DTAD

Ausschreibung - Optimierung der Verfahrenstechnik in Rosbach (ID:2700973)

Auftragsdaten
Titel:
Optimierung der Verfahrenstechnik
DTAD-ID:
2700973
Region:
61191 Rosbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.05.2008
Frist Vergabeunterlagen:
10.06.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrages: Optimierung der Verfahrenstechnik - Sanierung der Aufbereitungsanlage.
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Stadtwerke Rosbach v. d. Höhe, Homburger Straße 64,

61191 Rosbach v. d. Höhe, Tel. 06003-822-0, Fax 06003-822-52.

b) Vergabeverfahren:

Beschränkte Ausschreibung nach öffentlichem Teilnahmewettbewerb

- VOB/A ? 3.

c) Art des Auftrages: Optimierung der Verfahrenstechnik

- Sanierung der Aufbereitungsanlage.

d) Ausführungsort:

Rosbach v. d. Höhe, Ortsteil Rodheim.

e) Umfang: Sanierung WW Rodheim;

Erneuerung der Verrohrung in PE-HD, Demontage Riesler aus St.-

37 (D = 2400 mm, MH = 3000 mm, Höhe über alles ca. 4500 mm, Riesler

zerkleinern und durch die Eingangst?re entfernen, Montage Kreuzstroments?uerungsanlage

aus PP mit Vorlagebeh?lter (8 cbm) aus PP, F?rderpumpen

40 - 60 cbm / h gegen ca. 45 m WS, Erneuerung der Steuerung

(ca. 20 % des Lieferumfanges), Arbeitsbühne aus VA, Erstellung eines

Provisoriums für einen durchgehenden Trinkwasseraufbereitungsbetrieb

und entsprechende Schutzmaßnahmen für eine hygienische Trennung Arbeits-

und Trinkwasserbereich.

f) Unterteilung in Lose: nein.

h) Ausführungsfrist

- Beginn: August 2008, Ende: Nov. / Dez. 2008.

i) Rechtsform von

Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter. j +

k) Bewerbung: Ingenieurbüro B. M?ller, z. Hd. Herrn M?ller,

An der Mollburg 3, 51107 Köln, Tel. 0221-28 533-78, Fax 0221-28 533-

79, bis zum 10.06.2008.

l) Antragssprache: Deutsch.

n) Sicherheiten: gem.

VOB ? 17: Vertragserfüllung 10 %, Gewährleistung 5 %.

o) Wesentliche

Zahlungsbedingungen: Zahlungen werden generell gemäß VOB Zahlung

nach Baufortschritt getätigt.

p) Nachweise: Voraussetzung für eine Teilnahme

am Wettbewerb ist der Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3 Abs. 1. Es ist im Teilnahmeantrag

die Nummerierung gemäß VOB anzugeben. Referenzliste mit

Angabe von Ansprechpartner und Tel.-Nr. ist erwünscht. Ein Nachweis für

eine bestehende Haftpflichtversicherung ist zu erbringen. Schweißer Zertifikat

/ Zeugnis für PE-HD Rohrleitungen nach DVGW GW 330 (des firmeneigenen

Personals). Bescheinigung Berufsgenossenschaft, Auszug

Gewerbezentralregister. Freistellungsbescheinigung gemäß ? 48 Abs. 1

Satz 1 (EstG). Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes. Diese

Nachweise sind bereits mit dem Teilnahmeantrag zu erbringen. Es erfolgt

keine Vergütung für die Angebotsbearbeitung und Bewerbung.

u) Nebenangebote:

Nebenangebote sind zugelassen.

r) Sonstiges - Nachprüfstelle:

RP Darmstadt. Ein Anspruch auf Beteiligung am Wettbewerb und Berücksichtigung

besteht nicht. Alle geforderten Erklärungen und Nachweise

sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird

nicht akzeptiert.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen