DTAD

Ausschreibung - Objektplanung für Gebäude und Freianlagen in Taunusstein (ID:3144028)

Auftragsdaten
Titel:
Objektplanung für Gebäude und Freianlagen
DTAD-ID:
3144028
Region:
65232 Taunusstein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.10.2008
Frist Vergabeunterlagen:
27.10.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibungsbekanntmachung zum Interessenbekundungsverfahren. 1. Auftraggeber:

Magistrat der Stadt Taunusstein, Aarstra?e 150, 65232 Taunusstein, Deutschland,

Herr Brandner, Tel. 06128 / 241-280, Fax 06128 / 241-4280, jochen.brandner@

taunusstein.de, www.taunusstein.de. 2. Art der Vergabe: Interessenbekundungsverfahren.

3. Frist bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss: 27. Oktober

2008. 4. Leistungsbeschreibung: Objektplanung für Gebäude und Freianlagen

(? 15 HOAI). Die Stadt Taunusstein beabsichtigt, ihr vorhandenes beheiztes

Freibad einer grundlegenden Sanierung zu unterziehen. Gleichzeitig soll die Entwicklung

und Einbeziehung von Zukunftsperspektiven einbezogen werden. Der Ist-Zustand,

das sich daraus ergebende Entwicklungspotential des Freibades und die derzeitigen

Betriebskosten stehen im Fokus der Aufgabenstellung. Hierbei sollen vor

allem wirtschaftliche Ergänzungen des Freizeit- und Gesundheitsangebotes verfolgt

werden. Aber auch regenerative Energien sollen zur Senkung der Betriebskosten

berücksichtigt werden. Ist-Zustand: Das Freibad verfügt auf einer Grundstücksfläche

von ca. 1,5 ha über 3 Beckenanlagen, drei Funktionsgeb?ude, von denen zwei Gebäude

baulich miteinander verbunden sind. Die gr??te Beckenanlage stellt das

Schwimmerbecken dar, mit sechs 50-Meter Bahnen und einem angrenzenden

Sprungbecken mit einem 3 Meter Sprungturm, sowie zwei 1 Meter Sprunganlagen.

Das Nichtschwimmerbecken besitzt eine Rutsche. Am Kleinkinderbecken (Sanierung

2003/2004) ist eine kurze Breitrutsche angeordnet. Dieses Becken soll nach Möglichkeit

im jetzigen Zustand erhalten bleiben. Die Betonbecken sind mit einer Folienauskleidung

versehen, die sich insgesamt in einem sehr schlechten Allgemeinzustand

befinden. Die Funktionsgeb?ude weisen Schäden durch aufsteigende Feuchtigkeit

im Mauerwerk auf. Die Raumaufteilung und -ausstattung ist nicht mehr zeitgemäß.

Die gesamte Schwimmbadtechnik entstammt dem Baujahr 1974. Die veralteten Anlagen

müssen komplett erneuet werden, inklusive Rohrleitungsnetz. Aufgabenstellung:

Ziel der Baumaßnahme ist eine zukunftsorientierte Sanierung des Freibades.

Hierzu sind zwei Bauabschnitte vorgesehen, unter Berücksichtigung folgender Gremienvorgaben:

Sofortmaßnahme - Fertigstellung 2010 (1. BA). Eröffnung II. Quartal

2010. Sanierung der Becken. Erneuerung der gesamten Schwimmbadtechnik. Erhalt

des 50-Meterbeckens. Erhalt des sanierten Kleinkinderbeckens. Reduzierung der

jährlichen Betriebskosten, z. B. durch den Einsatz von alternativen/regenerativen

Energien, ?berplanung der Funktionsgeb?ude, Attraktivierung der Gesamtanlage,

Gro?z?gige Liegefl?che, Ausreichende Zahl von Parkpl?tzen. Nutzung von Freizeitanlagen

(z.B. Bolzplatz) außerhalb der Öffnungszeiten. Die unverzügliche Umsetzung

des 1. BA soll unter Berücksichtigung eines evtl. mittelfristig folgenden 2. BA in

allen Planungsphasen erfolgen. 2. BA - Mittelfristige Attraktivierung des Angebotes

durch Gastronomie, Wellness, Sauna, etc. Durchführung des Interessenbekundungsverfahrens.

Das Bewerbungsverfahren für die Objektplanung für Gebäude und

Freianlagen erfolgt in zwei Stufen: Stufe 1 - Bewerbung um eine Teilnahme. Interessenten

am Verfahren werden in einer ersten Verfahrensstufe gebeten, sich mit den

geforderten Bewerbungsunterlagen (siehe unten) fristgerecht um die Teilnahme zu

bewerben. Die Bewerbung ist zu richten an: Magistrat der Stadt Taunusstein, Abteilung

Revision und Controlling, Aarstra?e 150, 65232 Taunusstein. Bei Rückfragen

wenden Sie sich bitte an: Abteilung Liegenschaftsmanagement, Herr Brandner, Tel.

06128 / 241-280, jochen.brandner@taunusstein.de, www.taunusstein.de. Die fristgerecht

eingereichten Unterlagen werden gesichtet und geprüft. Anschließend erfolgt

die Auswahl von maximal fünf geeigneten Bewerbern für die zweite Verfahrensstufe.

Stufe 2 - Teilnahme ausgewählter Bewerber am Interessenbekundungsverfahren.

Die ausgewählten Bewerber erhalten die vollständigen Projektunterlagen und Anforderungen

(einzureichende Unterlagen) für die weitere Teilnahme. Während der Bearbeitungsfrist

können die Bewerber zusätzlich sachdienliche Auskünfte auf schriftliche

Anfragen erhalten. Soweit es sich um wichtige Auskünfte handelt, werden sie allen

Bewerbern schriftlich mitgeteilt. Den Bewerbern wird die Möglichkeit angeboten, einen

Besichtigungstermin für das Freibad mit der Abteilung Liegenschaftsmanagement

zu vereinbaren. Für die Bearbeitung und Einreichung der Unterlagen erhalten

die Bewerber eine Frist von drei Wochen. Mit dem Honorarangebot ist eine Konzeptidee

einzureichen, die in der Woche nach Angebotsabgabe zu präsentieren ist. Die

Konzeptidee ?berlassen alle Bewerber mit allen Rechten der Stadt Taunusstein und

erhalten hierfür eine Aufwandspauschale von 1.500,- EUR. Nach Einreichung der

Unterlagen und Präsentation der Konzeptidee erfolgt die Prüfung und Bewertung der

Bewerber. Termine - Bekanntmachung der Durchführung des Interessenbekundungsverfahrens:

10.10.2008. Abgabe der Bewerbung um Teilnahme: 27.10.2008.

Benachrichtigung der ausgewählten Bewerber und Versand der Projektunterlagen:

05.11.2008. Einreichung der Honorarangebote mit Konzeptidee: 28.11.2008. Präsentation

der Bewerber: In der 49. Kalenderwoche 2008. Mögliche Beauftragung: Ab

Januar 2009. Präsentation von drei Entwurfsvarianten im Rahmen der LPH 3 gemäß

? 15 HOAI in den städtischen Gremien: März 2009. Im Anschluss: Bauliche Umsetzung

der Gesamtprojektes bis Fertigstellung II. Quartal 2010. Geforderte Bewerbungsunterlagen

in Stufe 1 - Bewerbung um die Teilnahme: 1. Kurzdarstellung des

Bewerbers. 2. Berufliche Qualifikation des Inhabers und der Mitarbeiter/innen. 3. Referenzliste

gleichartiger Projekte (Art, Umfang, Ansprechpartner). 4. Nachweis, dass

kein Konkursverfahren anhängig ist. 5. Nachweis über die ordnungsgemäße Entrichtung

der Steuern und Sozialversicherungsabgaben. 6. Nachweis der Eintragung in

das Berufs- und Handelsregister am Sitz oder Wohnort des Bewerbers. 7. Bei Bietergemeinschaften

(evtl. für Objektplanung für Gebäude und Freianlagen): Darstellung

der Struktur der Bietergemeinschaften. Geforderte Bewerbungsunterlagen in Stufe 2

-Teilnahme ausgewählter Bewerber: 1. Honorarangebot gemäß HOAI, unterteilt in

LPH 1 bis 9, zur stufenweisen Beauftragung. Besondere Leistungen: Insg. 3 Entwurfsvarianten

innerhalb der LPH 3, ? 15 HOAI. 2. Konzeptidee zur Umsetzung, auf Grundlage

der zur Verfügung gestellten Unterlagen. Vertraulichkeitserkl?rung: Alle während

der Verfahrensstufe 2 übermittelten Informationen und Unterlagen sind nicht für Dritte

bestimmt und nur zu internen Zwecken zu verwenden. Der Bewerber verpflichtet sich

zu Stillschweigen, und die Unterlagen und Informationen nicht an Dritte weiterzuleiten.

Hinweis: Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei diesem Interessenbekundungsverfahren

nicht um ein Verfahren der Vergabe Öffentlicher Aufträge handelt. Die

eingereichten Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der Stadt Taunusstein. Ein Anspruch

auf Kostenerstattung, über die Aufwandspauschale für die Konzeptidee i. H.

von 1.500,- EUR hinaus, besteht nicht. Die Stadt Taunusstein behält sich das Recht

vor, das Verfahren jederzeit abzubrechen. Bewerbungsunterlagen: Alle Unterlagen

sind fristgerecht einzureichen. Nicht fristgerecht eingereichte und nicht vollständige

Unterlagen finden keine Berücksichtigung.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen