DTAD

Ausschreibung - Pilothafte Erarbeitung eines kommunalen Entwicklungskonzepts in Schotten (ID:5544532)

Auftragsdaten
Titel:
Pilothafte Erarbeitung eines kommunalen Entwicklungskonzepts
DTAD-ID:
5544532
Region:
63679 Schotten
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.10.2010
Frist Angebotsabgabe:
09.11.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren "formloser Teilnahmewettbewerb vor Beschränkten

Ausschreibungen oder Freihändigen Vergaben"

HAD-Referenz-Nr.:1811/28

Aktenzeichen:19/2010

1.Auftraggeber (Vergabestelle):Offizielle Bezeichnung:Der Magistrat der Stadt

Schotten

Straße:Vogelsbergstr. 184

Stadt/Ort:63679 Schotten

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Elke H?gy

Telefon:06044 / 66-40

Fax:06044 / 66-69

Mail:e.hoegy@schotten.de

digitale Adresse(URL):http://www.schotten.de

2.Art der Leistung :Dienstleistung

3.Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:Pilothafte Erarbeitung eines

kommunalen Entwicklungskonzepts für die Stadt Schotten

4.Form des Verfahrens: formloses Bewerbungsverfahren mit Angebotsabgabe

5.Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:

Angebotsfrist:09.11.2010 12:00 Uhr

6.Leistungsbeschreibung

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :

Das HMWVL hat die Stadt Schotten für das Pilotprojekt "IKEK" (Integriertes

kommunales Entwicklungskonzept) zur Weiterentwicklung des

Dorferneuerungsverfahrens ausgewählt. Das hessische Ministerium für Wirtschaft,

Verkehr und Landesentwicklung (HMWVL) beabsichtigt die Neustrukturierung des

Dorferneuerungsprogramms. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und

der damit verbundenen komplexen Herausforderungen an die Städte und Gemeinden

in Hessen soll es möglich werden, das DE-Programm auf der Grundlage eines IKEK

in mehreren oder allen Ortsteilen einer Kommune einzusetzen.

Vor diesem Hintergrund soll für die Stadt Schotten ein kommunales

Entwicklungskonzept mit ganzheitlich integriertem Handlungsansatz erstellt

werden.

Zielsetzung: Anhand einer groben Aufgabenbeschreibung soll ein kommunales

Entwicklungskonzept erarbeitet werden. Details der Zielsetzung sind der

angehängten Aufgabenbeschreibung zu entnehmen.

Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:

71400000 Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

Erg?nzende Gegenstände:

71410000 Stadtplanung

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung :

NUTS-Code : DE725 Vogelsbergkreis

Zeitraum der Ausführung :

voraussichtlich vom 01.12.2010 bis 30.05.2011

7.Wertungsmerkmale:

Bewerbungsbedingungen:Im Angebot sind eigene Vorstellungen über Gestaltung und

Umfang des Dienstleistungsauftrages inkl. Angaben zur Methodik einzubringen.

Der Gesamtpreis inkl. Nennung von Stunden- oder Tagess?tze ist zu kalkulieren.

Mit der Interessensbekundung ist eine Kurzvorstellung des Bewerbers vorzulegen,

mit folgenden Angaben:

1. Erfahrungen mit der Erstellung integrativer Entwicklungs- und

Handlungskonzepte auf kommunaler und interkommunaler Ebene

2. Beteiligung an wissenschaftlichen Studien und Pilotprojekten

3. Kenntnisse in der Analyse demographischer Strukturen und Prozesse

4. Erfahrungen mit aktivierenden Planungsverfahren

5. Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit öffentlichen Verwaltungen sowie deren

Vorschriften und Abläufen

6. Moderations- und Kommunikationserfahrung in Planungs- und Agendaprozessen,

Konfliktmanagement

7. soziale und kommunikative Kompetenz

8. Interdisziplin?rer Arbeitsansatz

9. Benennung der verantwortlichen bzw. erforderlichen Personen für die

kontinuierliche Einbringung der Dienstleistung und Qualität.

10. Nachweis der finanziellen und wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und der

fachlichen Eignung analog ?? 12, 13 VOF

11. Angaben zum Personal (durchschnittlich in den letzten 3 Jahren) und deren

Qualifikation

12. Nennung der Leistungsbereiche und Tätigkeitsfelder des Unternehmens

13. Unterlagen zu Referenzen und Referenzprojekten

Dieser Auftrag stellt auf Grund der Herausforderung, allgemeine Ableitungen für

die Zukunft der hessischen Dorferneuerung zu erbringen, besondere Anforderungen

an die Persönlichkeit des Auftragnehmers. Für die Vergabe des Auftrages ist

daher das F?hren von Verhandlungs- und Orientierungsgespr?chen erforderlich.

Sofern mehr als 3 Angebote eingehen, behält sich die Stadt Schotten vor, eine

Vorauswahl der Büros zu treffen, die zu einem Gespräch eingeladen werden.

Das Angebot gilt als nicht berücksichtigt, wenn bis zum Ablauf der

Zuschlagsfrist kein Auftrag erteilt wurde.

9.Auskünfte erteilt:siehe unter 1.

10.

11.Sonstige Angaben:Die Abgabe von Angeboten ist bis 4 Wochen ab

Veröffentlichung bei der ausschreibenden Stelle einzureichen. Ein

Aufwandsersatz kann nicht gewährt werden. Mit der Veröffentlichung des

Vorhabens ist keine Verpflichtung zur Vergabe verbunden. Die Zuschlags- und

Bindefrist endet am 07.12.2010.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen