DTAD

Ausschreibung - Oberbaumaterial für Eisenbahnen in Bonn (ID:2823927)

Auftragsdaten
Titel:
Oberbaumaterial für Eisenbahnen
DTAD-ID:
2823927
Region:
53113 Bonn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.06.2008
Frist Vergabeunterlagen:
29.07.2008
Frist Angebotsabgabe:
12.09.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Herstellung und/oder Lieferung (Bereitstellung) von Gleis- und Weichenkleinteilen aus Eisen, Stahl und Kunststoff, die für die Instandhaltung und den Neubau von Strecken im Netz der DB AG benötigt werden.
Kategorien:
Grundmetalle, zugehörige Erzeugnisse
CPV-Codes:
Gleisbaumaterial
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Ja.
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  165749-2008

BEKANNTMACHUNG ? SEKTOREN Lieferauftrag

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
DB Netz AG, Theodor-Heuss-Allee 5-7, Kontakt Deutsche Bahn AG VEC-M3, z. Hd. von Sylvia Kohlhause, Ruschestr. 104, 10365 Berlin, D-60486 Frankfurt am Main. Tel. (49-30) 29 72 36 56. E-Mail: sylvia.kohlhause@bahn.de. Fax (49-30) 29 72 36 69. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Anträge auf Teilnahme sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:
Eisenbahndienste. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Lieferung von Kleineisen für die Gleisinstandhaltung/Neubau des Netzes der DB AG.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: Netz der DB AG - bundesweit. NUTS-Code: DE.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung:
Laufzeit der Rahmenvereinbarung in Jahren: 2 Gesch?tzter Gesamtwert des Auftrags über die Gesamtlaufzeit der Rahmenvereinbarung Gesch?tzter Gesamtwert ohne MwSt. 8 000 000,00 EUR.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Herstellung und/oder Lieferung (Bereitstellung) von Gleis- und Weichenkleinteilen aus Eisen, Stahl und Kunststoff, die für die Instandhaltung und den Neubau von Strecken im Netz der DB AG benötigt werden.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
27356000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Nein.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Gesch?tzter Gesamtwert ohne MwSt.: 8 000 000,00 EUR.
II.2.2) Optionen:
Ja. Beschreibung der Optionen: Option zur Vertragsverlängerung um 1 Jahr mit beiderseitigem Einverständnis. voraussichtlicher Zeitplan für den Rückgriff auf diese Optionen: in Monaten: 18 (ab Auftragsvergabe) Zahl der möglichen Verlängerungen:1.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Beginn: 1.1.2009. Ende: 31.12.2010. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften(falls zutreffend):
Allgemeine Einkaufsbedingungen (AEB)der DB AG Erg?nzende Vertragsbedingungen (EVB) der DB AG zur Unfallverhütung auf Bahngelände EVB für die Qualitätssicherung bei der Beschaffung.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung:
Nein.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Es werden die technischen Lieferbedingungen der DB AG (DB-Standards, DIN EN, Liste G?tepr?fpflichtige Produkte Oberbaumaterial (abh. vom Produkt)), zur Anwendung gebracht. Der Auftragnehmer bzw. das Herstellerwerk muss den Qualit?tsmerkmalen und den Anforderungen des Einkaufs der DB AG entsprechen. Sofern das jeweilige Produkt Bestandteil der Liste G?tepr?fpflichtige Produkte Oberbaumaterial ist, wird dafür eine "Herstellerbezogene Produktqualifikation" (HPQ) sowie die höchste Einstufung (Q1-Lieferant) bzw. deren definitives Erreichen bis zur Vergabe oder eines im Rahmen der Vergabe vereinbarten Zeitpunktes benötigt.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
Vergabevorgangsnummer:080277/Ko - VEC-M3.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für die Aushändigung von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 29.7.2008. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Preis: 25,00 EUR. Zahlungsbedingungen und -weise:Mit der Anforderung ist eine abgestempelte Kopie des ?berweisungsbeleges über 25,00 EUR als Aufwandsgeb?hr für die zuzusendenden Unterlagen beizufügen. Der Betrag ist an die Postbank Berlin, Konto 147 510 101, BLZ 100 100 10, Empfänger = Deutsche Bahn AG, unter Angabe der Abteilung (hier ?VEC-M 3?), Ver?ffentlichungsnummer und Datum zu ?berweisen. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Anträge auf Teilnahme: 12.9.2008. IV.3.5) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.6) Bindefrist des Angebots:
Bis: 28.11.2008. IV.3.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote: Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Die Teilnahmeanträge für die Aushändigung von Verdingungsunterlagen (bis zum 29.7.2008) müssen in einem verschlossenen Umschlag und als solche gekennzeichnet per Post an die unter Pkt. I.1)genannte Kontaktstelle gesandt werden (VEC-M3, Berlin).
VI.4) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Str. 16, D-53113 Bonn.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
25.6.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen