DTAD

Ausschreibung - Optimierung der Kläranlage Niederwallmenach einschl. Regenentlastungsanlagen in Weyer (ID:5273898)

Auftragsdaten
Titel:
Optimierung der Kläranlage Niederwallmenach einschl. Regenentlastungsanlagen
DTAD-ID:
5273898
Region:
56357 Weyer
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.07.2010
Frist Angebotsabgabe:
19.08.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung. Optimierung der Kläranlage Niederwallmenach einschl.

Regenentlastungsanlagen. Los 1: Bauarbeiten; Los 2: Maschinentechnik. Los 1:

Bauarbeiten - Gewerk 1 - Bauarbeiten (kommunal) VGW Nast?tten: Umgestaltung

des R?B Niederwallmenach; Abbruch einer vorh. Schwelle, L/B/H = ca. 6,80 m x

1,70 m x 0,15 m; Herstellung einer neuen - ?berfallschwelle, L/B/H = ca. 6,80 m x

1,70 m x 0,15 m; Neubau eines Trennbauwerkes mit Drosselschacht in Stahlbetonbauweise

- L- F?rmig; L/B/H = 5,40 m x 1,70 (3,15) x 2,00 m; Neubau eines Regenüberlaufbeckens

in Stahlbetonbauweise, VN = 300 cbm; Lichter Durchmesser =

11,00 m; Wandhöhe = 3,70 m; Herstellung des Entleerungspumpwerkes DN 1500,

Tiefe ca. 5,30 m aus Stahlbeton -fertigteilen; Herstellung einer Bodenplatte für die

P-F?llung Stahlbetonbauweise - L/B/H = ca. 5,00 m x 3,00 x 0,30 m; Herstellung von

versch. Verbindungskan?le und -leitungen; Schachtbauwerk DN 1000 5 Stück; DN

250 - 300 PP, Länge ca.150 m; Herstellung von Druckleitungen; DA 110, PE 100,

SDR 17,6 (Abwasser) Länge ca. 74 m; DA 63, PE 100, SDR 17 (Wasserleitung)

Länge ca. 75 m; Herstellung von Kabelleerohre; Kabelzugsch?chte 2 Stück; Kabelleerohre

DN 110 Länge ca. 300 m; Abbruch von Anlagenteilen der vorh. Kläranlage;

Außenanlagen und Oberfl?chenarbeiten; ca. 160 qm Pflasterflächen; ca. 350 qm

Oberboden und Raseneinsaat; ca. 40 m Zaunerneuerung. Gewerk 2 - Baulicher Teil

Fa. Bayer: Neubau eines Speicherbeckens in Stahlbetonbauweise, VN = 150 cbm;

Lichter Durchmesser = 10,00 m; Wandhöhe = 3,70 m; Herstellung des Entleerungspumpwerkes

DN 1500, Tiefe ca. 5,30 m aus Stahlbetonfertigteilen; Herstellung von

versch. Verbindungskan?le und -leitungen; Schiebersch?chte 4 Stück; DN 160 -

200 PP, Länge ca.135 m; Herstellung von Druckleitungen; DA 63, PE 100, SDR 17,6

(Abwasser) Länge ca. 70 m; Herstellung von Kabelleerohre; Kabelzugsch?chte 2

Stück; Kabelleerohre DN 110 Länge ca. 300 m; Abbruch von Anlagenteilen der vorh.

Kläranlage; Außenanlagen und Oberfl?chenarbeiten; ca. 160 qm Pflasterflächen;

ca. 350 qm Oberboden und Raseneinsaat; ca. 40 m Zaunerneuerung. Los 2: Maschinentechnik

- Gewerk 1 - Maschinentechnik Teil VGW Nast?tten: Siebrechenanlage,

L = 6250 mm, auf der Entlastungsschwelle des Becken?berlaufes (Umbau

bestehendes Trennbauwerk); Feststoffr?ckhalteeinrichtung, L = 1250 mm, auf der

Entlastungsschwelle des neu zu errichtenden Trennbauwerk; Mess- und Drosseleinrichtung

DN 200, Q = ca. 10 l/s, im neu zu errichtenden Trennbauwerk; R?hrwerke

und Ablaufkonstruktion mit Tauchwand im neu zu errichtenden Regenüberlaufbecken

- Abwasserpumpe im neu zu errichtenden Pumpwerk; Tr?bwasserabzuges

im vorh. Schlammsilo; Stahlbauarbeiten: Gel?ndern (32

m) und Steigleitern. Gewerk

2 - Maschinentechnik Teil Fa. Bayer: R?hrwerke im neu zu errichtenden

Speicherbecken; Abwasserpumpe im neu zu errichtenden Pumpwerk; Stahlbauarbeiten:

Steigleitern. Auftraggeber - Lose 1 und 2, jeweils Gewerk 1: Verbandsgemeindewerke

Nast?tten, Bahnhofstraße 1, 56355 Nast?tten. Lose 1 und 2, jeweils

Gewerk 2: EG-Schlachthof Herbert Bayer KG, Schulstraße 1, 56357 Niederwallmenach.

Ausführungszeitraum: September 2010 bis Juni 2011. Vergabestelle: Verbandsgemeindeverwaltung

Nast?tten -Vergabestelle-, Bahnhofstraße 1, 56355

Nast?tten, Tel. 067 72 / 8 02-0, Fax 067 72 / 8 02-26, E-Mail: vergabestelle@vgnastaetten.

de. Anforderung: Ausschreibungsunterlagen werden ausschließlich per

E-Mail versandt bzw. alternativ können die Unterlagen auch auf der Vergabeplattform

Subreport- ELVIS eingesehen bzw. heruntergeladen werden. Die Anforderung

der Ausschreibungsunterlagen kann unter der E-Mail-Adresse vergabestelle@vgnastaetten.

de erfolgen. Für die Zustellung der Unterlagen per E-Mail ist bei der

Anforderung der Ausschreibungsunterlagen die E-Mail- Adresse zu benennen, an

welche die Unterlagen gesandt werden sollen. Zudem ist mitzuteilen, für welches

Los die Ausschreibungsunterlagen zugestellt werden sollen. Kostenlose Einsicht in

die Verdingungsunterlagen auf der Vergabeplattform Subreport- ELVIS ist ab dem

12.07.2010 möglich. Registrierte Nutzer können sich sämtliche Verdingungsunterlagen

kostenfrei auf Ihren PC laden. Los 1, Gewerke 1 und 2 - Bauarbeiten - http://

www.subreport-elvis.de/E51775263. Lose 2, Gewerk 1 und 2 - Maschinentechnik

- http://www.subreport-elvis.de/E51129865. Gebühr: Eine Schutzgebühr wird nicht

erhoben. Angebotsabgabe: bis 19.08.2010. Angebote, die mit einem entsprechenden

Submissionsaufkleber versehen sein müssen, sind bis zu diesem Zeitpunkt bei

der Verbandsgemeindeverwaltung Nast?tten -Vergabestelle-, Zimmer 214, Bahnhofsstra?e

1, 56355 Nast?tten, einzureichen. Angebots?ffnung: 19.08.2010; 10:00

Uhr: Los 1 - Bauarbeiten; 10:30 Uhr: Los 2 - Maschinentechnik. Verbandsgemeindeverwaltung

Nast?tten, Zimmer 214. Bei der Eröffnung der Angebote dürfen Bieter

und deren Bevollmächtigte anwesend sein. Zuschlags-/ Bindefrist: 30 Kalendertage.

Nachweise: Die Bewerber haben den Nachweis ihrer Eignung gemäß VOB/A ?

6 auf Verlangen der Vergabestelle zu erbringen. Referenzen über Projekte ähnlicher

Art und Gr??e innerhalb der letzten 3 Jahre sind auf Anfrage der Vergabestelle

vorzulegen. Auftragserteilung: Der Auftrag wird nach ? 16 VOB/A auf das Angebot

erteilt, das unter Berücksichtigung aller technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkte

als das Annehmbarste erscheint. Vergabeprüfstelle: Kreisverwaltung des

Rhein-Lahn-Kreises.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen