DTAD

Vergebener Auftrag - Planungsleistungen im Bauwesen in Frankfurt am Main (ID:5200929)

Auftragsdaten
Titel:
Planungsleistungen im Bauwesen
DTAD-ID:
5200929
Region:
60311 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Auftragnehmer:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  173887-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE - SEKTOREN

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Stadt Frankfurt am Main, Dezernat VI - Verkehr Braubachstr. 33a Kontakt: VGF Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH, Kurt-Schumacher-Strasse 8, 60311 Frankfurt am Main z. H. Herrn Peter Altlay, NT 13.1 60311 Frankfurt am Main DEUTSCHLAND Tel. +49 6921326536 E-Mail: p.altlay@vgf-ffm.de Fax +49 6921323336 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers www.vgf-ffm.de
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-,Oberleitungsbus- oder Busdienste ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Az: VGF/EU 10/09 - Planungsleistungen Stadtbahnlinie U 5 - Frankfurter Berg.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 12 Hauptort der Dienstleistung Frankfurt am Main. NUTS-Code DE712
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Gegenstand der vorliegenden losweisen Ausschreibung sind die Planungsleistungen für das Bauvorhaben "Stadtbahnlinie U 5 - Frankfurter Berg". Das Bauvorhaben umfasst die Verlängerung der bestehenden Stadtbahnlinie U 5 von der derzeitigen Endhaltestelle Preungersheim zum Frankfurter Berg. Die Neubaul?nge der durchgehend 2-gleisigen, oberirdischen Stadtbahnstrecke betr?gt rund 1 700 m, wobei insgesamt 4 Haltestellen (Umbau der jetzigen Endhaltestelle Preungesheim sowie Neubau der Haltestellen August-Schanz-Straße, Berkersheimer Weg und Frankfurter Berg) geplant sind. Der Anschluss an das vorhandene Schienennetz erfolgt an der derzeitigen Endhaltestelle Preungesheim. Die Trasse verläuft von der Haltestelle Preungesheim bis zur Einmündung der Jean-Monnet-Straße auf der Westseite der Homburger Landstraße. Im Bereich der Kreuzung Homburger Landstraße/Jean-Monnet-Straße erfolgt der Wechsel der Stadtbahntrasse auf die Ostseite des Stra?enquerschnittes, auf der sie bis zur geplanten Endhaltestelle an der S-Bahnstation Frankfurter Berg verbleibt. Zur Aufrechterhaltung der Anbindung der Grundstücke an der Homburger Landstraße ist der Bau einer Anliegerstraße parallel zur Stadtbahn vorgesehen. Die Querungen der Straße mit der Stadtbahn werden signalisiert. Die Länge der barrierefrei ausgestalteten Bahnsteige betr?gt ohne Rampen 80 m, die Höhe der Bahnsteigkanten betr?gt 0,8 m über Schienenoberkannte. Die Bauherrenfunktion zur Realisierung dieses Projekts hat die Stadt Frankfurt am Main auf die VGF Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH ("VGF") ?bertragen. Die VGF vergibt daher als Vertreterin der Stadt namens und auf Rechnung der Stadt Frankfurt/Main den Auftrag "Planungsleistungen Stadtbahnlinie U 5 - Frankfurter Berg" und trifft alle diesbezüglichen Verfahrensentscheidungen in eigener ausschließlicher Verantwortung. Gegenstand der fünf Lose des vorstehend ausgeschriebenen Auftrags "Planungsleistungen Stadtbahnlinie U 5 ? Frankfurter Berg" sind u. a. die Objektplanung für raumausbildende Ausbauten (Stationen und Haltestellen). Verkehrsanlagen und Ingenieurbauten, Leistungen der Tragwerksplanung und Leistungen der technischen Ausrüstung für verschiedene Gewerke (u. a. elektrische Energieversorgung, Fernsprechanlagen).
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV)
71320000
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber
VGF/EU 10/09
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 239-342389 vom 11.12.2009 ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) AUFTRAGSVERGABE UND AUFTRAGSWERT
LOS-Nr.: 1 - BEZEICHNUNG: Objektplanung für raumausbildende Ausbauten (Stationen, Haltestellen), Verkehrsanlagen und Ingenieurbauten; Tragwerksplanung sowie besondere Leistungen.
V.1.1) Tag der Auftragsvergabe:
29.4.2010
V.1.2) Zahl der eingegangenen Angebote:
3
V.1.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Trans Tec Bau GmbH Friedrich Lehner Weg 1 30167 Hannover DEUTSCHLAND
V.1) AUFTRAGSVERGABE UND AUFTRAGSWERT
LOS-Nr.: 2 - BEZEICHNUNG: Fahrstromversorgung und Oberleitungsanlagen.
V.1.1) Tag der Auftragsvergabe:
29.4.2010
V.1.2) Zahl der eingegangenen Angebote:
2
V.1.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Trans Tec Bau GmbH Friedrich Lehner Weg 1 30167 Hannover DEUTSCHLAND
V.1) AUFTRAGSVERGABE UND AUFTRAGSWERT
LOS-Nr.: 3 - BEZEICHNUNG: Leit- und Sicherungstechnik.
V.1.1) Tag der Auftragsvergabe:
29.4.2010
V.1.2) Zahl der eingegangenen Angebote:
2
V.1.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Obermeyer Planen und Beraten Quatermarkt 5 50667 Köln DEUTSCHLAND
V.1) AUFTRAGSVERGABE UND AUFTRAGSWERT
LOS-Nr.: 4 - BEZEICHNUNG: Elektroakustische Anlagen, technische Streckenausr?stung.
V.1.1) Tag der Auftragsvergabe:
29.4.2010
V.1.2) Zahl der eingegangenen Angebote:
2
V.1.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Trans Tec Bau GmbH Friedrich Lehner Weg 1 30167 Hannover DEUTSCHLAND
V.1) AUFTRAGSVERGABE UND AUFTRAGSWERT
LOS-Nr.: 5 - BEZEICHNUNG: Lichtsignalanlagen.
V.1.1) Tag der Auftragsvergabe:
29.4.2010
V.1.2) Zahl der eingegangenen Angebote:
2
V.1.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Emch + Berger GmbH, Ingenieure und Planer Karlsruhe Lorenzstr. 34 76135 Karlsruhe DEUTSCHLAND ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
11.6.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen