DTAD

Ausschreibung - Pflanzenlieferung in Otterberg (ID:6490045)

Auftragsdaten
Titel:
Pflanzenlieferung
DTAD-ID:
6490045
Region:
67697 Otterberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.09.2011
Frist Angebotsabgabe:
05.10.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Pflanz- und Zaunbauarbeiten, Pflanzen lieferung
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Ausschreibung von Pflanz- und Zaunbauarbeiten

gemäß der

Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A)

in der aktuellen Fassung

(Vergabe von öffentlichen Aufträgen unterhalb der EU-Schwellen werte

gem. § 2 der Vergabeverordnung - VgV)

Öffentliche Ausschreibung

Bauauftrag: Leistungsauftrag Pflanz- und Zaunbauarbeiten,

Pflanzenlieferung

I. Verga bestelle

(Auftraggeber)

Forstamt Otterberg

Revierleiter Elmar Winicker

Otterstr. 47

67697 Otterberg

06301/79250

06301/792629

Nähere Auskünfte sind unter der o. a. Adresse erhältlich.

Angebote sind an die o. a. Adresse zu schicken.

Gegenstand

Es handelt sich um die Ausführung eines Leistungsauftrages.

Der Auftrag ist nicht in verschiedene Lose aufteilbar.

Nebenangebote werden nicht berücksichtigt.

Pflanz- und Zaunbauarbeiten, Pflanzen lieferung

1. Die angegebenen Pflanzen können zum größten Teil maschinell

gepflanzt werden. Das Pflanzenaggregat muss einen vorgeschalteten

Krümler oder Streifenfräse haben. Pflanzmaschinen ohne Krümlersind

nicht

geeignet.

2. Eine Anwuchsgarantie für die gesetzten Pflanzen ist bis zum

Frühjahr 2013 zu gewähren.

Die Anwuchsgarantie ist bei der Abgabe des

Angebotes gesondert zu vermerken und ist verbindlich.

Ein Pflanzenausfall von max. 10% wird toleriert.

3. Die Pflanzung erfolgt auf Weisung des Forstamtes nur bei geeigneter

öffentliche Ausschreibung von Pflanz- und Zaunba arbeiten 2011

Ausschreibungs-Text

Witterung. Der Beginn der Maßnahme im Herbst 2011 wird mit dem

zuständigen Revierleiter abgestimmt

4. Die Pflanzen werden von einem Mitarbeiter des Forstamtes noch im

Beet besichtigt.

5. Abweichungen bezüglich Größe, Alter, Herkunft ist zu vermerken.

Sollte eine Herkunft bzw. Sortiment nicht verfügbar sein,

können Alternativen im Angebot vermerkt werden.

6. Lieferung und Errichtung von Wildgattern (160/23/15L) 4m Pfosten

abstand und 2 Heringe pro Feld.

7. Eichenpfosten gespalten und gespitzt sowie Heringe werden seitens

des Auftraggebers (Forstamt Otterberg) gestellt.

III. Angebote Fristen:

Das Angebot muss bis zum 05.10.2011,11.00 Uhr

unter der in I. aufgeführten (genaues

Datum und Uhrzeit, Adresse eingegangen sein.

Ausführungsfristen: min. 10 bis max. 30 Kalendertage

(Angebotsabgabe) nach der Veröffentlichung)

Arbeitsbeginn bei geeigneter Witterung nach Angabe des Forstamts im Herbst 2011

Abschluss der Arbeiten 31.12.201

Es handelt sich um einen Auftrag, der nicht wiederkehrend ist.

Der Auftrag war bisher noch nicht ausgeschrieben.

Die Ausführung des Auftrages ist nicht an einen bestimmten

Berufsstand gebunden. Der Auftrag kann jedoch nur an fachkundige,

leistungsfähige und zuverlässige Bewerber vergeben werden,

welche die Gewähr dafür bieten, die Arbeiten vollständig und

termingerecht durchzuführen.

Die ausführende Firma muss dem Auftraggeber eine verantwortliche

Person für die Leistungsausführung benennen.

Kautionen und Sicherheiten werden nicht erhoben.

Das Angebot ist in Deutscher Sprache abzufassen und muss

rechtsverbindlich unterschrieben sein.

Auf dem besonderen, verschlossenen Umschlag muss die Aufschrift

Angebot Pflanz- und Zaunbauarbeiten 2011 - nicht öffnen

angebracht sein.

Der Bieter hat neben seinem Angebot beizufügen:

a) eine Bescheinigung über die Anmeldung des Gewerbes /

Auszug aus dem Mandelsregister

b) eine Bescheinigung der zuständigen Stelle des Mitglieds-

staates, in dem der Bieter ansässig ist, aus der hervorgeht,

dass der Bieter seine Verpflichtungen zur Zahlung

der Sozialbeiträge nach den Rechtsvorschriften des

Landes, in dem er ansässig ist, erfüllt hat.

c) eine Bescheinigung der zustandigen Stelle des Mitglieds-

Staates, in dem der Bieter ansässig ist, aus der hervorgeht,

dass der Bieter seine Verpflichtungen zur Zahlung

von Steuern und Abgaben den Rechtsvorschriften des

Landes, in dem er ansässig ist, erfüllt hat.

d) Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung in einer

Mindesthöhe von 500.000 EUR für Personenschäden und

250.000 EUR für Sachschäden.

e) Bewerbererklärung zu den gemäß Ziffer 2.3 der AGB-F der

Landesforsten Rheinland-Pfalz gestellten Anforderungen an

forstlich tätige Unternehmen (gültig bis 31.12. Eines jeden

Jahres) (siehe Anlage)

f) Besondere Vertragsbedingung zum Landestariftreuegesetz

in Rheinland-Pfalz (siehe Anlage)

g) Erklärung zur Vermeidung des Erwebs von Produkten aus

ausbeuterischer Kinderarbeit (siehe Anlage)

Für die Bearbeitung des Angebotes werden keine Entschädigungen

oder Vergütungen gezahlt.

Die Angebote müssen in Euro abgegeben werden.

Öffentliche Ausschreibung von Pflanz- und Zaunbauarbeiten 2011

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen