DTAD

Vergebener Auftrag - Planungsleistungen im Bauwesen in Bremen (ID:4623464)

Auftragsdaten
Titel:
Planungsleistungen im Bauwesen
DTAD-ID:
4623464
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Neubau der Autobahn A 281 Bauabschnitt BA 2/2; Streckenlänge ca. 2,2 km, innerstädtisch verkehrlich hoch belasteter und sensibler Bereich, schwieriger Baugrund; Weiterbau/ Verlängerung der Hochstraße (Spannbeton) aus dem Bauabschnitt BA 2/1, 1 ?berf?hrungsbauwerk mit 2 Stahlbeton-Trogbauwerken, 8 Durchla?bauwerke, passiver Schutzeinrichtungen, Markierung, Beschilderung, 4 km Straßen- und Wegebau, Umbau 1 Knotenpunkt. örtliche Bauüberwachung bei Ingenieurbauwerken und Verkehrsanlagen (einschließlich Ausstattungsgewerke) nach Anlage 2 Ziffer 2.8.8. zu ? 3 Absatz 3 HOAI, Objektplanung: Leistungen bei Ingenieurbauwerken nach ? 42 HOAI Leistungsphasen 6, 8 und 9, Leistungen bei Verkehrsanlagen nach ? 46 HOAI Leistungsphasen 6, 8 und 9, Tragwerksplanung nach ? 49 HOAI anteilig Leistungsphase 6, Zusätzliche und Besondere Leistungen (u. a. Planung von Verkehrszwischenst?nden, Koordinierungsleistungen, Planprüfung und -management, Teile Nachtragsmanagement).
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  361315-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Freie Hansestadt Bremen vertreten durch die GPV Bremer Gesellschaft für Projektmanagement im Verkehrswegebau mbH, Hanseatenhof 8, Kontakt GPV Bremen, z. Hd. von Herrn Riesel, 28195 Bremen, DEUTSCHLAND. Tel. +49 42133038-65. E-Mail: hriesel@gpv-bremen.de. Fax +49 42133038-77. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.gpv-bremen.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Sonstiges: Straßenbau. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Neubau der Autobahn A 281 Bauabschnitt BA 2/2; örtliche Bauüberwachung bei Ingenieurbauwerken und Verkehrsanlagen (einschließlich Ausstattungsgewerke) nach Anlage 2 Ziffer 2.8.8. zu ? 3 Absatz 3 HOAI, Objektplanung: Leistungen bei Ingenieurbauwerken nach ? 42 HOAI Leistungsphasen 6, 8 und 9, Leistungen bei Verkehrsanlagen nach ? 46 HOAI Leistungsphasen 6, 8 und 9, Tragwerksplanung nach ? 49 HOAI anteilig Leistungsphase 6, Zusätzliche und Besondere Leistungen (u. a. Planung von Verkehrszwischenst?nden, Koordinierungsleistungen, Planprüfung und -management, Teile Nachtragsmanagement).
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 12. Hauptausführungsort, Hauptlieferort, Hauptort der Dienstleistung: Bremen. NUTS-Code DE501.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Neubau der Autobahn A 281 Bauabschnitt BA 2/2; Streckenlänge ca. 2,2 km, innerstädtisch verkehrlich hoch belasteter und sensibler Bereich, schwieriger Baugrund; Weiterbau/ Verlängerung der Hochstraße (Spannbeton) aus dem Bauabschnitt BA 2/1, 1 ?berf?hrungsbauwerk mit 2 Stahlbeton-Trogbauwerken, 8 Durchla?bauwerke, passiver Schutzeinrichtungen, Markierung, Beschilderung, 4 km Straßen- und Wegebau, Umbau 1 Knotenpunkt. örtliche Bauüberwachung bei Ingenieurbauwerken und Verkehrsanlagen (einschließlich Ausstattungsgewerke) nach Anlage 2 Ziffer 2.8.8. zu ? 3 Absatz 3 HOAI, Objektplanung: Leistungen bei Ingenieurbauwerken nach ? 42 HOAI Leistungsphasen 6, 8 und 9, Leistungen bei Verkehrsanlagen nach ? 46 HOAI Leistungsphasen 6, 8 und 9, Tragwerksplanung nach ? 49 HOAI anteilig Leistungsphase 6, Zusätzliche und Besondere Leistungen (u. a. Planung von Verkehrszwischenst?nden, Koordinierungsleistungen, Planprüfung und -management, Teile Nachtragsmanagement).
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
71320000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 2 327 844,98 EUR. Ein-schließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis/Honorar. Gewichtung: 30 %. 2. Qualität. Gewichtung: 30 %. 3. Fachlicher und technischer Wert. Gewichtung: 40 %.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 173-250153 vom 9.9.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) Tag der Auftragsvergabe:
22.12.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
3.
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde:
Bietergemeinschaft BOL / Bö BAB A 281 BA 2/2bestehend aus Ing.-Büro Dipl.-Ing. H. V?ssing GmbH, Hamburg / Ing.-Gem. Setzpfandt GmbH & Co. KG, Bremen / BPR Beraten I Planen I Realisieren Dipl.-Ing. Bernd F. K?nne & Partner, Bremen / Umtec Prof. Biener I Sasse I Konertz, Bremen / Prof. Bellmer Ing.-Gruppe GmbH, Bremen vertreten durch BPR Beraten I Planen I Realisieren Dipl.-Ing. Bernd F. K?nne & Partner, Ostertorstra?e 38/39, 28195 Bremen, DEUTSCHLAND. E-Mail: info@bpr-gruppe.de. Tel. +49 42133502-0. URL: www.bpr-gruppe.de. Fax +49 4213350-222.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: EUR. Ohne MwSt. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 2 327 844,98 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%) 19.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstra?e 2, 28195 Bremen, DEUTSCHLAND.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
28.12.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen