassen bei Gewährleistung der gesamtschuldnerischen Haftung als Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter, auch über die Auflösung der Bietergemeinschaft hinaus. Eine dementsprechende rechtsverbindliche Erklärung ist mit dem Teilnahmeantrag abzugeben unter Nennung der Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft und des geschäftsführenden Mitglieds jeweils mit Name und Adresse.


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

A) Die Sprache, in der Angebote sowie die Anträge auf Teilnahme verfasst werden müssen, ist Deutsch. Das Vergabeverfahren wird in deutscher Sprache durchgeführt. Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt ausschließlich deutsches Recht.
b) Es wird erwartet, dass die eingereichten Unterlagen in der vorgegebenen Reihenfolge abgegeben werden.

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19.10.2017
Ortszeit: 15:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja

Zusätzliche Angaben

Eventuell im Rahmen der Ausschreibung auftretende Fragen sind bis spätestens 10 Tage vor Abgabetermin schriftlich per E-Mail bei unter Ziffer I.3 benanntem Ansprechpartner einzureichen. Der Auftraggeber wird diese zeitnah beantworten und anonymisiert allen Bietern zeitgleich zur Verfügung stellen.
Mündliche/ telefonische Anfragen werden nicht beantwortet.
Enthalten die Unterlagen nach Auffassung des Bewerbers / der Bewerbergemeinschaft Unvollständigkeiten, Unklarheiten oder Rechtsverstöße, so hat der Bewerber / die Bewerbergemeinschaft den Auftraggeber unverzüglich, spätestens aber 14 Tage vor dem Abgabetermin, schriftlich darauf hinzuweisen.
Es ist zu beachten, dass im Rahmen dieses Teilnahmewettbewerbs keine Angebote (z. B. anhand des enthaltenen Leistungsverzeichnisses) einzureichen sind.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 18.09.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
23.01.2018
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen