DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Partikelmessung in Plattele (ID:10436052)

Übersicht
DTAD-ID:
10436052
Region:
82467 Plattele
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
2 Stück GMP konforme Partikelmessgeräte mit integrierter Vakuumpumpe zur freien Aufstellung im Reinraum für die Messung innerhalb von Werkbänken Gleichzeitige Messung von 2 Partikelgrößen >0.5µm...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Klinikum Garmisch-Partenkirchen GmbH
Zusatz Technische Abteilung
Postanschrift Auenstraße 6
82467 - Garmisch-Partenkirchen
Telefon-Nummer 08821 / 771190
Telefax-Nummer 08821 / 771194
E-Mail-Adresse technik@klinikum-gap.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
VE 4009 Partikelmessung
2 Stück GMP konforme Partikelmessgeräte mit integrierter Vakuumpumpe zur freien Aufstellung im Reinraum für die Messung innerhalb von Werkbänken Gleichzeitige Messung von 2 Partikelgrößen >0.5µm und >5.0µm. Durchflussrate 1.0cf/min. Signalschnittstelle mind.: 4-20mA an bauseitiges Monitoringsystem. Einschließlich GMP Qualifizierungspaket. Reinräume von Klasse D zur Zytostatika-Zubereitung und TPN-Herstellung

Erfüllungsort:
Klinikum Garmisch-Partenkirchen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Termine & Fristen
Ausführungsfrist:
KW 31-2015

Sonstiges
Bei dieser Bekanntmachung handelt es sich um eine ex-ante-Veröffentlichung.
Durch sie soll die Transparenz bei beschränkten Ausschreibungen erhöht werden. Interessierte Firmen haben die Möglichkeit, Ihr Interesse an dieser Ausschreibung bei der o.g. Vergabestelle zu bekunden.
Für Ausschreibungen, mit einem Auftragswert über 75.000 Euro (ohne Mwst) ist dafür in Bayern ein Zeitraum zwischen der ex-ante Veröffentlichung und der Aufforderung zur Abgabe von Angeboten von min. 7 Tagen vorgesehen.
Ein Rechtsanspruch auf eine Beteiligung an der Beschränkten Ausschreibung besteht nicht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen