DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Organisation von einem Architektenwettbewerb in Kassel (ID:3353831)

Auftragsdaten
Titel:
Organisation von einem Architektenwettbewerb
DTAD-ID:
3353831
Region:
34121 Kassel
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.12.2008
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Architekturdienstleistungen
CPV-Codes:
Organisation von einem Architektenwettbewerb
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  320818-2008

WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Städtische Werke Aktiengesellschaft, K?nigstor 3-13, D-34117 Kassel. Weitere Auskünfte erteilen: Constrata Ingenieur-Gesellschaft mbH, z. Hd. von Dipl.-Ing. Wilhelm Brand, D-33602 Bielefeld. Tel. (49-521) 400 75-0. E-Mail: brand@constrata.de. Fax (49-521) 400 75-10. URL: www.constrata.de. Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: Constrata Ingenieur-Gesellschaft mbH, z. Hd. von Dipl.-Ing. Wilhelm Brand, D-33602 Bielefeld. Tel. (49-521) 400 75-0. E-Mail: brand@constrata.de. Fax (49-521) 400 75-10. URL: www.constrata.de. Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Constrata Ingenieur-Gesellschaft mbH, z. Hd. von Dipl.-Ing. Wilhelm Brand, D-33602 Bielefeld. Tel. (49-521) 400 75-0. E-Mail: brand@constrata.de. Fax (49-521) 400 75-10. URL: www.constrata.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: Städtische Werke. Sonstiges: Gas, Wärme, Strom, Wasser. ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:
Nicht offener Architektenwettbewerb Neubau eines Hallen- und Freibades in Kassel nach RPW 2008 für Leistungen bei Gebäuden und Freianlagen laut Teil II HOAI.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Architekten-Wettbewerb für den Neubau eines Hallen- und Freibades mit Sauna-Anlage, mit einem Sportbecken (Abmessungen 52 x 21 m / mit Startbr?cke), einer Sprunganlage am Sportbecken, einem Lehrschwimmbecken (Abmessungen 8 x 12,50 m), einem Attraktionsbecken, einem Kinderplanschbecken sowie Gastronomie für den Freizeit- und Saunabereich sowie einer Sauna-Anlage im Innen- und Außenbereich. Im Freibadbereich ein kombiniertes Schwimmer-, Nichtschwimmer- Attraktionsbecken mit mind. 625 m? Wasserfläche und ein Kinderplanschbecken mit ca. 60-70 m? mit angrenzendem Kinderspielplatz. Das Baugelände liegt am Auedamm in Kassel (derzeitiges Freibadgel?nde). Zweck des Wettbewerbs ist es, alternative L?sungsvorschl?ge zu erhalten, die den unterschiedlichen Anforderungen, insbesondere der Gestaltung, Wirtschaftlichkeit, Integration, Funktionalitat und Umwelt in abgestimmter Form gerecht werden.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
71230000. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER:
Einzureichende Bewerbungsunterlagen: 1. Versicherung des Bewerbers, dass keine Ausschlussgr?nde nach ? 11 VOF gegen ihn vorliegen. 2. Nachweis der Führung der Berufsbezeichnung (durch Kopie der letzten Beitragsrechnung oder eine Bescheinigung der jeweiligen Architektenkammer, die nicht älter als ein Jahr ist). 3. Versicherung, dass sich kein weiteres Mitglied der Bürogemeinschaft (Partner, freier Mitarbeiter oder Angestellter) bewirbt und dass der Bewerber akzeptiert, dass Verstöße hiergegen zum nachträglichen Ausschluss f?hren. Auswahl der Teilnehmer, Auswahlkriterien: 4. Nachweis der Planung eines vergleichbaren Objekts (mindestens Leistungsphasen 2 bis 5) mit einem Bauvolumen von mindestens 7 Mio. EUR (Kostengruppen 300 bis 700 nach DIN 276, Ausgabe 2006, ohne Mehrwertsteuer) aus dem Bereich B?derbauten mit Angabe der Referenz und des schriftlichen Nachweises des Auftraggebers über die erbrachte Leistung. Bei Bietergemeinschaften oder Partnerschaften müssen die Nachweise 1, 2 und 3 von allen Mitgliedern, die besonderen Nachweise 4 von mindestens einem Mitglied erfüllt werden. Es werden 8 Bewerber zugelassen (auch junge oder kleine Büros), die die besonderen Nachweise 4 nicht erfüllen können. Sofern mehr Bewerber die anhand der Bewerbungsunterlagen geforderten Kriterien erfüllen als Teilnehmer vorgesehen sind, erfolgt die Auswahl durch Losziehung unter Aufsicht eines Notars. Das gilt auch für die Gruppe der 8 Bewerber, welche die besonderen Nachweise 4 nicht erfüllen können. Die Teilnahmeanträge sind so abzufassen, dass die o.g. Kriterien 1 bis 3 bzw. 4 in dieser Reihenfolge den Bewerbungsunterlagen beiliegen. Unvollst?ndige Teilnahmeanträge werden ausgeschlossen.
III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN:
Ja. Teilnahmeberechtigt sind natürliche und juristische Personen, die die geforderten fachlichen Anforderungen erfüllen. Bei natürlichen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn sie gemäß Rechtsvorschrift ihres Heimatstaates berechtigt sind, am Tage der Bekanntmachung die Berufsbezeichnung Architekt oder Landschaftsarchitekt zu f?hren. Ist die Berufsbezeichnung im jeweiligen Heimatstaat gesetzlich nicht geregelt, so erfüllt die fachlichen Anforderungen als Architekt oder Landschaftsarchitekt wer über ein Diplom, Prüfungszeugnis oder sonstigen Befähigungsnachweis verfügt, dessen Anerkennung nach der Richtlinie 2005/36/EG und den Vorgaben des Rates vom 7.9.2005 über die Anerkennung von Berufsqualifikationen (ABl.EU Nr. L 255 S. 22) entspricht. Bei juristischen Personen sind die fachlichen Anforderungen erfüllt, wenn zu ihrem satzungsgem??en Geschäftszweck Planungsleistungen gehören, die der anstehenden Planungsaufgabe entsprechen und wenn der bevollmächtigte Vertreter der juristischen Person und der Verfasser der Wettbewerbsarbeit die fachlichen Anforderungen erfüllt, die an natürliche Personen gestellt werden. Bietergemeinschaften natürlicher und juristischer Personen sind ebenfalls teilnahmeberechtigt, wenn jedes Mitglied der Bietergemeinschaft teilnahmeberechtigt ist. Mehrfachbewerbungen natürlicher oder juristischer Personen oder von Mitgliedern von Bietergemeinschaften f?hren zum Ausschluss der Beteiligten. Die Beteiligung eines Landschaftsarchitekten wird vorgeschrieben. Architekten und Landschaftsarchitekten müssen sich in Form einer Bietergemeinschaft bewerben, es sei denn, ein Landschaftsarchitekt ist Partner oder Mitarbeiter des sich bewerbenden Architekten. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) ART DES WETTBEWERBS:
Nichtoffen. Gewünschte Teilnehmerzahl: 25.
IV.2) NAMEN DER BEREITS AUSGEW?HLTEN TEILNEHMER:
1. Arnke H?ntsch Mattm?ller, Berlin. 2. Bechler Krummlauf Teske, Heilbronn. 3. Behnisch Architekten, Stuttgart. 4. Venneberg & Zech, Hannover. 5. 4a Architekten, Stuttgart.
IV.3) KRITERIEN FÜR DIE BEWERTUNG DER PROJEKTE:
Formalleistungen/St?dtebauliche und architektonische Planung/Funktionen/Kosten/Wirtschaftlichkeit.
IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.4.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber/beim Auftraggeber:
Architektenkammer Hessen Registriernummer 01/2008 RPW vom 3.12.2008.
IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig:
Nein.
IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:
25.2.2009.
IV.4.4) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Teilnahme an die ausgewählten Bewerber:
4.3.2009.
IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:
Deutsch.
IV.5) PREISE UND PREISGERICHT
IV.5.1) Es werden Preise vergeben:
Ja. Zahl und Wert der zu vergebenden Preise: Für Preise und Bearbeitungshonorare stellt der Auslober als Wettbewerbssumme einen Gesamtbetrag in Höhe von 104 000 EUR zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer zur Verfügung. Die Aufteilung ist wie folgt vorgesehen: 1. Preis: 45 000 EUR 2. Preis: 29 000 EUR 3. Preis: 18 000 EUR Anerkennung: 12 000 EUR.
IV.5.3) Folgeauftr?ge:
Nein.
IV.5.4) Die Entscheidung des Preisgerichts ist für den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber bindend:
Nein.
IV.5.5) Namen der ausgewählten Preisrichter:
1. Prof. Thomas Bieling. 2. Prof. Dr. Rudolf Wienands. 3. Dipl.-Ing. Tobias Mann. 4. Dipl.-Ing. Detlef Sacker. 5. Dipl.-Ing. Karsten Luttrup-Bauer. 6. Stadträtin Anne Janz. 7. Dr. Jürgen Barthel. 8. Stadtbaurat Norbert Witte. 9. Dipl.-Ing. Jürgen Hilbrecht. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Bewerbungen die durch die Post, Bahn oder andere Transportunternehmen zugestellt werden, gelten als rechtzeitig eingereicht, wenn die Einlieferung unter o.g. Tagesstempel, unabhängig von der Uhrzeit, erfolgte. Ist die Rechtzeitigkeit der Einlieferung nicht erkennbar, weil der Aufgabestempel fehlt, unleserlich oder unvollständig ist oder dessen Richtigkeit angezweifelt werden muss, werden solche Arbeiten, vorbehaltlich des vom Teilnehmer zu erbringenden Nachweises zeitgerechter Einlieferung, zur Auswahl zugelassen. Abgabetermin der Wettbewerbsarbeiten ist voraussichtlich der 10.6.2009. Ort der Ausführung: D-34121 Kassel, Auedamm Nuts-Code = DE730. Der Zulassungsbereich umfasst die Staaten des europäischen Wirtschaftsraumes EWR sowie die Staaten der Vertragsparteien des WTO-Übereinkommens über das Öffentliche Beschaffungswesen GPA. Nachprüfungsstelle bei behaupteten Vergabeverst??en: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt, Luisenplatz 2 in D-64278 Darmstadt, FON / FAX = 0651 - 1260 36-6348 / 1258 16-6834.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
9.12.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen