DTAD

Ausschreibung - Niederflurbusse in Trier (ID:6904375)

Auftragsdaten
Titel:
Niederflurbusse
DTAD-ID:
6904375
Region:
54290 Trier
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.02.2012
Frist Angebotsabgabe:
05.03.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Beschaffung von Niederflur-Gelenkomnibussen. Beschaffung von Niederflur-Gelenkomnibussen nach VDV-Richtlinie 230 vom September 2001 mit Euro 5 und EEV sowie Umweltstandard "Bauer Engel". Die Betriebskosten müssen nach EU-Richtlinien 2009/33/E/6 (Green Public-Procurement vorgelegt werden.).
Kategorien:
Busse
CPV-Codes:
Niederflurbusse
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  48806-2012

Auftragsbekanntmachung – Versorgungssektoren

Lieferauftrag Richtlinie 2004/17/EG
Abschnitt I: Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
SWT Stadtwerke Trier Verkehrs-GmbH
Ostallee 7-13
Zu Händen von: Albrecht Classen
54290 Trier
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 651717-3310
E-Mail: Albrecht.classen@swt.de
Fax: +49 651717-3309
Weitere Auskünfte erteilen: SWT Stadtwerke Trier Verkehrs-GmbH
Ostallee 7-13
Zu Händen von: Albrecht Classen
54290 Trier
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 651717-3310
E-Mail: Albrecht.classen@swt.de
Fax: +49 651717-3309
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: SWT AöR Ostallee 7-13 Kontaktstelle(n): Abteilung Revision Zu Händen von: Josef Stein 54290 Trier DEUTSCHLAND Telefon: +49 651717-1030 E-Mail: josef.stein@swt.de
I.2) Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste
I.3) Auftragsvergabe im Auftrag anderer Auftraggeber
Der Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Beschaffung von Niederflur-Gelenkomnibussen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Trier. NUTS-Code DEB2
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Beschaffung von Niederflur-Gelenkomnibussen nach VDV-Richtlinie 230 vom September 2001 mit Euro 5 und EEV sowie Umweltstandard "Bauer Engel". Die Betriebskosten müssen nach EU-Richtlinien 2009/33/E/6 (Green Public-Procurement vorgelegt werden.).
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34121400
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
6 Stück.
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Laufzeit in Monaten: 5 (ab Auftragsvergabe)
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen:
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Der Auftraggeber behält sich vor, weitere Nachweise in diesem Zusammenhang anzufordern.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Der Bewerber für die Teilnahme muss die Qualifikationen zum Bau vergleichbarer Lieferungen vorlegen. Der Bewerber muss ausdrücklich zusichern, dass keine Insolvenz oder Liquidation vorliegt bzw. eingeleitet ist.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Der Bewerber für die Teilnahme muss die Qualifikationen zum Bau von Bussen nach VDV-Richtlinie 230 besitzen und bereits Busse mit Euro 5 und EEV sowie "Blauer Engel" gebaut haben. Referenzliste ist vorzulegen. Die Gesamtproduktionszahlen an verkauften Omnibussen und die Umsatzerlöse aus 2010/2011 müssen vorgelegt werden.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren Einige Bewerber sind bereits ausgewählt worden (ggf. nach einem bestimmten Verhandlungsverfahren): nein
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung aufgeführt sind
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen (außer DBS) Kostenpflichtige Unterlagen:
nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
5.3.2012 - 12:00
IV.3.5) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
verfasst werden können Deutsch.
IV.3.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben:
Nachweise aus den Teilnahmebedingungen sind schriftlich oder direkt bis zum 5.3.2012 bei SWT AöR, Abteilung Revision, Ostallee 7-13, 54290 Trier, einzureichen.
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Ministeriums für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
2.2.2012
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen