DTAD

Ausschreibung - Offenlegung Gewässer in Frankfurt am Main (ID:3311997)

Auftragsdaten
Titel:
Offenlegung Gewässer
DTAD-ID:
3311997
Region:
60594 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
27.11.2008
Frist Vergabeunterlagen:
06.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
13.01.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bauaufträge - öffentliche Ausschreibung Vergabenummer: 20-2008-00318

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle) Name: Stadt Frankfurt am Main,

Stadtentwässerung Frankfurt am Main

Goldsteinstra?e 160

60528 Frankfurt am Main

Deutschland

Telefon: (069)212-35 778 Telefax: (069)212-32 850 E-Mail: stefanie. toth(3)stadt-f ran kfurt.de

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung, VOB/A Vergabenummer: 20-2008-00318

c) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung:Frankfurt am Main -

Stadtteil Bonames

e) Art und Umfang der Leistung, Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage:

Offenlegung zwischen d. Bonameser Niddaaltarmen

Art der Leistung:

Bauleistung

Umfang der Leistung:

Bauvorhaben:

Offenlegung der Nidda zwischen den Bonameser

Altarmen und derWiederanbindung an die Nidda

Neubau eines Trocken-/Regenwetter D?kerbauwerkes

mit Trockenwetter Pumpwerk

Stadtteil: Frankfurt Bonames

Leistungen:

Offenlegung Gewässer

ca. 9.800 m2 Mutterbodenabtrag

ca. 6.700 m3 Bodenabtrag im Feldbereich

ca. 5.000 m3 Nassbaggerarbeiten

ca. 4.500 to Sohl- und B?schungssicherung aus

Wasserbausteinen Größenklasse CP 90/250, LMA 5/40 bis LMA 10/60 und LMA 40/200 gem. DIN EN 13383 (TLW 2003)

ca. 4.600 m2 Sp?lfeld herrichten

ca. 130 m Sandfangzaun (Faschinen)

ca. 750 m2 Vegetations-Matten Düker

ca. 42 m Kunststoffrohre HD PE Da 710 liefern und verlegen

ca. 42 m Kunststoffrohr HD PE Da 280 liefern und verlegen

1 Stck D?kerunterhaupt Gr??e (L/B/T) ca.5,20/3,70 x 6,80/2,90 x 8,20 m

1 Stck D?keroberhaupt Gr??e (L/B/T)ca. 4,10 x3,30 x 7,00 m

ca. 1.300 m2 Stahlspundwand, Länge bis 10,00 m

ca. 1.360 m2 Stahlspundverbau, Länge bis 13,50 m

ca. 4 St Tiefenbrunnen für Grundwasserabsenkung

1 St Wasserhaltung in der Baugrube

1 St Mischwasserhaltung (Prov. Überleitung des Mischwassers, Q = 14 bis 425 l/s)

Kanalqrabentiefen unter GOK ca. 3 m DN 800 bis 2,50 m

1 Stück Stahlbetonfertigteilschacht DN 1000 als

Tangentialschacht liefern und versetzen

Abbrucharbeiten

ca. 235 m Rohrkanal DN 800 Stb verdammen

ca. 410 m Rohrkanal DN 800 abbrechen

ca. 60 m Steinzeugkanal DN 500 abbrechen

1 Stück Einlaufbauwerk abbrechen

8 Stück Vorhandenen Bauwerke abbrechen

4 Stück Teilabbruch und Verdammen von vorhandenen Bauwerken

Oberfl?chenarbeiten

ca. 100 m2 Geh- und Radweg (wassergebundene

Decke) aufnehmen und wiederherstellen ca. 9.800 m2 Oberboden abtragen und wieder andecken

Sonderleistungen

Lieferungen und Montagearbeiten für die maschinen- oder

elektrottechnische Ausrüstung von Entwässerungsanlagen.

Es dürfen nur Baugeräte eingesetzt werden, die mit biologisch abbaubaren Schmier- und Hydraulikstoffen ausgestattet sind, da das Baugebiet in der Wasserschutzzone liegt.

Bauzeit: 300 Arbeitstage

Bodenarten:

- leicht bis schwer lösbarer Boden nach DIN 18 300-2.3,

- Klasse 3 bis 5 im Abgrabungsbereich

- Nassbaggerarbeiten, Bodenklassen BOB1 - BOB4, NB1 -NB 5,

- mit Zusatzklasse S1 - S 3

Aufteilung in Lose: Nein

Erbringen von Planungsleistungen: Nein

Ausführungsfrist

Kalendertage: 405

Beginn der Ausführungsfrist: 01.03.2009

Ende der Ausführungsfrist: 16.04.2010

Anforderung der Verdingungsunterlagen Anforderung bis: 06.01.2009 bei: siehe a)

Entgelt für die Verdingungsunterlagen

Vergabenummer: Höhe des Entgeltes: Währung: Zahlungsweise: Empfänger:

20-2008-00318

48,00

Euro

Banküberweisung

Kassen- und Steueramt

Frankfurt am Main

2-609

500 100 60

Postbank

Kontonummer:

BLZ:

Geldinstitut:

Hinweis: Verwendungszweck:

Verrechnungsstelle 3.5.68 / 0.6480 Offenlegung zw. d.Bonameser Niddaaltarmen

o) Angebotseröffnung

Datum: 13.01.2009 Uhrzeit: 09:30 Ort: Stadt Frankfurt am Main, Hochbauamt,

Gerberm?hlstra?e 48,

Submissionszimmer Nr. 01 - 05, 60594 Frankfurt

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 31.03.2009

v) Sonstige Angaben

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt: Stadtentwässerung Frankfurt am Main, Abt. 68.34.5, Tel.: 0 69/2 12-3 57 78

Sicherheitsleistung: 5 % der Auftragssumme

Verrechnungsschecks oder Barzahlung ist nicht möglich. Der eingezahlte Kostenbeitrag wird in keinem Fall zurückerstattet.

Die Ausschreibungsunterlagen können persönlich ab dem 27.11.2008 zwischen 9 und 14 Uhr abgeholt werden.

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Nachprüfungsstelle nach ? 31 VOB/A: Nachprüfstelle nach ? 31 VOB/A: Vergabeprüfstelle des Regierungspr?sidiums Darmstadt, Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen