DTAD

Ergänzungsmeldung - Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung in München (ID:10925447)

Übersicht
DTAD-ID:
10925447
Region:
81379 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung
CPV-Codes:
Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Deutschland-München: Öffentlicher Schienentransport/öffentliche Schienenbeförderung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG)
Boschetsrieder Straße 69
81379 München

Telefon: +49 897488250
Fax: +49 8974882551

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
CPV-Codes: 60210000

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
232820-2015

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
keine Angabe

Sonstiges
Anstatt:
II.4) Kurze Beschreibung der Art und der Menge bzw. des Werts der Waren bzw. Dienstleistungen:
Veröffentlichung nach Artikel 7 Absatz 2 der Verordnung (EG) 1370/2007 vom 23.10.2007 über die beabsichtigte Einleitung des folgenden wettbewerblichen Vergabeverfahrens: Betrieb eines Regionalverkehrs im Umfang von ca. 5,0 bis 7,2 Millionen Zugkilometern pro Jahr auf voraussichtlich folgenden Linien: München-Ulm/Aalen/Treuchtlingen-Würzburg (Los 1). Betrieb eines Regionalverkehrs im Umfang von ca. 3 200 000 bis 3 600 000 Zugkilometern pro Jahr auf voraussichtlich folgenden Linien: Augsburg-Geltendorf-Weilheim-Schongau und Augsburg-Ingolstadt-Eichstätt-Stadt (Los 2). Betriebsaufnahme voraussichtlich zum Fahrplanwechsel im Dezember 2019. Zur Anwendung kommen gemäß § 4 Abs. 2 Nr. 2 der Vergabeverordnung (VgV) die Regelungen des Abschnitts 1 der VOL/A – mit Ausnahme von § 7 – sowie die §§ 8 EG, 15 EG Abs. 10 und 23 EG VOL/A. Die Verkehrsleistung wird in öffentlicher Ausschreibung vergeben.
muss es heißen:
II.4) Kurze Beschreibung der Art und der Menge bzw. des Werts der Waren bzw. Dienstleistungen:
Veröffentlichung nach Artikel 7 Absatz 2 der Verordnung (EG) 1370/2007 vom 23.10.2007 über die beabsichtigte Einleitung des folgenden wettbewerblichen Vergabeverfahrens: Betrieb eines Regionalverkehrs im Umfang von ca. 8 000 000 bis 10 600 000 Millionen Zugkilometern pro Jahr auf voraussichtlich folgenden Linien: München – Ulm/Aalen/Treuchtlingen – Würzburg (Los 1). Betrieb eines Regionalverkehrs im Umfang von ca. 3 200 000 bis 3 600 000 Zugkilometern pro Jahr auf voraussichtlich folgenden Linien: Augsburg – Geltendorf – Weilheim – Schongau, Augsburg – Langenneufnach und Augsburg – Ingolstadt – Eichstätt-Stadt (Los 2). Betriebsaufnahme voraussichtlich zum Fahrplanwechsel im Dezember 2021. Zur Anwendung kommen gemäß § 4 Abs. 2 Nr. 2 der Vergabeverordnung (VgV) die Regelungen des Abschnitts 1 der VOL/A – mit Ausnahme von § 7 – sowie die §§ 8 EG, 15 EG Abs. 10 und 23 EG VOL/A. Die Verkehrsleistung wird in öffentlicher Ausschreibung vergeben.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen