DTAD

Ausschreibung - Personensonderbeförderung (Straße) in Schweinfurt (ID:11019758)

Auftragsdaten
Titel:
Personensonderbeförderung (Straße)
DTAD-ID:
11019758
Region:
97421 Schweinfurt
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
04.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.09.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Für die einzelnen Betriebstage (Montag bis Sonntag) werden unterschiedliche Lose definiert. Angaben über den Losinhalt entnehmen Sie dem Anhang B „Informationen über Lose“. Betriebsleistungen am Wochenende können nur an Anbieter vergeben werden, die auch montags bis freitags Betriebsleistungen für die Stadtwerke Stadtwerke GmbH erbringen. Änderungen des Leistungsumfanges bis zu +/- 5 % je Los sind zulässig.
Kategorien:
Personen-, Schülerbeförderung
CPV-Codes:
Personensonderbeförderung (Straße)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  269511-2015

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Stadtwerke Schweinfurt GmbH
Bodelschwinghstraße 1
Zu Händen von: Sachbearbeiterin Simone Engel
97421 Schweinfurt
DEUTSCHLAND
E-Mail: s.engel@stadtwerke-sw.de
Fax: +49 972193199253
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.stadtwerke-sw.de

Weitere Auskünfte erteilen:
Franz-Schubert-Straße 28
Herrn Harald Mendrock, stellv. Bereichsleiter
97421 Schweinfurt
Deutschland
E-Mail: h.mendrock@stadtwerke-sw.de
Fax: +49 9721931357
Internet-Adresse(n): www.stadtwerke-sw.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Anmietleistungen im Linienverkehr der Stadtwerke Schweinfurt GmbH.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 2 Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Stadtgebiet Schweinfurt sowie den Umlandgemeinden Sennfeld, Gochsheim, Oberndorf, Schonungen, Mainberg, Hausen, Dittelbrunn, Hambach, Bergrheinfeld, Grafenrheinfeld, Niederwerrn, Oberwerrn, Kronungen und Kützberg. NUTS-Code DE262
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Für die einzelnen Betriebstage (Montag bis Sonntag) werden unterschiedliche Lose definiert. Angaben über den Losinhalt entnehmen Sie dem Anhang B „Informationen über Lose“. Betriebsleistungen am Wochenende können nur an Anbieter vergeben werden, die auch montags bis freitags Betriebsleistungen für die Stadtwerke Stadtwerke GmbH erbringen. Änderungen des Leistungsumfanges bis zu +/- 5 % je Los sind zulässig.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000 Beschreibung: Personensonderbeförderung (Straße).
II.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.2) Angaben zu Optionen
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Anzahl von kalkulatorischen Gesamtmenge im Ausschreibungszeitraum: Montag – Freitag (Schultage) = 186 Tage; Montage – Freitag (Ferientage) = 61 Tage; Samstag = 53 Tage; Sonntage und Feiertage = 64 Tage; Anzahl Anmietbusse, Anmietleistung: Betriebstage, Gesamtzahl Anmietbusse. Anmietleistungen/NWKm/Tag: Montag – Donnerstag (Schultage), 10 Busse, 1503,581 NWKm/Tag; Freitag (Schultage), 10 Busse, 1487,577 NWKm/Tag; Montag – Donnerstag (Ferientage), 7 Busse, 1446,785 NWKm/Tag; Freitag (Ferientage) 7 Busse, 1450,528 NWKm/Tag; Samstage, 3 Busse, 888,009 NWKm/Tag; Sonntage und Feiertage, 4 Busse, 549,59 NWKm/Tag.
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein Beginn der Bauarbeiten: Beginn 13.12.2015 Abschluss 10.12.2016
Angaben zu den Losen
Los-Nr: 1 Beschreibung Anmietleistungen im Linienverkehr der Stadtwerke Schweinfurt GmbH
1) Kurze Beschreibung
Siehe Auftragsbekanntmachung Pkt. II.1.2).
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000
3) Menge oder Umfang
Montag – Freitag (Schultage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 287,160 NWkm/Tag; Montag – Freitag (Schultage), 1 Niederflurgelenkbus, 8,517 NWkm/Tag; Montag – Freitag (Ferientage), 2 Niederflurbusse mit Klapprampe, 344,497 NWkm/Tag; Samstag, 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 290,159 NWkm/Tag; Sonn- und Feiertag, 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 122,189 NWkm/Tag.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 2 Beschreibung Anmietleistungen im Linienverkehr der Stadtwerke Schweinfurt GmbH
1) Kurze Beschreibung
Siehe Auftragsbekanntmachung Pkt. II.1.2.).
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000
3) Menge oder Umfang
Montag – Donnerstag (Schultage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 221,722 NWkm/Tag; Freitag (Schultage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 215,272 NWkm/Tag; Montag – Freitag (Schultage), 1 Niederflurbus, 8,418 NWkm/Tag; Montag – Donnerstag (Ferientage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 245,743 NWkm/Tag; Freitag (Ferientage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 249,486 NWkm/Tag; Samstag, 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 306,472 NWkm/Tag; Sonn –und Feiertag, 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 151,715 NWkm/Tag.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 3 Beschreibung Anmietleistungen im Linienverkehr der Stadtwerke Schweinfurt GmbH
1) Kurze Beschreibung
Siehe Auftragsbekanntmachung Pkt. II.1.2.).
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000
3) Menge oder Umfang
Montag – Donnerstag (Schultage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 266,091 NWkm/Tag; Freitag (Schultage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 259,556 NWkm/Tag; Montag – Freitag (Ferientage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 265,600 NWkm/Tag; Sonn –und Feiertag, 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 136,552 NWkm/T.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 4 Beschreibung Anmietleistungen im Linienverkehr der Stadtwerke Schweinfurt GmbH
1) Kurze Beschreibung
Siehe Auftragsbekanntmachung Pkt. II. 1.2.).
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000
3) Menge oder Umfang
Montag – Freitag (Schultage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 253,336 NWkm/Tag; Montag – Freitag (Ferientage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 291,876 NWkm/Tag.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 5 Beschreibung Anmietleistungen im Linienverkehr der Stadtwerke Schweinfurt GmbH
1) Kurze Beschreibung
Siehe Auftragsbekanntmachung Pkt. II.1.2.).
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000
3) Menge oder Umfang
Montag – Freitag (Schultage), 2 Niederflurbusse mit Klapprampe, 323,018 NWkm/Tag; Montag – Freitag (Ferientage), 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 286,586 NWkm/Tag; Samstag, 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 291,378 NWkm/Tag; Sonn- und Feiertag, 1 Niederflurbus mit Klapprampe, 139,140 NWkm/Tag.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen

Los-Nr: 6 Beschreibung Anmietleistungen im Linienverkehr der Stadtwerke Schweinfurt GmbH
1) Kurze Beschreibung
Siehe Auftragsbekanntmachung Pkt. II.1.2.).
2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
60130000
3) Menge oder Umfang
Montag – Freitag (Schultage), 1 Niederflurgelenkbus, 120,544 NWkm/Tag; Montag – Donnerstag (Schultage), 1 Niederflurgelenkbus, 14,775 NWkm/Tag; Freitag (Schultage), 1 Niederflurgelenkbus, 12,221 NWkm/Tag; Montag – Freitag (Ferientage), Niederflurbus mit Klapprampe, 12,483 NWkm/Tag.
4) Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags

5) Zusätzliche Angaben zu den Losen
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
III.1.3) Sonstige besondere Bedingungen:
a) Vollständige Angaben über Inhaber, Gesellschafter, Geschäftsführer sowie Betriebsleiter des Unternehmens; b) Nachweis der fachlichen Eignung gem. § 3 PBZugV sowie Nennung des Verkehrsleiters gem. VO (EG) Nr. 1071/2009; c) Nachweis über die Mitgliedschaft in einem Berufsverband; d) Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung von mindest. 3 000 000 EUR Deckungssumme; e) Bescheinigung der zuständigen Stellen, dass der Unternehmer seine Verpflichtungen zur Zahlung der Sozialbeiträge, Abgaben und Steuern erfüllt; f) Es muss eine Genehmigung für den Gelegenheitsverkehr nach §§ 46, 49 PBefG nachgewiesen werden; g) Fax-Anschluss. h) Formular L 124 „Eigenerklärung zur Eignung“.
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe unter Punkt III.1.4).
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe unter Punkt III.1.4).
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe unter Punkt III.1.4).
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
1. Preis Gewichtung 65 2. Fahrzeugalter ab Datum der ersten Zulassung Gewichtung 10 3. Länge der Multifunktionsfläche Gewichtung 5 4. Mitwirkung, Dokumentation Gewichtung 10 5. Technische Zuverlässigkeit Gewichtung 10
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
31/2015
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
04.09.2015 Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
09.09.2015 -
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 31.10.2015
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 09.09.2015 - 14:00 Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern Postfach 606 91511 Ansbach Deutschland E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de Telefon: +49 981531277 Internet-Adresse: www.regierung.mittelfranken.bayern.de Fax: +49 981531837
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Regierung von Mittelfranken, Vergabekammer Nordbayern Postfach 606 91511 Ansbach Deutschland E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de Telefon: +49 981531277 Internet-Adresse: www.regierung.mittelfranken.bayern.de Fax: +49 981531837
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27.07.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen