DTAD

Ausschreibung - Personensonderbeförderung (Straße) in Westerstede (ID:11695500)

Übersicht
DTAD-ID:
11695500
Region:
26655 Westerstede
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung
CPV-Codes:
Personensonderbeförderung (Straße)
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Schultägliche Beförderung von Schülerinnen und Schülern aus dem Landkreis Ammerland entsprechend ihrem individuell festgestellten Unterstützungsbedarf zu 3 Förderschulen, wobei die Hauptstandorte...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.03.2016
Frist Vergabeunterlagen:
27.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
27.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Ammerland
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede
Kontaktstelle: Schul- und Kulturamt
Herrn Martens
Telefon: 04488 56 2910
E-Mail: c.martens@ammerland.de


Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.bi-medien.de/start

 
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
bi medien GmbH
Postfach 3407
24033 Kiel

www.bi-medien.de
Telefon: 0431/53592-89
Fax: 0431/5359239
E-Mail: vu@bi-medien.de

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Schülerbeförderung; Beförderung zu 3 Förderschulen;Schultägliche Beförderung von ammerländer Schülerinnen und Schülern zu Förderschulen.
Schultägliche Beförderung von Schülerinnen und Schülern aus dem Landkreis Ammerland entsprechend ihrem individuell festgestellten Unterstützungsbedarf zu 3 Förderschulen, wobei die Hauptstandorte von 2 Schulen außerhalb des Kreisgebietes in der Stadt Oldenburg belegen sind und der Hauptstandort einer Schule innerhalb des Kreisgebietes im Ort Edewecht belegen ist. Dazu werden die Hauptstandorte dieser Schulen in 3 Lose aufgeführt (je Hauptstandort wird ein Los gebildet). Die jeweils ggf. durchzuführenden Fahrten ergeben sich aus den Anlagen der Leistungsbeschreibung.
Gegenwärtig werden in der Summe insgesamt 21 Fahrzeuge eingesetzt. Die Fahrzeugkategorien sind in den Anlagen 1 bis 3 (= je Los 1 bis 3) der Leistungsbeschreibung aufgeführt. Die Anzahl der Besetztkilometer in den 3 Losen beläuft sich je Schulwoche (Montag bis Freitag) auf derzeit insgesamt 7 600 Kilometer. Die Aufteilung der Gesamtzahl der Besetztkilometer auf die 3 Lose in den Anlagen 1 bis 3 (=Los 1 bis 3) der Leistungsbeschreibung zu entnehmen.

CPV-Codes: 60130000

Erfüllungsort:
Landkreis Ammerland, Stadt Oldenburg.

Lose:
Los-Nr: Los 1
Bezeichnung: Beförderung zur Astrid-Lindgren-Schule Edewecht

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr;Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr;Bindefrist des Angebots: 8.6.2016;Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr;Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr;Bindefrist des Angebots: 8.6.2016;Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr;Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr;Bindefrist des Angebots: 8.6.2016;Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr;Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr;Bindefrist des Angebots: 8.6.2016;Öffnung der Angebote: , Uhr.

Los-Nr: Los 2
Bezeichnung: Beförderung zum Landesbildungszentrum Oldenburg

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr;Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr;Bindefrist des Angebots: 8.6.2016;Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr;Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr;Bindefrist des Angebots: 8.6.2016;Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr;Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr;Bindefrist des Angebots: 8.6.2016;Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr;Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr;Bindefrist des Angebots: 8.6.2016;Öffnung der Angebote: , Uhr.

Los-Nr: Los 3
Bezeichnung: Beförderung zum Pädagogisch-therapeutischen Zentrum Oldenburg

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000


Zusätzliche Angaben zu den Losen
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr,Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr,Bindefrist des Angebots: 8.6.2016,Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr,Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr,Bindefrist des Angebots: 8.6.2016,Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr,Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr,Bindefrist des Angebots: 8.6.2016,Öffnung der Angebote: , Uhr.
Schlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen: 27.4.2016, 14:59 Uhr,Schlusstermin für den Eingang der Angebote: 27.4.2016, 15:00 Uhr,Bindefrist des Angebots: 8.6.2016,Öffnung der Angebote: , Uhr.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
89308-2016

Aktenzeichen:
40-1/2016

Vergabeunterlagen:
Anforderung von Unterlagen in Papierform:
1.: Los Los 1 - Beförderung zur Astrid-Lindgren-Schule Edewecht: 16,80 EUR;
2.: Los Los 2 - Beförderung zum Landesbildungszentrum Oldenburg: 16,12 EUR;
3.: Los Los 3 - Beförderung zum Pädagogisch-therapeutischen Zentrum Oldenburg: 16,12 EUR.
Zahlungsweise: Lastschrifteinzugsermächtigung zu Gunsten der bi medien GmbH, Banküberweisung.
Bankverbindung: Empfänger: bi medien GmbH, IBAN: DE74212900160000258951, BIC: GENODEF1NMS (Konto-Nr.: 258951, BLZ: 21290016), Geldinstitut: Volksbank Raiffeisenbank eG,
Verw.-zweck: Vergabeunterlagen D424459583 Los XXX
Bei fehlendem Verwendungszweck auf der Überweisung ist die Zahlung nicht zuordenbar und die Unterlagen können nicht versendet werden. Die Vergabeunterlagen werden nur bei Vorliegen des Nachweises über die Zahlung versendet.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet. Zur Beachtung: Für Bewerber aus dem Ausland jeweils zzgl. 3,50 EUR Auslandsporto.
Angaben zur Bereitstellung der Unterlagen in elektronischer Form: Siehe Punkt VI.3) - Zusätzliche Angaben.
Vergabeunterlagen in elektronischer Form:
Die Vergabeunterlagen werden im Internet unter www.bi-medien.de/start zur Verfügung gestellt. Zugriff unter Angabe des bi-Ident-Codes: D424459583. Für bereits registrierte Nutzer ist der Download kostenfrei. Bei erstmaliger Nutzung des bi-eVergabeSystems ist eine kostenpflichtige Registrierung notwendig. Informationen dazu unter www.bi-medien.de/start
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung:
Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung der einzelnen Lose - Siehe Anhang B - „Angaben zu den Losen“.

Auftragswert:
451 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
27.04.2016 - 23:59 Uhr

Angebotsfrist:
27.04.2016 - 15:00 Uhr

Ausführungsfrist:
04.08.2016 - 27.06.2018

Bindefrist:
08.06.2016

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Die Zahlung erfolgt auf Grundlage einer prüfbaren Rechnung monatlich für den jeweils vorangegangenen Monat.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Eignung kann durch Eintragung in die Liste einer Präqualifikationsstelle nachgewiesen werden.
Zugelassene Präqulifikationsstellen:
— PQ VOB;
— PQ VOL.
Die Eignung ist durch Eigenerklärungen nachzuweisen.
Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
Als Eigenerklärung vorzulegen:
— Angaben zur Eintragung im Berufsregister des Sitzes oder Wohnsitzes des Unternehmens;
— Angaben zum Unternehmen, Eigentümer, Gründungsjahr, ggf. Stammkapital, zur Gesellschaftsstruktur (ggf. Konzernzugehörigkeit), zu gesellschaftsrechtlichen Verflechtungen und Beteiligungen, zu der Anzahl der Beschäftigten;
— Angabe des Firmensitzes sowie ggf. der für die Auftragserteilung zuständigen Niederlassung;
— Bei Einbindung von Subunternehmern: Erklärung, welche Leistungen auf Subunternehmer übertragen werden sollen und Vorlage einer Verpflichtungserklärung des/der Subunternehmer(s);
— Eigenerklärung gemäß § 7 EG VOL/A;
— Tariftreue- und Mindestentgelterklärung freigestellter Schülerverkehr Eigenerklärungen für einzelne Lose:
1.: Los Los 1 - Beförderung zur Astrid-Lindgren-Schule Edewecht:
2.: Los Los 2 - Beförderung zum Landesbildungszentrum Oldenburg:
3.: Los Los 3 - Beförderung zum Pädagogisch-therapeutischen Zentrum Oldenburg:
Als Einzelnachweis vorzulegen:
Einzelnachweise für einzelne Lose:
1.: Los Los 1 - Beförderung zur Astrid-Lindgren-Schule Edewecht:
2.: Los Los 2 - Beförderung zum Landesbildungszentrum Oldenburg:
3.: Los Los 3 - Beförderung zum Pädagogisch-therapeutischen Zentrum Oldenburg:

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Allgemeine Hinweise und Angaben zur Nachweiserbringung - siehe III.2.1).
Als Eigenerklärung vorzulegen:
— Angaben über den Gesamtumsatz des Unternehmens sowie den Umsatz bezüglich der zu vergebenden Leistungsart, bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre;
— Angaben zur Berufshaftpflichtversicherungsdeckung;
— Referenzliste. Benennung von mindestens 3 Referenzen für vergleichbare Leistungen bezogen auf die letzten 3 Geschäftsjahre inkl. Angaben zum Auftraggeber (insbesondere Ansprechpartner mit Telefonnummer).
Eigenerklärungen für einzelne Lose:
1.: Los Los 1 - Beförderung zur Astrid-Lindgren-Schule Edewecht:
2.: Los Los 2 - Beförderung zum Landesbildungszentrum Oldenburg:
3.: Los Los 3 - Beförderung zum Pädagogisch-therapeutischen Zentrum Oldenburg:
Als Einzelnachweis vorzulegen:
Einzelnachweise für einzelne Lose:
1.: Los Los 1 - Beförderung zur Astrid-Lindgren-Schule Edewecht:
2.: Los Los 2 - Beförderung zum Landesbildungszentrum Oldenburg:
3.: Los Los 3 - Beförderung zum Pädagogisch-therapeutischen Zentrum Oldenburg:

Technische Leistungsfähigkeit
Allgemeine Hinweise und Angaben zur Nachweiserbringung - siehe III.2.1).
Als Eigenerklärung vorzulegen:
— Beschreibung der technischen Ausrüstung des Unternehmens;
— Beschreibung der Maßnahmen des Unternehmens zur Gewährleistung der Qualität;
— Angaben zur beruflichen Befähigung, insbesondere der für die Leistungen verantwortlichen Personen.
Eigenerklärungen für einzelne Lose:
1.: Los Los 1 - Beförderung zur Astrid-Lindgren-Schule Edewecht:
2.: Los Los 2 - Beförderung zum Landesbildungszentrum Oldenburg:
3.: Los Los 3 - Beförderung zum Pädagogisch-therapeutischen Zentrum Oldenburg:
Als Einzelnachweis vorzulegen:
Einzelnachweise für einzelne Lose:
1.: Los Los 1 - Beförderung zur Astrid-Lindgren-Schule Edewecht:
2.: Los Los 2 - Beförderung zum Landesbildungszentrum Oldenburg:
3.: Los Los 3 - Beförderung zum Pädagogisch-therapeutischen Zentrum Oldenburg:

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen