DTAD

Ausschreibung - Objektplanung nach HOAI Abschnitt 3 für Ingenieurbauwerke in Frankfurt am Main (ID:4493809)

Auftragsdaten
Titel:
Objektplanung nach HOAI Abschnitt 3 für Ingenieurbauwerke
DTAD-ID:
4493809
Region:
60528 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.11.2009
Frist Angebotsabgabe:
21.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Beton-, Stahlbetonarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Die Stadt Frankfurt am Main weist auf folgende Ausschreibung hin:

Verhandlungsverfahren nach Vergabebekanntmachung nach VOL/A Abschnitt 2

Europaweite Ausschreibung - Dienstleistung

1.1) Name / Anschrift Öffentlicher Auftraggeber:

Stadt Frankfurt am Main, Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Goldsteinstrasse 160

60528 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: 0049-69-21233645

Fax: 0049-69-21237850

E-Mail: bjoern.scholl@stadt-frankfurt.de

Internet:

1.2) Nähere Auskünfte sind erhältlich bei:

Siehe 1.1

1.4) Angebote sind an folgende Anschrift zu schicken:

Siehe 1.1

1.5) Die vollständige Veröffentlichung finden Sie unter:

1. www.simap.eu.int

2. www.vergabe.stadt-frankfurt.de

3. www.had.de

2.1) Vergabenummer:

20-2009-00180

2.2) Art des Auftrages:

Dienstleistungskategorie: 12

2.2) Beschreibung des Gegenstandes / des Auftrages:

Objektplanung nach HOAI Abschnitt 3 für Ingenieurbauwerke

Phase 5-9 incl. ?rtl. Bauüberwachung als besondere Leistung,

Fachplanung nach Teil 4 HOAI für Tragwerksplanung (Phase 4-6) und

Technische Gebäudeausrüstung (Phase 5-9) sowie weitere besondere

2.3) Ort der Ausführung der Lieferung bzw. Dienstleistung:

Dienststellen der Stadt Frankfurt am Main verteilt über das

gesamte Stadtgebiet

2.4) Gesamtmenge bzw. Gesamtumfang:

Die genannten Ingenieurleistungen sind für folgende Aufgabe zu

erbringen:

Die Stadtentwässerung Frankfurt beabsichtigt die vorhandenen

Vorklärbecken der ARA Niederrad abzudecken, um Geruchsemissionen zu

reduzieren.

Die drei rechteckigen Vorklärbecken (jeweils 12 m breit, 90 m lang)

sind über den Regenüberlaufbecken angeordnet. Die Becken bestehen aus

vorgespanntem Stahlbeton, Baujahr 1992. Zulaufseitig sind

Schlammtrichter sowie Schwimmschlammrinnen angeordnet. Zur Räumung der

anfallenden Schlämme sind die einzelnen Becken mit L?ngsschildr?umern

ausgerüstet.

Die geplante Abdeckung muss Reinigungs- und Wartungsarbeiten

ermöglichen, d.h. die geplanten Abdeckelemente müssen abhebbar sein.

Die vorhandenen Räumer werden durch neue Br?ckenr?umer ersetzt, die

einzelnen Becken werden mit einer technischen Be- und Entlüftung

ausgestattet. über Abluftsammelleitungen wird die Abluft zur

Abluftbehandlungsstelle gefördert. Die Abdeckelemente der Becken liegen

auf einer Edelstahltragkonstruktion, die sich über Stahlbetonbalken und

Stahlbetonst?tzen, die in Beckenmitte errichtet werden, abtr?gt. Die

Wände der Vorklärbecken müssen erhöht werden, außerdem sind die

Beckeninnenfl?chen entsprechend zu beschichten.

CPV-Referenznummer(n): 71320000-7

71321000-4 71327000-6

3.1) Schlu?termin für den Eingang der Teilnahmeanträge:

21.12.2009 12:00 Uhr

3.2) Auftragsdauer bzw. Frist für Durchführung des Auftrages:

-

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen