DTAD

Ausschreibung - Organisation und Durchführung eines Grün-/Frische-/Bauernmarktes in Burgdorf (ID:12090922)

Übersicht
DTAD-ID:
12090922
Region:
31303 Burgdorf
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Projektmanagement
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Markttag 1 x wöchentlich; Markttag frei wählbar, jedoch nicht mittwochs vormittags und samstags vormittags. Fällt ein Markttag auf einen gesetzlichen Feiertag, so kann der Markt an dem...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.07.2016
Frist Vergabeunterlagen:
19.08.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Burgdorf
Vor dem Hann. Tor 1
31303 Burgdorf

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Los 2
Organisation und Durchführung eines Grün-/Frische-/Bauernmarktes
Öffentliche Bekanntmachung über die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zur Übernahme einer Dienstleistungskonzession



Folgende Rahmenbedingungen sind einzuhalten:
Marktplatz
Spittaplatz in Burgdorf
Markttag
1 x wöchentlich; Markttag frei wählbar, jedoch nicht mittwochs vormittags und samstags vormittags. Fällt ein Markttag auf einen gesetzlichen Feiertag, so kann der Markt an dem vorhergehenden Tage abgehalten werden. Ist dieser Tag ebenfalls ein gesetzlicher Feiertag, fällt der Markt aus.
Marktzeiten
Vorzugsweise nachmittags
Warenarten
Für den Markt sind nur Waren nach § 67 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 der Gewerbeordnung zugelassen.
Dem Angebot sind neben den oben genannten Rahmenbedingungen weitergehende Kriterien zugrunde zu legen:
1. Marktkonzept: Es ist ein Marktkonzept vorzulegen. Das Konzept muss beinhalten, wie dieser neu zu installierende Markt ausgerichtet wird. Der Markt muss nicht ganzjährig durchgeführt werden. Er sollte aber in der Zeit vom 01.03. bis 30.10. einen jeden Jahres stattfinden. Das Konzept sollte insbesondere die Kriterien der anliegenden Bewertungsmatrix enthalten.Los 2
Organisation und Durchführung eines Grün-/Frische-/Bauernmarktes
2
2. Die Reinigung des Platzes und der Winterdienst sind durch den Konzessionär sicherzustellen.
3. Konzessionsabgabe: Es wird ein beziffertes Angebot (in Euro) für die Konzessionsabgabe gefordert. Der Mindestbetrag beträgt 2.000,00 Euro pro Jahr.
4. Der ausgewählte Bewerber hat bei der Stadt Burgdorf einen Antrag auf Festsetz-ung als Wochenmarkt gemäß § 67 Gewerbeordnung zu stellen (kostenpflichtig).
5. Durchführungsrisiko: Gegen etwaige Schadensersatzansprüche, die bei der Durchführung des Wochenmarktes den Marktteilnehmern bzw. Dritten entstehen können, hat sich der Konzessionär nachweislich ausreichend zu versichern, so dass keinerlei Ansprüche an die Stadt Burgdorf gestellt werden können.
6. Das wirtschaftliche Risiko bei der Durchführung des Wochenmarktes trägt der Konzessionär allein.
7. Der Bieter hat vor Erteilung der Konzession seine allgemeine Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit nachzuweisen.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
Bewerbung
Die schriftliche Bewerbung ist bis zum 19. August 2016 in einem verschlossenen Umschlag zu richten an:
Stadt Burgdorf
Vor dem Hann. Tor 1
31303 Burgdorf
Der Umschlag ist außen mit den Absenderangaben und der Angabe „Bewerbung Dienstleistungskonzessionsvertrag Markt" zu versehen.
Als Ansprechpartnerin für Rückfragen steht Ihnen in der Ordnungsabteilung Frau Elfe unter der Rufnummer 05136/898-226 oder per E-Mail: ordnungsamt@burgdorf.de zur Verfügung.


Bei mehreren Bewerbungen entscheidet unter Ausschluss des Rechtsweges das beste Angebot. Die Vergaberegelungen nach VOL/VOB finden auf dieses Verfahren keine Anwendung. Bei der Entscheidung über die Vergabe wird nicht lediglich auf das Höchstgebot für die Konzessionsabgabe abgestellt, sondern ebenfalls auf die Güte der sonstigen geforderten Unterlagen/Konzepte.

Termine & Fristen
Unterlagen:
bis zum 19. August 2016

Ausführungsfrist:
Die Stadt Burgdorf beabsichtigt, die Organisation und Durchführung eines Grün-/Frische-/Bauernmarktes vom 01.03.2017 bis 30.10.2019 auf einen privaten Betreiber (Konzessionär) durch Vergabe einer Dienstleistungskonzession zu übertragen.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen