DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit - Oberbauarbeiten in Frankfurt am Main (ID:14856898)


DTAD-ID:
14856898
Region:
60486 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Elektrische Motoren, Generatoren und Transformatoren, Kabelinfrastruktur, Sonstige Bauleistungen im Hochbau
CPV-Codes:
Installation von Fernmeldeanlagen , Oberbauarbeiten , Schaltanlagen , Verlegen von Kabeln
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Oberbauarbeiten. Installation von Fernmeldeanlagen. Schaltanlagen. Verlegen von Kabeln.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
DB Netz AG (Bukr 16)
Theodor-Heuss-Allee 7
Frankfurt am Main
60486
Deutschland
Kontaktstelle(n): Deutsche Bahn AG, Beschaffung Infrastruktur, Region Südost, Salomonstr. 21, 04103 Leipzig
Telefon: +49 3412342397
E-Mail: ralf.lotz@deutschebahn.com
Fax: +49 3412342399
NUTS-Code: DE712
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.deutschebahn.com/de/geschaefte
Adresse des Beschafferprofils: http://bieterportal.noncd.db

Auftragnehmer:
PORR Technobau und Umwelt AG
Wien
Österreich
NUTS-Code: AT13
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein
PORR Technobau und Umwelt GmbH ZNL Berlin
Berlin
Deutschland
NUTS-Code: DE3
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
VDE 8.2 Erfurt Halle/Leipzig, Abschnitt Erfurt — Gröbers, VP A Oberbau/Bahntechnik

CPV-Codes:
45236000

Planung und Herstellung einer erprobten Fahrbahnkonstruktion auf ca. 100 km zweigleisiger Hochgeschwindigkeitsverkehrsstrecke (auch auf Brücken > 25 m) gemäß Anforderungskatalog Feste Fahrbahn der DB AG inkl. Mastgründung Oberleitung (AP Gründung OLA wird beigestellt), bautechnische Tunnelausrüstung (3 Stck, gesamt 14 km), Wind- und Schallschutzeinrichtungen, Übertragungswege, Starkstromanlagen sowie Planung und Realisierung Endzustand Bf Gröbers und Bf Ammendorf unter ESTW-Bedingungen.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEE
Hauptort der AusführungDEUTSCHLAND Thüringen und Sachsen-AnhaltErfurt bis Gröbers
NUTS-Code: DEG
Hauptort der AusführungDEUTSCHLAND Thüringen und Sachsen-AnhaltErfurt bis Gröbers

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Änderung einer Konzession/eines Auftrags während ihrer/seiner Laufzeit

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
68289-2019

EU-Ted-Nr.:
2019/S 030-068289

Aktenzeichen:
113719-2010-DE

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:

Sonstiges
Weitere(r) CPV-Code(s)
45314000
31214000
45314310

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 01.06.2011
Ende: 31.12.2013

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2011/S 170-279657

Bindefrist des Angebots

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Bonn
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 07.02.2019

CPV-Code Hauptteil
45236000

Weitere(r) CPV-Code(s)
45314000
31214000
45314310

Erfüllungsort
NUTS-Code: DEE
Hauptort der Ausführung:
Hauptausführungsort: Deutschland; Thüringen und Sachsen-Anhalt; Erfurt bis Gröbers

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 07.02.2019
Ende: 07.04.2019

Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen)
Die Hohlkästen von Eisenbahnbrücken sind gemäß Rili 804.9020K10 mit Beleuchtung zu versehen. Die erstellte Planung dieser Anlage sah vor, die Stromversorgung beidseitig von den Widerlagern der Talbrücke durch den Anschluss eines mobilen Stromerzeugers zu gewährleisten. Diese Planung war fachtechnisch geprüft und freigegeben.
Im Rahmen der Bauabnahme wurde als Auflage des Abnahmeprüfers eine Änderung der Stromversorgung gefordert. Die Einspeisung für die Stromversorgung und Beleuchtung des Hohlkastens war neu zu planen und die gesamte Anlage auf eine feste Einspeisung aus der TST Osterbergtunnel West auszulegen und herzustellen.
Des Weiteren muss durch die erfolgte Ausrüstung von weiteren Brückenpeilern mit Stahltreppen und Podesten eine Anpassung der Planung und Bauausführung bzgl. der geforderten Beleuchtungsanlage erfolgen.
— Erstellung einer neuen Ausführungsplanung mit Beleuchtungsberechnung und fachtechnischer Prüfung, Bestandsplanung für IZ Plan,
— Prüfung, Instandsetzung und Erweiterung der Beleuchtungsanlagen im Brückenkörper und der Pfeiler,
— Änderungsleistungen in den Elektranten.

Gründe für die Änderung
Notwendigkeit zusätzlicher Bauarbeiten, Dienstleistungen oder Lieferungen durch den ursprünglichen Auftragnehmer/Konzessionär (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe b der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der wirtschaftlichen oder technischen Gründe und der Unannehmlichkeiten oder beträchtlichen Zusatzkosten, durch die ein Auftragnehmerwechsel verhindert wird:

Das Herauslösen dieser Teilleistung ist aus Gründen des nötigen Eingriffes in die Gesamtanlage sowie der bereits erbrachten Vorleistungen durch den AN nicht möglich. Die entstehenden Schnittstellen und die Thematik Gewährleistung erlauben keinen Wechsel des AN.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
06.09.2011
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD