DTAD

Ausschreibung - Planungsleistungen im Bauwesen in Unterföhring (ID:10360363)

Übersicht
DTAD-ID:
10360363
Region:
85774 Unterföhring
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Planung Kapazitätserweiterung Kläranlage Unterföhring. Die Gemeinde Unterföhring beabsichtigt, die Kapazität der bestehenden Kläranlage zu erweitern. Die in II.2.1) beschriebenen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
21.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
12.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
27.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Unterföhring
Postfach 1253
85774 Unterföhring
Kontaktstelle: Bauamt Unterföhring; Technisches Tiefbauamt

Telefon: +49 89950810
Fax: +49 8995081939
E-Mail: info@unterfoehring.de
http://www.unterfoehring.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Planung Kapazitätserweiterung Kläranlage Unterföhring.
Die Gemeinde Unterföhring beabsichtigt, die Kapazität der bestehenden Kläranlage zu erweitern. Die in II.2.1) beschriebenen Planungsleistungen sind Gegenstand dieses Verfahrens.
Die Kapazitätserweiterung umfasst folgende Maßnahmen:
— Bautechnische Sanierung Vorklärung/DENI-Becken;
— Bautechnische Sanierung vorhandene Belebungsbecken;
— Austausch Belüftung in den vorhandenen Belebungsbecken;
— Erweiterung der Biologie gemäß Ausbaukonzept;
— Austausch der EMSR-Technik für die bestehenden Anlagen;
— Erweiterung der EMSR-Technik für die neuen Anlagenteile;
— Neubau der stationären Schlammentwässerung.
Folgende Leistungen nach HOAI 2013, Beauftragung in 2 Stufen:
Objektplanung Abschnitt 1: Stufe 1: Lph 3-4; Stufe 2: Lph 5-9;
Objektplanung Abschnitt 2: Stufe 1: Lph 3-4; Stufe 2: Lph 5-9;
Objektplanung Abschnitt 3: Stufe 1: Lph 3-4; Stufe 2: Lph 5-9;
Objektplanung Abschnitt 4: Stufe 1: Lph 1-4; Stufe 2: Lph 5-6;
Fachplanung Abschnitt 1: Stufe 1: Lph 1-4: Stufe 2: Lph 5-9;
Fachplanung Abschnitt 2: Stufe 1: Lph 3-4; Stufe 2: Lph 5-9;
mit Stufe 2: Örtliche Bauüberwachung als Besondere Leistung zur Lph 8 gemäß Anlage 12 und Anlage 13.
Für diese Maßnahmen liegt eine Kostenschätzung über ca. 6 000 000 EUR brutto vor.
Hinweis: die Sanierung bzw. der Neubau der Schlammfaulung sind bereits separat vergeben.

CPV-Codes: 71320000

Erfüllungsort:
Planung, Vorbereitung der Vergabe am Geschäftssitz des Bewerbers;Mitwirkung bei der Vergabe, Bauoberleitung und Objektbetreuung nach Erfordernis;Örtliche Bauüberwachung und Objektüberwachung: Baustelle Unterföhring.
Nuts-Code: DE21A

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
21293-2015

Aktenzeichen:
UFG-15-6323-KE

Vergabeunterlagen:
Zu dem Planungsvorhaben liegt eine freigegebene Vorplanung zu §§ 33 und 42 mit Erläuterungsbericht und Kostenschätzung vor. Diese Vorplanung wurde vom Ingenieurbüro Obermeyer Planen und Beraten GmbH, 89231 Neu-Ulm, erstellt.

Auftragswert:
600 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
12.02.2015 - 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
27.02.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 36 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Honorarordnung für Ingenieure und Architekten (HOAI) in der derzeit gültigen Fassung 2013.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Erklärungen und Nachweise entsprechend VOF 2009 § 3 und 4.
Bewerbungen sind nur mit einem ausgefüllten und rechtsverbindlich unterschriebenen Bewerbungsbogen möglich.
Diesen hat der Bewerber beim AG schriftlich, per Telefax oder per E-Mail anzufordern. Die dort angeforderten Nachweise und Erklärungen sind gemäß der Gliederung des Bewerbungsbogens in derselben Reihenfolge als Anlage beizufügen. Bewerbungsunterlagen, die diesen Anforderungen nicht genügen und/oder unvollständig sind und/oder Bewerbungsunterlagen, deren Umfang über die geforderten Nachweise und Erklärungen hinaus geht, werden nicht berücksichtigt. Die Auswahl der Bewerber zur Angebotsabgabe erfolgt entsprechend den §§ 10 und 11 der VOF 2009. Die Wertung der Bewerbungsunterlagen erfolgt gemäß der dem Bewerbungsbogen beigefügten Auswertungsmatrix.
Bei Bewerbergemeinschaften ist von jedem Mitglied ein separater Bewerbungsbogen mit den geforderten Nachweisen und Erklärungen beizulegen. Die geforderten Referenzen müssen von mind. 1 Mitglied der Bewerbergemeinschaft erfüllt werden. Zudem muss klar ersichtlich sein, welches Mitglied im Auftragsfall welche Leistung erbringen wird. Hierfür ist eine separate Erklärung beizulegen.
Der Versand des Bewerbungsbogens mit Anlagen durch das technische Tiefbauamt Unterföhring erfolgt ausschließlich per E-Mail.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe III.2.1).

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe III.2.1).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
25.11.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen