DTAD

Ausschreibung - Personensonderbeförderung (Straße) in Kulmbach (ID:10708297)

Übersicht
DTAD-ID:
10708297
Region:
95326 Kulmbach
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung
CPV-Codes:
Personensonderbeförderung (Straße)
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
1. Schultägliche Beförderung von ca. 400 Schülern und Kindertagesstättenkindern (ab 2 Jahre) im freigestellten Schülerverkehr zwischen Haltestellen in Wohnortnähe bzw. Wohnanschrift und zu...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
17.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadt Kulmbach – Vergabestelle
Marktplatz 1
95326 Kulmbach
Kontaktstelle: Stadt Kulmbach – Vergabestelle
Frau Kerstin Roedel
Telefon: +49 9221940317
Fax: +49 922194088317
E-Mail: vergabestelle@stadt-kulmbach.de
http://www.stadt-kulmbach.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Schüler- und Kindertagesstättenkinderbeförderung im freigestellten Schülerverkehr im Stadtgebiet Kulmbach.
1. Schultägliche Beförderung von ca. 400 Schülern und Kindertagesstättenkindern (ab 2 Jahre) im freigestellten Schülerverkehr zwischen Haltestellen in Wohnortnähe bzw. Wohnanschrift und zu folgenden staatlichen Schulen und der Kindertagesstätte in Trägerschaft der Stadt Kulmbach:
— Obere Schule Kulmbach (Grundschule);
— Johann-Georg-Wilhelm-Meußdoerffer-Grundschule Kulmbach;
— Max-Hundt-Grund- und Mittelschule;
— Grundschule Kulmbach-Burghaig;
— Grundschule Kulmbach-Ziegelhütten;
— Theodor-Heublein-Grundschule Kulmbach-Melkendorf;
— Hans-Edelmann-Mittelschule;
— Mittelschule Mainleus;
— Ev. Kindergarten und Kinderkrippe Höferänger.
Die Schüler und Kindertagesstättenkinder sind auf dem Schulweg mit Kraftomnibussen zum Unterrichtsbeginn/-ende der entsprechenden Einrichtung zu befördern.
2. Schultägliche Beförderung von Schulklassen zum Schwimm-, Sport- und Verkehrserziehungsunterricht nach gültigem Stundenplan im jeweiligen Schuljahr. Die Schüler sind auf dem Unterrichtsweg zwischen den Schulen (s. o. und zusätzlich Pestalozzi-Grundschule Kulmbach) zur Unterrichtsstätte und wieder zurück mit Kraftomnibussen zu befördern.
— Freibad, Am Schwimmbad 26, 95326 Kulmbach;
— Hallenbad, Hardenbergstr. 41, 95326 Kulmbach;
— Dreifachturnhalle, Alte Forstlahmer Str. 16a, 95326 Kulmbach;
— Jugendverkehrsschule Mainleus, Schulstr. 1, 95336 Mainleus.
— Auftrag über 4 Jahre und weitere 2 Jahre Verlängerungsoption (2 x 1 Jahr).
— Schultäglich sind ca. 400 Schüler und Kindertagesstättenkinder zu befördern (Siehe auch II.1.5)).

CPV-Codes: 60130000

Erfüllungsort:
Stadtgebiet Kulmbach.
Nuts-Code: DE
Nuts-Code: DE24B

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
155600-2015

Aktenzeichen:
15-05eu

Vergabeunterlagen:
Bitte teilen Sie uns bei Anforderung der Unterlagen eine E-Mail-Adresse mit, an die die Vergabeunterlagen versendet werden können.

Auftragswert:
Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 600 000 EUR bis 650 000 EUR

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
17.06.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.09.2015 - 31.08.2019

Bindefrist:
07.08.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
17.06.2015 - 10:00

Ort
Stadt Kulmbach – Vergabestelle, Oberhacken 8, 95326 Kulmbach; Zimmer: 25.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Eigenerklärung gemäß Formblatt L124 des Vergabehandbuch Bayern (liegt den Vergabeunterlagen bei) ist auszufüllen.
Auf Verlangen des Auftraggebers sind zum Angebot innerhalb von 7 Tagen folgende Nachweise und Erklärungen vorzulegen (hier nicht abschließend):
— Nachweis über die Berechtigung des Bieters gewerbsmäßige Personenbeförderung durchführen zu dürfen,
— ggfs. weitere Nachweise gemäß Vergabeunterlagen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eigenerklärung gemäß Formblatt L124 des Vergabehandbuch Bayern (liegt den Vergabeunterlagen bei) ist auszufüllen.
Auf Verlangen des Auftraggebers sind zum Angebot innerhalb von 7 Tagen folgende Nachweise und Erklärungen vorzulegen (hier nicht abschließend):
— Nachweis für mindestens jeweils ein Schuljahr und mindestens 80 beförderte Schüler im Tagesdurschnitt (mind. 2) über Beauftragungen der letzten drei Jahre nach einschlägiger Art (Schulbus). Nachweise dürfen nicht älter als drei Monate sein;
— ggfs. weitere Nachweise gemäß Vergabeunterlagen.

Technische Leistungsfähigkeit
Auf Verlangen des Auftraggebers sind zum Angebot innerhalb von 7 Tagen folgende Nachweise und Erklärungen vorzulegen (hier nicht abschließend):
— Bericht der letzten Hauptuntersuchung TÜV/DEKRA/o. ä. für jedes zum Einsatz vorgesehene Fahrzeug (Kopie);
— Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung für alle zum Einsatz vorgesehenen Fahrzeuge mit Angabe der Deckungssumme (Bestätigung des Versicherers);
— Eigenerklärung, dass die Fahrzeuge für Beförderungsdienstleistungen zum Schuljahresbeginn 2015/16 zur Verfügung stehen und wie im Leistungsverzeichnis gefordert ausgestattet sind.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen