DTAD

Ausschreibung - Niederflurbusse in Oldenburg (ID:11558647)

Übersicht
DTAD-ID:
11558647
Region:
26125 Oldenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Busse
CPV-Codes:
Niederflurbusse
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Kauf von 10 Stück 2-achsigen Erdgas-Niederflurbussen als Stadtbus.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.02.2016
Frist Vergabeunterlagen:
09.03.2016
Frist Angebotsabgabe:
04.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Verkehr und Versorgungs GmbH
Felix-Wankel-Straße 9
26125 Oldenburg
Herrn Jens Behrens
Telefon: +49 4419366107
Fax: +49 4419366122
E-Mail: jens.behrens@vwg.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Kauf von 10 Stück 2-achsigen Erdgas-Niederflurbussen als Stadtbus für die Auslieferung im Jahr 2016.
Kauf von 10 Stück 2-achsigen Erdgas-Niederflurbussen als Stadtbus.
10 Stück 2-achsige Erdgas-Niederflurbusse als Stadtbus.

CPV-Codes: 34121400

Erfüllungsort:
26125 Oldenburg.
Nuts-Code: DE943

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
34793-2016

Auftragswert:
2 500 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
09.03.2016

Angebotsfrist:
04.04.2016 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 3 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Für die Auftragserteilung ist eine Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Auftragssumme vorzulegen, die nach Lieferung in eine Gewährleistungsbürgschaft umzuwandeln ist. Sicherheitseinbehalte im Zeitraum zwischen Lieferung und Abnahme. Bis zur endgültigen Abnahme des jeweiligen Lieferumfanges (störungsfreier Probelauf nach Erhalt der Fahrzeuge) behält sich der Auftraggeber das Recht vor, vom Auszahlungsbetrag einen Sicherheitseinbehalt in Höhe von 10 % zurückzubehalten. Nach erfolgter Abnahme wird dieser Sicherheitseinbehalt nach Stellung einer Gewährleistungsbürgschaft sofort ausgezahlt.

Zahlung:
Die Zahlung erfolgt 30 Tage netto nach mangelfreier Übernahme der Lieferung durch Banküberweisung.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Sind auf Verlangen der Vergabestelle die Unterlagen nach § 7a Nr. 3 VOL/A Abs. 1a) bis Abs. 2g) vorzulegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Sind auf Verlangen der Vergabestelle die Unterlagen nach § 7a Nr. 3 VOL/A Abs. 1a) bis Abs. 2g) vorzulegen.

Technische Leistungsfähigkeit
Sind auf Verlangen der Vergabestelle die Unterlagen nach § 7a Nr. 3 VOL/A Abs. 1a) bis Abs. 2g) vorzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen