DTAD

Ausschreibung - Personensonderbeförderung (Straße) in Bayreuth (ID:10396750)

Übersicht
DTAD-ID:
10396750
Region:
95448 Bayreuth
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung
CPV-Codes:
Personensonderbeförderung (Straße)
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Schülerbeförderungsleistungen für die Schuljahre 2015/2016 bis 2017/2018 mit Verlängerungsmöglichkeit. Beförderung der Schüler der Gesamtschule Hollfeld und der Grundschule Hollfeld für die...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
25.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
25.03.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Zweckverband Staatliche Gesamtschule Hollfeld
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth
Kontaktstelle: Landratsamt Bayreuth
Herrn Rieß
Telefon: +49 921728110
Fax: +49 92172888110
E-Mail: edwin.riess@lra-bt.bayern.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Schülerbeförderungsleistungen für die Schuljahre 2015/2016 bis 2017/2018 mit Verlängerungsmöglichkeit.
Beförderung der Schüler der Gesamtschule Hollfeld und der Grundschule Hollfeld für die Schuljahre 2015/2016 bis einschließlich 2017/2018 mit Verlängerungsmöglichkeit.
Schülerbeförderung ca. 100 Schüler, ca. 22 km einfache Fahrt,
tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,
Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),
Sitzplatz für jeden Schüler.

CPV-Codes: 60130000

Erfüllungsort:
Verbandsgebiet des Zweckverbandes Staatliche Gesamtschule Hollfeld und des Schulverbandes Grundschule Hollfeld-Wonsees-Plankenfels.
Nuts-Code: DE246

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Linie I Poxdorf

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie Poxdorf – Gesamtschule Hollfeld und ggf. Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 100 Schüler, ca. 22 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Linie II Treunitz

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie II Treunitz – Gesamtschule Hollfeld und Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 50 Schüler, ca. 10 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Zwischenfahrt 11.20 ca. dreimal/Woche,Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Linie III Sanspareil

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie III Sanspareil – Gesamtschule Hollfeld und Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 50 Schüler, ca. 10 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Zwischenfahrt 11.20 ca. dreimal/Woche,Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Los-Nr: 4
Bezeichnung: Linie IV Wohnsgehaig

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie IV Wohnsgehaig – Gesamtschule Hollfeld und Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 40 Schüler, ca. 25 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Zwischenfahrt 11.20 ca. dreimal/Woche,Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Los-Nr: 5
Bezeichnung: Linie V Heckenhof

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie V Heckenhof – Gesamtschule Hollfeld und Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 100 Schüler, ca. 20 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Zwischenfahrt 11.20 ca. dreimal/Woche,Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Los-Nr: 6
Bezeichnung: Linie VI Obernsees

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie VI Obernsees – Gesamtschule Hollfeld und Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 80 Schüler, ca. 15 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Zwischenfahrt 11.20 ca. dreimal/Woche,Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Los-Nr: 7
Bezeichnung: Linie VII Breitenlesau

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie VII Breitenlesau – Gesamtschule Hollfeld und Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 40 Schüler, ca. 18 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Zwischenfahrt 11.20 ca. dreimal/Woche,Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler -– Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler -– Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler -– Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Los-Nr: 8
Bezeichnung: Linie VIII Löhlitz

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie VIII Löhlitz – Gesamtschule Hollfeld und Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 70 Schüler, ca. 15 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Zwischenfahrt 11.20 ca. dreimal/Woche,Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Los-Nr: 9
Bezeichnung: Linie XI Neuwelt

Kurze Beschreibung
Schülerbeförderung Linie XI Neuwelt – Gesamtschule Hollfeld und Grundschule Hollfeld.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000

Menge oder Umfang
Schülerbeförderung ca. 12 Schüler, ca. 15 km einfache Fahrt,tägliche Fahrten an Schultagen Montag bis Freitag,Nachmittagsfahrten bei Bedarf, ca. 12 Fahrten wöchentlich (Mo.-Do.),Zwischenfahrt 11.20 ca. dreimal/Woche,Sitzplatz für jeden Schüler.

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).
Eine Aufstellung der Lose, Touren und Fahrtzeiten ist den Vergabeunterlagen beigefügt.Die genaue Einteilung der Fahrtstrecke bei Nachmittagsfahrten kann erst nach Erstellung des Stundenplans der Schulen erfolgen.Angebot nach Besetztkilometerpreis (Einstieg 1. Schüler – Schule/Hinfahrt/Rückfahrt – Ausstieg letzter Schüler), mit Differenzierung nach Busgröße gem. Vergabeunterlagen (Preisermäßigung auf 60 % bei Fahrt mit Kleinbus).

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
36080-2015

Aktenzeichen:
FB 11-GSH

Auftragswert:
1 200 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
25.03.2015

Angebotsfrist:
25.03.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
15.09.2015 - 31.07.2018

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Alle geforderten Angaben sind bei Bietergemeinschaften von jedem einzelnen Bieter zu machen bzw. vorzulegen.
Es sind mit dem Angebot vorzulegen:
a) behördliche Genehmigung zur Personenbeförderung oder gleichwertige Bescheinigung des Herkunftslandes ausländischer Unternehmer;
b) Eigenerklärung gemäß dem Muster lt. Vergabeunterlagen zum Vorliegen der zwingenden Ausschlussgründe gem. § 6 Abs. 4 VOL/A-EG (Angabe bzgl. rechtskräftiger Verurteilungen gem. §§ 129, 129a, 129b, 261, 263, 264 StGB, 334 StGB, auch i. V. mit Art. 2 EU-Bestechungsgesetz, Art. 2 Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung, Art. 7 Abs. 2 Nr. 10 des 4. StrafrechtsänderungsG u. § 2 des Gesetzes über das Ruhen der Verfolgungsverjährung u. d. Gleichstellung der Richter u. Bediensteten des Internationalen Strafgerichtshofs, Art. 2 § 2 des Gesetzes zur Bekämpfung internationaler Bestechung, § 370 AO, auch i. V. mit § 12 des Gesetzes zur Durchführung der gemeinsamen Marktorganisationen und der Direktzahlungen, Verstöße gegen entsprechende Strafnormen anderer Staaten);
c) Eigenerklärung gemäß Muster lt. Vergabeunterlagen zum Vorliegen der fakultativen Ausschlussgründe gemäß § 6 Abs. 5 VOLA/A bzw. § 6 Abs. 6 VOLA/A-EG (Angaben über Eröffnung/Antrag/Ablehnung des Insolvenz- bzw. anderen gesetzlichen Verfahrens, Liquidation, schwere Verfehlung, nicht ordnungsgemäße Erfüllung der Zahlungsverpflichtungen bzgl. Steuern u. Abgaben sowie der gesetzlichen Sozialversicherungsbeiträge, Abgabe von unzutreffenden Angaben im Vergabeverfahren bzgl. ihrer Eignung), bei deren Vorliegen/Nichtvorliegen der Bieter vom Vergabeverfahren ausgeschlossen werden kann;
d) 2 Referenzen über die in den letzten 3 Jahren durchgeführten vergleichbaren Schülerbeförderungsleistungen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
a) Vorlage der aktuellen Bilanz, falls deren Veröffentlichung nach dem Gesellschaftsrecht des Staates, in dem das Unternehmen ansässig ist, vorgeschrieben ist;
b) Angabe der Umsätze des Unternehmens aus Schülerbeförderung seiner letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre;
c) Angabe über Betriebshaftpflichtversicherung incl. Versicherungshöhe.

Technische Leistungsfähigkeit
a) Angaben über die eingesetzten Fahrzeuge (Typ, Erstzulassung, Kilometerleistung, technischer Zustand, Vorhandensein und Einsatz von Winterreifen), auch betreffend Ersatzfahrzeuge;
b) Erklärung, dass der Anforderungskatalog für Kraftomnibusse und Kleinbusse, die zur Beförderung von Schülern und Kindergartenkindern besonders eingesetzt werden, eingehalten wird;
c) Angaben über das eingesetzte Personal (Stammpersonal, Ersatzpersonal bei Ausfall);
d) Erklärung, dass das zur Leistungserbringung eingesetzte Personal bei der Leistungserbringung folgende Vorgaben erfüllt:
— Es wird nur Fahrpersonal - auch im Vertretungsfall – eingesetzt, das – soweit für die entsprechende Fahrt erforderlich – über eine Erlaubnis zur Fahrgastbeförderung nach dem § 48 FeVO besitzt.
— Für jeden eingesetzten Fahrer - jede eingesetzte Fahrerin – liegt ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vor, aus dem hervorgeht, dass keine Eintragung wegen einer rechtskräftig verurteilten Straftat nach den §§ 171, 174 bis 174c, 176 bis 181a, 182 bis 184f oder 225, 232 bis 233a, 235 oder 236 des Strafgesetzbuches vorgenommen worden ist.
— Das eingesetzte Fahrpersonal muss jeweils über eine Erste-Hilfe-Ausbildung verfügen, die nicht älter als 5 Jahre ist.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
16.06.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen