DTAD

Ausschreibung - Photovoltaikanlage in Grünberg (ID:3846849)

Auftragsdaten
Titel:
Photovoltaikanlage
DTAD-ID:
3846849
Region:
35305 Grünberg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.05.2009
Frist Angebotsabgabe:
22.05.2009
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung: Die Stadt Grünberg beabsichtigt auf dem Dach des Feuerwehrger?tehauses in Queckborn eine Photovoltaikanlage mit einer PV-Leistung von ca. 17 kWp zu errichten. Produktschl?ssel (CPV): 09331200 Photovoltaische Solarmodule / Solarzellen.
Kategorien:
Dachdeckarbeiten, Installation von Solar-, Photovoltaikanlagen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Vergabestelle: Magistrat der Stadt Grünberg, Rabegasse 1, 35305 Grünberg,

Deutschland, zu Hdn. von Bärbel Lotz (Bauabteilung), Telefon 0 64 01 / 8 04-1 71,

Fax 0 64 01 / 8 04-1 03; E-Mail: magistrat@gruenberg.de, digitale Adresse(URL)

- http://www,gruenberg.de. b) Art der Vergabe: Beschränkte Ausschreibung mit

öffentlichem Teilnahmewettbewerb VOB/A. c) Art des Auftrags: Errichtung einer

Photovoltaikanlage auf dem Dach des Feuerwehrger?tehauses Queckborn.

d) Ausführungsort: Laubacher Weg 2, 35305 Grünberg-Queckborn. NUTS-Code:

DE721 Giessen, Landkreis. e) Art und Umfang der Leistung: Die Stadt Grünberg

beabsichtigt auf dem Dach des Feuerwehrger?tehauses in Queckborn eine Photovoltaikanlage

mit einer PV-Leistung von ca. 17 kWp zu errichten. Produktschl?ssel

(CPV): 09331200 Photovoltaische Solarmodule / Solarzellen. f) Unterteilung in

Lose: nein. h) Ausführungsfrist - Beginn: 10.08.2009; Ende: 18.08.2009. i) Rechtsform

von Bietergemeinschaften: Bietergemeinschaft haftet gesamtschuldnerisch.

j) Schlusstermin für Eingang des Teilnahmeantrags: 22.05.2009. k) Anschrift für

Teilnahmeantrag: siehe, unter a). l) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch. m)

Absendefrist Angebotsunterlagen: 29.05.2009. n) Sicherheitsleistungen: Vertragserf?llungsb?rgschaff

in Höhe von 10 % der Auftragssumme. Gewährleistungsbürgschaft

über 5 Jahre von 5 % der Herstellungssumme. o) Zahlungsbedingungen:

100 % nach Fertigstellung und st?rungsfreiem Testlauf von 30 Tagen. p)

Eignungsnachweise: Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit

und Zuverlässigkeit folgende Erklärungen / Nachweise abzugeben

- Nachweis der Zuverlässigkeit gem. ? 21 des Gesetzes zur Bekämpfung der

Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigungen. Auszug aus dem Gewerbezentralregister

(nicht älter als 3 Monate). Zum Nachweis der Eignung sind vorzulegen:

Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen für dieses Bauvorhaben mit Namensnennung

- Angaben des Auftragsanteils. Vergleichbare Referenzanlagen, die in

den letzten 3 Jahren im EU-Raum errichtet wurden und über deren m?ngelfreie

Abnahme. Erfahrung im Bau von PV-Anlagen, gesamte installierte Menge >5 MW.

Zertifizierter oder zur Anmeldung registrierter Betrieb nach BSW/ZVEH. Einsatz

von deutschen Systemkomponenten. q) Nebenangebote: Nebenangebote sind

zugelassen. r) Sonst. Angaben / Nachprüfstelle - Vergabeprüfstelle: RP Gießen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen