DTAD

Vergebener Auftrag - Notfalleinsatzfahrzeuge in Montabaur (ID:8296124)

Auftragsdaten
Titel:
Notfalleinsatzfahrzeuge
DTAD-ID:
8296124
Region:
56410 Montabaur
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
25.05.2013
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Lieferung eines zweiteiligen Systems Einsatzleitwagen ELW 2 nach DIN 14507: 2008-03 Der Westerwaldkreis beabsichtigt als Führungsunterstützungskomponente ELW-2 ein System mit 2 Abrollbehältern (AB-Kommunikation und AB-Führung) zu beschaffen. Die Abrollbehälter sollen auf den derzeit vom Landkreis vorgehaltenen Wechselladerfahrzeugen zum Einsatz gebracht werden. Der zu beschaffende Einsatzleitwagen Elw-2 muss der DIN 14507-3, der DIN 14505, den Anforderungen an Feuerwehrfahrzeuge Rheinland-Pfalz, der DIN EN 1846 Teil 2, den in diesen Normen/Richtlinien genannten weiteren Normen entsprechen oder mindestens gleichwertig sein. Die ergänzenden Anforderungen des Auftraggebers sind einzuhalten.
Kategorien:
Sonstige Maschinen, Geräte, Feuerwehrfahrzeuge, LKW, Kraftfahrzeuge für den Gütertransport
CPV-Codes:
Ausrüstung für Brandbekämpfung, Rettung und Sicherheit , Feuerwehrfahrzeuge , Notfall-Einsatzfahrzeuge
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  170476-2013

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Lieferauftrag Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Lieferung eines zweiteiligen Systems Einsatzleitwagen ELW 2 nach DIN
14507-3: 2008-03
Peter-Altmeier-Platz 1
Zu Händen von: Herrn Reichwein
56410 Montabaur
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 2602124607
E-Mail: zentrale-vergabestelle@westerwaldkreis.de
Fax: +49 2602124666
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.westerwaldkreis.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Lieferung eines zweiteiligen Systems Einsatzleitwagen ELW 2 nach DIN 14507: 2008-03
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag NUTS-Code
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Der Westerwaldkreis beabsichtigt als Führungsunterstützungskomponente ELW-2 ein System mit 2 Abrollbehältern (AB-Kommunikation und AB-Führung) zu beschaffen. Die Abrollbehälter sollen auf den derzeit vom Landkreis vorgehaltenen Wechselladerfahrzeugen zum Einsatz gebracht werden. Der zu beschaffende Einsatzleitwagen Elw-2 muss der DIN 14507-3, der DIN 14505, den Anforderungen an Feuerwehrfahrzeuge Rheinland-Pfalz, der DIN EN 1846 Teil 2, den in diesen Normen/Richtlinien genannten weiteren Normen entsprechen oder mindestens gleichwertig sein. Die ergänzenden Anforderungen des Auftraggebers sind einzuhalten.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
34144200, 34144210, 35110000
II.2) Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1) Endgültiger Gesamtauftragswert
Wert: 424 355,47 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf 1. Summe der Folge-/Wartungskosten zur Aufrechterhaltung der Garantieansprüche bezogen auf ein Kalenderjahr. Gewichtung 10 2. Summe der in den letzten fünf Jahren gelieferten Abrollbehälter/Fahrgestelle ELW 2. Gewichtung 10 3. Entfernung (Fahrkilometer) zu autorisierten Werkstätten (ggf. nur Werk) für den Aufbau. Gewichtung 5 4. Entfernung (Fahrkilometer) zu autorisierten Werkstätten (ggf. nur Werk) für die Kommunikationstechnik. Gewichtung 7 5. Reaktionszeit nach Fehlermeldung. Gewichtung 5 6. Gewährleistung in Jahren. Gewichtung 5 7. Ausreichende technische Unterlagen und eine detaillierte Angebotsbeschreibung liegen vor. Gewichtung 5 8. Geprüfter Angebotsendpreis für beide Abrollbehälter. Gewichtung 30 9. Technische Vorgaben des Leistungsverzeichnisses eingehalten. Gewichtung 15 10. Nutzung der Softwarelösung ARIGON Plus möglich. Gewichtung 8
Abschnitt V: Auftragsvergabe
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23.5.2013
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen