DTAD

Ausschreibung - Personalcomputer in Bonn (ID:3819020)

Auftragsdaten
Titel:
Personalcomputer
DTAD-ID:
3819020
Region:
53113 Bonn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2009
Frist Vergabeunterlagen:
08.06.2009
Frist Angebotsabgabe:
15.06.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die GTZ schreibt IT-Sachg?terlieferungen und Dienstleistungen aus. 1. Sachmittelleistungen ? Desktop-PCs (state-of-the-art, incl. Windows Vista mit Downgraderecht auf Windows-XP), ? Laptops (state-of-the-art, incl. Windows Vista mit Downgraderecht auf Windows-XP), ? Monitore (TFT, LCD), ? Zubehör. 2. Dienstleistungen Inland ? Aufspielen eines Images (GTZ-Standard, vorkonfiguriert) nach vorgegebenem Verfahren auf alle Geräte, ? Auslieferung der Geräte an den Arbeitsplatz des Mitarbeiters, Inbetriebnahme der Geräte an das lokale Netz und Anschluss vorhandener Peripherie an das Gerät, ? Datensicherung nach GTZ-Vorgaben, ? Wartung der ausgelieferten Systeme (Vor-Ort-Service), ? Wartungs?bernahme der vorhandenen Hardware (PC, Laptop, Monitore), ? Abwicklung von Gewährleistungen für alle Systeme (incl. des vorhandenen Bestands), ? Rücknahme und ordnungsgemäße Entsorgung (Datenl?schung) der Geräte.
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Flachbildschirme , Personalcomputer , Teile und Zubehör für Computer , Tragbare Computer
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  127074-2009

BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5, Kontakt Abteilung Verträge-Einkauf-Logistik, z. Hd. von Susanne Winkler, D-65760 Eschborn. Tel. +49 619679-7282. E-Mail: susanne.winkler@gtz.de. Fax +49 616979807282. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.gtz.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, OE 5030/Zimmer 2102 Dag-Hammarskjöld-Weg 1-5, Kontakt Abt. Verträge-Einkauf-Logistik, D-65670 Eschborn.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Kauf von PCs, Monitoren, Laptops und Zubehör.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: Eschborn (Schwerpunkt, auch für Dienstleistung). Frankfurt/Main, Bonn, Berlin. NUTS-Code: DE.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung:
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer. Laufzeit der Rahmenvereinbarung: in Jahren 2 Gesch?tzter Gesamtwert des Auftrags über die Gesamtlaufzeit der Rahmenvereinbarung: Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: 3 700 000,00 EUR.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Die GTZ schreibt IT-Sachg?terlieferungen und Dienstleistungen aus. 1. Sachmittelleistungen ? Desktop-PCs (state-of-the-art, incl. Windows Vista mit Downgraderecht auf Windows-XP), ? Laptops (state-of-the-art, incl. Windows Vista mit Downgraderecht auf Windows-XP), ? Monitore (TFT, LCD), ? Zubehör. 2. Dienstleistungen Inland ? Aufspielen eines Images (GTZ-Standard, vorkonfiguriert) nach vorgegebenem Verfahren auf alle Geräte, ? Auslieferung der Geräte an den Arbeitsplatz des Mitarbeiters, Inbetriebnahme der Geräte an das lokale Netz und Anschluss vorhandener Peripherie an das Gerät, ? Datensicherung nach GTZ-Vorgaben, ? Wartung der ausgelieferten Systeme (Vor-Ort-Service), ? Wartungs?bernahme der vorhandenen Hardware (PC, Laptop, Monitore), ? Abwicklung von Gewährleistungen für alle Systeme (incl. des vorhandenen Bestands), ? Rücknahme und ordnungsgemäße Entsorgung (Datenl?schung) der Geräte.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
30213000, 30213100, 30231310, 30237000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Nein.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Gesch?tzter Bedarf/Jahr: 480 Laptops, 340 Desktop-PCs, 170 Monitore.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Dauer in Monaten: 24 (ab Auftragsvergabe). ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Nein.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Auszug des Berufs- oder Handelsregisters. Auskunft aus dem Gewerbezentralregister. Bitte senden Sie uns auf jeden Fall auch den ausgefüllten Fragenkatalog zu, der im Internet unter www.gtz.de/Ausschreibungen heruntergeladen werden kann. Mit ?Ausschluss? gekennzeichnete Kriterien f?hren zum Ausschluss des Teilnahmeantrages.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens, bezogen auf die letzten drei Gesch?ftsjahre (2006?2008; oder falls der Jahresabschluss 2008 zum Zeitpunkt der Einreichung noch nicht erstellt ist 2005?2007), Mindestumsatz 1 000 000 EUR/Jahr. Bankauskunft, die die finanzielle Solidität der Firma belegen. Bitte senden Sie uns auf jeden Fall auch den ausgefüllten Fragenkatalog zu, der im Internet unter www.gtz.de/Ausschreibungen heruntergeladen werden kann. Mit ?Ausschluss? gekennzeichnete Kriterien f?hren zum Ausschluss des Teilnahmeantrages. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: Mindestumsatz 1 000 000 EUR/Jahr.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Die Anbieter müssen vom jeweiligen Hersteller als Fachhändler autorisiert sein für die angebotenen Desktop-PCs, Laptops, Monitore und müssen zertifizierte Microsoft-Vertragshändler sein. Bitte Nachweise beifügen. Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Nichtoffenes Verfahren.
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden:
Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer 10 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Siehe Fragenkatalog unter www.gtz.de/Ausschreibungen.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
7100063894.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung:
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 8.6.2009. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 15.6.2009. IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber: 23.7.2009.
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Str. 16, D-53113 Bonn. E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de. Tel. +49 22894990.
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
siehe VI.4.1.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
7.5.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen