DTAD

Ausschreibung - Pflege von Vegetationsflächen in Bad Neuenahr-Ahrweiler (ID:6733768)

Auftragsdaten
Titel:
Pflege von Vegetationsflächen
DTAD-ID:
6733768
Region:
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.12.2011
Frist Vergabeunterlagen:
23.12.2011
Frist Angebotsabgabe:
13.01.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Pflege von Vegetationsflächen
Kategorien:
Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung (§ 12 Nr. 2 VOL/A)

Vergabenummer: 317

a) Vergabestelle: Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Königsallee 71, 40215 Düsseldorf, Telefon: 02 11 9 37 45 65, Telefax: 02 11 9 37 30 64

E-Mail: einkauf@drv-rheinland.de

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung

c) Art, Umfang und Ort der Leistung:

Pflege von Vegetationsflächen

Klinik Niederrhein, Hochstr. 13-19, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler

d) Losweise Vergabe: Nein

e) Beginn und Ende der Liefer-/Leistungsfrist: 01.02.2012 bis 31.01.2016

mit einer Festpreisgarantie von 24 Monate.

f) Stelle zur Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Abt. Gebäudemanagement FB 1, SG 2, Königsallee 71, 40215 Düsseldorf

g) Tag, bis zu dem die Anforderung möglich ist: 23.12.2011

h) Stelle zur Einsichtnahme in die Verdingungsunterlagen:

Deutsche Rentenversicherung Rheinland, Abt. Gebäudemanagement FB 1, SG 2, Kreuzstr. 62, 40210 Düsseldorf

i) Betrag etwaiger Vervielfältigungskosten, Zahlungsbedingungen:

Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.

k) Ablauf der Frist zur Einreichung der Angebote: 13.01.2012, 24:00

l) Höhe der geforderten Sicherheitsleistungen: keine

m) Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Zahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B bzw. § 17 VOL/B.

n) Geforderte Nachweise, Darstellungen und Eigenerklärungen zur Beurteilung der Eignung des Bieters mit Abgabe des Angebotes:

a) - Handels- bzw. Berufsregisterauszug

- Nachweis über ein Fachbetriebs-Zertifikat oder gleichwertig

- Angabe von 3 Referenzadressen, für die in den letzten drei Jahren vergleichbare Leistungen erbracht wurden

b) Eigenerklärung darüber, dass

1. er nicht rechtskräftig aus Gründen vorbestraft worden ist, die seine berufliche Eignung in Frage stellen,

2. über sein Vermögen kein Insolvenzverfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt worden ist,

3. er sich nicht in Liquidation befindet,

4. keine Verfehlungen vorliegen, die seinen Ausschluss von der Teilnahme am Wettbewerb rechtfertigen könnte,

5. er das Gesetz zur Bekämpfung der Schwarzarbeit (SchwarzArbG) und illegalen Beschäftigung in der geltenden Fassung beachtet,

6. er Mitglied der Berufsgenossenschaft oder gleichwertig ist,

7. er bei Vertragsabschluss über eine ausreichende Betriebshaftpflichtversicherung verfügt, die das Risiko der Leistung abdeckt. Eine aktuelle Police wird der Auftraggeberin auf Verlangen vorgelegt.

o) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 27.01.2012

p) Hinweis: Nichtberücksichtigte Angebote unterliegen den Vorschriften des § 19 VOL/A.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen