DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Öffentlichkeitsarbeit in Trippstadt (ID:13212225)

DTAD-ID:
13212225
Region:
67705 Trippstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Öffentlichkeitsarbeit in Frankreich zur Luchs-Wiederansiedlung.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.07.2017
Frist Angebotsabgabe:
22.08.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz
Hauptstr. 16, 67705 Trippstadt
Kontaktstelle LIFE Luchs Projektbüro
Zu Händen von Julian Sandrini
Telefon-Nummer 06306-911156
E-Mail-Adresse julian.sandrini@snu.rlp.de
URL www.luchs-rlp.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Verfahrens: Öffentlichkeitsarbeit in Frankreich zur Luchs-Wiederansiedlung im Pfälzerwald.
Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Die Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz startete im Januar 2015
zusammen mit dem Projektpartner
Sycoparc (Naturpark Vosges du Nord) ein LIFE-Projekt zur
Wiederansiedlung von Luchsen im
Biosphärenreservat (BR) Pfälzerwald. Die ersten Auswilderungen von
Luchsen haben bereits im Sommer 2016
auf der deutschen Seite des BR stattgefunden, weitere werden folgen.
Im Rahmen der Wiederansiedlung soll der Kontakt auch zu den
Akteursgruppen (Nutztierhalter, Jäger,
Naturschützer, Behörden, Tourismus) im Gebiet des BR Vosges du Nord
weiter vertieft werden, Informationen
zum Projekt vermittelt und eine erhöhte Akzeptanz des Luchses im
Bereich der Nordvogesen erreicht werden.
Dazu sind folgende Leistungen geplant, die Angaben in Klammer beziehen
sich auf den geschätzten
Zeitaufwand. Der tatsächliche Umfang der erforderlichen Leistungen wird
der Situation angemessen
angepasst, die Anzahl der erforderlichen Treffen kann daher variieren
und einzelne Leistungsbestandteile der
Ausschreibung können entfallen.
Kontaktaufnahme per Telefon/Mail/Brief zu den Akteursgruppen (3 Tage)
Vorbereitung von Treffen (4 Tage)
Abstimmungstermine mit französischen Behörden (halbtägig)
6 Informations- und Diskussionsveranstaltungen mit Jägern und
Projektteam inkl. deutsch-französischer
Übersetzung (halbtägig)
2 Informations- und Diskussionsveranstaltungen mit Schäfern und
Projektteam inkl. deutsch-französischer
Übersetzung (halbtägig)
4 Informationsveranstaltungen für die breite Öffentlichkeit bzw.
Verbände (halbtägig)
Begleitung des deutsch-französischen Luchs-Parlaments an 5 ganztägigen
Veranstaltungen
Begleitung des Umweltbildungsprogramms "Oeil de lynx" an 4 Tagen
4 Abstimmungstreffen (halbtägig) mit Auftraggeber und Partner Sycoparc
Übersetzung einer deutschen Broschüre (ca. 14.500 Zeichen) zum Thema
Luchs und Jagd ins Französische
Übersetzung des Texts eines Posters ins Französische (ca. 2.000
Zeichen)
Übersetzung von Homepage-Texten ins Französische (ca. 10.000 Zeichen)
Übersetzung von 8 Pressemittteilungen (je ca. 3.500 Zeichen) ins
Französische
für die Dauer des Auftrags Ansprechpartner für Medien-Anfragen sein
vier Artikel schreiben für Presse und Magazine
Es ist eine Tagessatz für die beschriebenen Leistungen, bzw. für
Übersetzung/Zeichen anzugeben.
Es ist eine Pauschale für die anfallenden Reise- und Bürokosten
anzusetzen.

Erfüllungsort:
Leistungsort:
Projektbüro LIFE Luchs, Hauptstr. 16, 67705 Trippstadt
Ergänzende/Abweichende Angaben zum Leistungsort:
Die Abstimmungstreffen finden im Büro des Auftraggebers in Trippstadt
statt.
Die Übersetzungsarbeiten können vom Auftragnehmer vom eigenen Büro aus
getätigt werden.
Die Veranstaltungen finden vorrangig im Gebiet des Biosphärenreservats
Nordvogesen statt.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 3
Bekanntmachungs-ID: CXPDYD0YR18

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
- wie Ziffer 2
Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen
sind
- wie Ziffer 2
- Elektronische Angebote werden über den Vergabemarktplatz
Rheinland-Pfalz (www.vergabe.rlp.de) eingereicht.
Form der Angebote
Zugelassen ist: die Abgabe
- elekronischer Angebote ausschließlich unter www.vergabe.rlp.de
- Elektronisch in Textform
- der Angebote in Schriftform.
Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die
Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
- Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen
werden können: Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz : www.vergabe.rlp.de
- wie Ziffer 2

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist
22.08.2017 16:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Die Ausführungsfrist startet mit Vergabe des Auftrags und endet im
September 2018.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist
15.09.2017 23:59 Uhr.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen,
in denen sie enthalten sind
Die Vergütung erfolgt zu den vereinbarten Preisen nach
Rechnungsstellung. Es kann eine quartalsweise
Abrechnung von vollständig erbrachten Einzelleistungen (Treffen,
Überstezungsarbeiten) vereinbart werden.

Zuschlagskriterien:
Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Wirtschaftlich günstigstes Angebot gemäß nachfolgender
Kriterien.
Nr. Name Gewichtung
1 Eignung 60
2 Preis 40.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen zur Beurteilung der
Eignung
Bedingung an die Auftragsausführung:
sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Französisch (Wort und
Schrift)
allgemeine ökologische Kenntnisse und insbesondere biologische
Kenntnisse zum Eurasischen Luchs (Lynx
lynx)
möglichst bestehende Kontakt zu den Akteursgruppen im Bereich des BR
Vosges du Nord (Nutztierhalter, Jäger,
Naturschützer, Behörden, Tourismus)
sehr gute Kommunikationsfähigkeiten
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
Nachweise zu Sprachkenntnissen (Zertifikate o.a.)
Nachweise zu biologischem Hintergrundwissen (Abschlüsse, Arbeiten)
Nachweise zu Tätigkeiten im Bereich Öffentlichkeits- und
Akzeptanzarbeit bevorzugt im Bereich Großkarnivoren-
Management (z.B. Projektbeschreibungen, bisherige Auftraggeber).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen