DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ergänzungsmeldung - Optische Mikroskope in Neuwied (ID:13353887)

DTAD-ID:
13353887
Region:
56567 Neuwied
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Optische Instrumente
CPV-Codes:
Optische Fachinstrumente , Optische Mikroskope
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Das neu aufzustellende Labor für „Traceology and Controlled Experiments“ (TraCEr) am MONREPOS Archäologischen Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution (eine Einrichtung...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
01.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Neuwied: Optische Mikroskope
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Monrepos Archäologisches Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution
Schloss Monrepos
Neuwied
56567
Deutschland
Kontaktstelle(n): Dr. Joao Marreiros
Telefon: +49 26319772-243
E-Mail: ausschreibungSL@rgzm.de
NUTS-Code: DEB18
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://monrepos-rgzm.de
Adresse des Beschafferprofils: http://monrepos-rgzm.de/research-103/amenities.html#tracer-575-intro

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erstausstattung TraCEr Lab, Monrepos, RGZM.
Das neu aufzustellende Labor für „Traceology and Controlled Experiments“ (TraCEr) am MONREPOS Archäologischen Forschungszentrum und Museum für menschliche Verhaltensevolution (eine Einrichtung des Römisch Germanischen Zentralmuseums Mainz, Leibniz Forschungsinstitut für Archäologie) hat sich zum Ziel gesetzt, detaillierte Versuchsprotokolle und Standards für kontrollierte Experimente und deren Quantifizierung innerhalb des Forschungsbereichs der archäologischen Gebrauchsspurenanalyse zu etablieren.
Dieses Ziel soll mit Hilfe der folgenden Technologien erreicht werden: 3D Oberflächen-Messsystem, aufrechte Stereo- und Lichtmikroskope, 3D Digitalmikroskop und 3D Streifenlichtprojektionsscanner. Die Geräte müssen Daten über eine Vielzahl von Rohmaterialien (Stein und biologische Materialien) mit verschiedenen Größen, Farben, Kontrasten, Lichtdurchlässigkeiten, Topographien und Rauheiten erfassen können.

CPV-Codes:
38634000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
343639-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 167-343639

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
06.09.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 30.08.2017

Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 144-296772

In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: IV.2.2
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Angebote
Los-Nr.: 1
Anstatt:
Tag: 01.09.2017
Ortszeit: 12:00
muss es heißen:
Tag: 06.09.2017
Ortszeit: 12:00

Abschnitt Nummer: IV.2.7
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Los-Nr.: 1
Anstatt:
Tag: 04.09.2017
Ortszeit: 12:00
muss es heißen:
Tag: 06.09.2017
Ortszeit: 14:00

Abschnitt Nummer: IV.2.2
Stelle des zu berichtigenden Textes: Schlusstermin für den Eingang der Angebote
Los-Nr.: 2
Anstatt:
Tag: 01.09.2017
Ortszeit: 12:00
muss es heißen:
Tag: 06.09.2017
Ortszeit: 12:00

Abschnitt Nummer: IV.2.7
Stelle des zu berichtigenden Textes: Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Los-Nr.: 2
Anstatt:
Tag: 04.09.2017
Ortszeit: 12:00
muss es heißen:
Tag: 06.09.2017
Ortszeit: 14:00

Weitere zusätzliche Informationen
Die geforderten Spezifikationen der Objektive mit großem Arbeitsabstand im Fachlos 2.2 (Position 2a) sind fehlerhaft angegeben. Diese Spezifikationen sind jetzt geändert (siehe unten).
Wegen dieser Änderungen ist die Abgabe von Angeboten für die Fachlose 1 und 2 bis zum 6.9.2017 um 12 Uhr verlängert (siehe IV.2.2 der Bekanntmachung). Das Öffnen der Angebote wird am 6.9.2017 um 14 Uhr stattfinden (siehe IV.2.7 der Bekanntmachung).
Fachlose 3 und 4 bleiben von dieser Fristverlängerung unberücksichtigt.
Bereits abgegebene Angebote können zurückgezogen werden.
Änderungen der Leistungsbeschreibung bei Fachlos 2.2
Position 2a
Plan apochromat objectives, long-working distance, for samples without cover glass:
— 20x with NA ≥ 0.20 and WD ≥ 8 mm,
— 50x with NA ≥ 0.40 and WD ≥ 5 mm.
Änderungen von Wertungskriterien bei Fachlos 2.2
Position 2a
Long-working distance 20x:
— NA < 0.40 --> 0 Punkte / 0.40 ≤ NA ≤ 0.60 --> 5 Punkte / NA > 0.60 --> 10 Punkte,
— WD < 10 mm --> 0 Punkte / 10 ≤ WD ≤ 14 --> 5 Punkte / WD > 14 mm --> 10 Punkte.
Long-working distance 50x:
— NA < 0.50 --> 0 Punkte / 0.50 ≤ NA ≤ 0.70 --> 5 Punkte / NA > 0.70 --> 10 Punkte,
— WD < 8 mm --> 0 Punkte / 8 ≤ WD ≤ 11 --> 5 Punkte / WD > 11 mm --> 10 Punkte.
Die technischen Spezifikationen im Fachlos 1 bleiben unberührt.
Diese Informationen sind zusätzlich unter „https://www3.rgzm.de/announcements/spulab/Wichtige_Information_Fristverl%c3%a4ngerung_Lose1-2.pdf“ abrufbar.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
29.07.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen