DTAD

Ausschreibung - Personensonderbeförderung (Straße) in Gifhorn (ID:11228370)

Übersicht
DTAD-ID:
11228370
Region:
38518 Gifhorn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung
CPV-Codes:
Personensonderbeförderung (Straße)
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Zu befördern sind Schülerinnen und Schüler, die körperlich, geistig, seelisch oder lernbehindert sind oder einen Schulkindergarten oder die Sprachförderung besuchen und nicht den Öffentlichen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
08.11.2015
Frist Angebotsabgabe:
12.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landkreis Gifhorn
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
Kontaktstelle: Landkreis Gifhorn, -Zentrale Vergabestelle-
Herrn Renders
Telefon: +49 537182614
Fax: +49 537182615
E-Mail: kai.renders@gifhorn.de
http://www.gifhorn.de

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beförderung von Schülerinnen und Schülern mit Wohnsitz im Landkreis Gifhorn zu Schulen innerhalb und außerhalb des Landkreises Gifhorn als Leistungen im freigestellten Schülerverkehr.
Zu befördern sind Schülerinnen und Schüler, die körperlich, geistig, seelisch oder lernbehindert sind oder einen Schulkindergarten oder die Sprachförderung besuchen und nicht den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) nutzen können. Darüber hinaus sind Schülerinnen und Schüler, die mit dem ÖPNV nicht unter zumutbaren Bedingungen vom Wohnort zur Schule oder zurück befördert werden können, von der gegenständlichen Beförderung umfasst.
Ausgeschrieben werden Schülerbeförderungsleistungen in den Losen A bis E (Los 1-5).

CPV-Codes: 60130000

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE914

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Beförderung von Schülerinnen und Schülern mit Wohnsitz im Landkreis Gifhorn zu Schulen innerhalb und außerhalb des Landkreises Gifhorn als Leistungen im freigestellten Schülerverkehr

Kurze Beschreibung
Los A (entspricht „Los 1“): Schulen – ALS Ilsede.Das Los A umfasst Beförderungen von Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Kreisgebiet zur Astrid-Lindgren-Schule in Ilsede. Die Beförderung von körperbehinderten Schulkindern mit entsprechenden Hilfsmitteln ist teilweise notwendig.Anzahl 7.Beginn: 4.4.2016.Ende: Schuljahresende 2018/2019.Optionale Verlängerung um 1 bis zu max. 2 Jahren möglich.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000


Los-Nr: 2
Bezeichnung: Beförderung von Schülerinnen und Schülern mit Wohnsitz im Landkreis Gifhorn zu Schulen innerhalb und außerhalb des Landkreises Gifhorn als Leistungen im freigestellten Schülerverkehr

Kurze Beschreibung
Los B (entspricht „Los 2“). Schulen: Wolfsburg.Das Los B umfasst Beförderungen von Schülerinnen und Schülern aus dem gesamten Kreisgebiet zu Schulen im Stadtgebiet Wolfsburg mit Ortsteilen. Die Beförderung von körperbehinderten Schulkindern mit entsprechenden Hilfsmitteln ist teilweise notwendig.Anzahl 67.Beginn Schuljahr 4.4.2016.Ende Schuljahresende 2018/2019.Optionale Verlängerung um 1 bis zu max. 2 Jahren möglich.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000


Los-Nr: 3
Bezeichnung: Beförderung von Schülerinnen und Schülern mit Wohnsitz im Landkreis Gifhorn zu Schulen innerhalb und außerhalb des Landkreises Gifhorn als Leistungen im freigestellten Schülerverkehr

Kurze Beschreibung
Los C (entspricht „Los 3“): Schulen in SG Isenbüttel, Schulen in SG Meinersen, Schulen in SG Papenteich,Schulen in Gifhorn, Außenstelle Pestalozzischule, Rischbornschule mit Außenstelle in Ummern,Pestalozzischule in Westerbeck (Gemeinde Sassenburg).Das Los C umfasst Beförderungen von Schülerinnen und Schülern aus dem Gebiet der Stadt Gifhorn, sowie den Samtgemeinden Isenbüttel, Meinersen und Papenteich zu Schulen in der Stadt Gifhorn mit Ortsteilen,Außenstelle Pestalozzischule, Rischborn-Schule mit Außenstelle in Ummern, Schulen in den Samtgemeinden Isenbüttel, Meinersen, Papenteich und der Pestalozzischule in Westerbeck (Gemeinde Sassenburg). Die Beförderung von körperbehinderten Schulkindern mit entsprechenden Hilfsmitteln ist teilweise notwendig.Anzahl 105.Beginn Schuljahr 4.4.2016.Ende Schuljahresende 2018/2019.Optionale Verlängerung um 1 bis zu max. 2 Jahren möglich.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000


Los-Nr: 4
Bezeichnung: Beförderung von Schülerinnen und Schülern mit Wohnsitz im Landkreis Gifhorn zu Schulen innerhalb und außerhalb des Landkreises Gifhorn als Leistungen im freigestellten Schülerverkehr

Kurze Beschreibung
Los D (entspricht „Los 4“). Schulen: Schulen in SG Hankensbüttel, Schulen in Stadt Wittingen und Ortsteilen,Schulen in SG Wesendorf, Schulen in Gifhorn, Außenstelle Pestalozzischule, Rischborn-Schule mit Außenstelle in Ummern, Pestalozzischule in Westerbeck (Gemeinde Sassenburg).Das Los D umfasst Beförderungen von Schülerinnen und Schülern aus dem Gebiet der Stadt Wittingen,sowie den Samtgemeinden Hankensbüttel und Wesendorf zu Schulen in der Stadt Wittingen mit Ortsteilen,den Samtgemeinden Hankensbüttel und Wesendorf, dem Stadtgebiet Gifhorn mit Ortsteilen, Außenstelle Pestalozzischule, Rischbornschule mit Außenstelle in Ummern und Pestalozzischule in Westerbeck (GemeindeSassenburg).Die Beförderung von körperbehinderten Schulkindern mit entsprechenden Hilfsmitteln ist teilweise notwendig.Anzahl 35.Beginn Schuljahr 4.4.2016.Ende Schuljahresende 2018/2019.Optionale Verlängerung um 1 bis zu max. 2 Jahren möglich.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000


Los-Nr: 5
Bezeichnung: Beförderung von Schülerinnen und Schülern mit Wohnsitz im Landkreis Gifhorn zu Schulen innerhalb und außerhalb des Landkreises Gifhorn als Leistungen im freigestellten Schülerverkehr

Kurze Beschreibung
Los E (entspricht „Los 5“): Schulen in SG Brome, Schulen in SG Boldecker Land, Schulen in Gemeinde Sassenburg, Hermann-Löns-Schule Wittingen, OBS Wittingen, IGS Wittingen, Schulen der Stadt Gifhorn mit Ortsteilen, Außenstelle Pestalozzischule, Rischborn-Schule mit Außenstelle in Ummern, Pestalozzischule in Westerbeck (Gemeinde Sassenburg).Das Los E umfasst Beförderungen von Schülerinnen und Schülern aus dem Gebiet der Samtgemeinden Brome, Boldecker Land und der Gemeinde Sassenburg zu Schulen in den Samtgemeinden Brome, Boldecker Land, Gemeinde Sassenburg (inklusive der Pestalozzischule in Westerbeck), der Stadt Gifhorn mit Ortsteilen,Außenstelle Pestalozzischule, Rischborn-Schule mit Außenstelle in Ummern, sowie der Hermann-Löns-Schule,der IGS Wittingen und der Oberschule in Wittingen.Die Beförderung von körperbehinderten Schulkindern mit entsprechenden Hilfsmitteln ist teilweise notwendig.Anzahl 39.Beginn Schuljahr 4.4.2016.Ende Schuljahresende 2018/2019.Optionale Verlängerung um 1 bis zu max. 2 Jahren möglich.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
347890-2015

Aktenzeichen:
Vergabe-Nr.: 15-77-FB 6-L

Vergabeunterlagen:
Preis: 10 EUR
Interessierte Unternehmen können ab sofort schriftlich unter Angabe der Vergabenummer die Vergabeunterlagen beim Landkreis Gifhorn – Fachbereich 8 – Bauwesen, Schlossplatz 1, 38518 Gifhorn anfordern. Die Unterlagen sind kostenpflichtig. Bitte überweisen Sie zunächst für die Unterlagen(auf Datenträger CD) 10 EUR auf eines der Konten der Kreiskasse:
Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg,
(BLZ 26951311) 11000502,
BIC: NOLADE21GFW,
IBAN: DE79269513110011000502,
Postbank Hannover (BLZ 25010030) 6226300,
BIC: PBNKDEFF250,
IBAN: DE18250100300006226300.

Termine & Fristen
Unterlagen:
08.11.2015

Angebotsfrist:
12.11.2015

Ausführungsfrist:
04.04.2016 - 03.07.2019

Bindefrist:
31.01.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
13.11.2015
Ort
Steinweg 1, Gebäude „Langer Jammer“, 38518 Gifhorn.

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
— Unternehmensdarstellung;
— Auszug aus dem Bundeszentralregister;
— Erklärung zur Schwarzarbeit;
— Erklärung nach § 5 Abs. 1 NTVergG;
— Erklärung gemäß § 6 Abs. 6 VOL/A;
— Bevollmächtigung zum Abruf eines elektronischen Gewerbezentralregisters.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
Eigenerklärungen über:
— Haftpflichtversicherung;
— Kfz-Haftpflichtversicherung.

Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
— Referenzen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
10.03.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen