DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Planungsleistungen nach § 56 ff HOAl, Lph. 2-8 in Hanau (ID:13492014)


DTAD-ID:
13492014
Region:
63450 Hanau
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Heizungsplanung, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Planung der Haustechnischen Anlagen basierend auf einer hohen Energieeffizienz, Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
23.10.2017
Frist Angebotsabgabe:
10.11.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-63450: Planungsleistungen nach § 56 ff HOAl, Lph. 2-8
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Offizielle Bezeichnung: Stadt Hanau, vertreten durch
Hanau Immobilien- und Baumanagement - Eigenbetrieb der Stadt Hanau
Straße:Hessen-Homburg-Platz 5
Stadt/Ort:63452 Hanau
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Klaus Kemmerer
Telefon:+49 61812958139
Fax:+49 6181295603
E-Mail:klaus.kemmerer@hanau.de
digitale Adresse(URL):www.hanau.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Planungsleistungen nach § 56 ff HOAl, Lph. 2-8.
Die Leistungsphasen 2-5 und 6-8 werden stufenweise vergeben.
Das Neustädter Rathaus am Markt 14-18 in Hanau besteht aus dem Untergeschoss, dem
Erdgeschoss, 2 Obergeschossen sowie einem Dachgeschoss mit einer Netto-Grundfläche
von rd. 1.750 m².

Das Erdgeschoss wird zurzeit als Ausstellungsfläche genutzt.

Die Obergeschosse dienten bis 2013 als Stadtverordnetensitzungssaal (1. OG), als
Besprechungsräume sowie Fraktionssitzungszimmer (2. OG und DG); sie werden jedoch
zurzeit aus brandschutztechnischen Gründen nicht mehr genutzt.

Das denkmalgeschützte Gebäude soll 2018/2019 umgebaut und saniert werden.

Die Sanierung umfasst die brandschutztechnische, energetische Instandsetzung des Gebäudes; das Gebäude soll weitgehend barrierefrei bzw. behindertengerecht hergerichtet werden.

Die gesamte Haustechnik stammt größtenteils aus der Zeit des Rathaus-Wiederaufbaus. In
Verbindung mit der Sanierungsmaßnahme ist die Haustechnik (Heizung, Lüftung, Sanitär,
MSR) komplett zu überarbeiten bzw. auszutauschen.

Die Heizenergieversorgung erfolgt über eine bestehende Gas-Niedertemperaturkesselanlage, die im benachbarten Rathaus untergebracht ist.

Eine Umstellung auf Fernwärme ist in naher Zukunft geplant.

Die momentane Grundlage für die Sanierung der Haustechnik ist ein architektonisches
Planungskonzept.

Die Beheizung der Räume soll weitgehend über Heizkörper mit Einzelraumregelung
erfolgen. Lediglich der Stadtverordnetensaal, der Magistratssitzungssaal sowie 2
Besprechungszimmer sollen Heiz- und Kühldeckenelemente erhalten.

Die gesamte Ausstellungsfläche EG, der Stadtverordnetensaal 1.OG, der
Magistratssitzungssaal 2.OG sowie das Foyer DG sollen über einzelne Lüftungsanlagen
(mit Wärmerückgewinnung), welche im Spitzboden des Gebäudes untergebracht werden,
be- und entlüftet werden.

Die jeweiligen WC-Anlagen sollen mittels Ablüfter entlüftet werden.
In den Stockwerken UG, 2.OG und DG sollen neue Sanitärräume geschaffen werden.

Im Zuge der Baumaßnahme wird großen Wert auf ein harmonisches Zusammenspiel
zwischen Haustechnik, architektonischer Innenraumgestaltung sowie Einhaltung des
Denkmalschutzes gelegt.

Die Planung der Haustechnischen Anlagen soll u.a. auf einer hohen Energieeffizienz,
Benutzerfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit basieren.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
71356400 Technische Planungsleistungen
Ergänzende Gegenstände:
45232460 Sanitäre Anlagen
45331000 Installation von Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen

Erfüllungsort:
Neustädter Rathaus,
Am Markt 14-18, 63450 Hanau
NUTS-Code : DE719 Main-Kinzig-Kreis

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 2771/933
Aktenzeichen: 905902-1611

Vergabeunterlagen:
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei:
siehe unter 1.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Bewerbungsfrist: 10.11.2017 24:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
01.01.2018 bis 31.03.2020

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
1 Referenzen 50
2 Vorhabenbezogenes Projektmanagement/Personaleinsatzkonzept 20
3 Planungsvorschlag 20
4 Honorarvorschlag 10

Geforderte Nachweise:
Das Bewerbungsverfahren erfolgt zweistufig. Nach Vorlage der nachstehend aufgeführten Unterlagen werden max. 6 Bewerber zur 2. Stufe zugelassen.

Bewerbungsunterlagen Stufe 1:

1. Vergleichbare Referenzobjekte des Bereiches "Öffentlicher Auftraggeber".

2. Vergleichbare Referenzobjekte des Bereiches "Sanierung und Umbau
denkmalgeschützter Gebäude".

3. Vergleichbare Referenzobjekte des Bereiches "Einsatz von Heiz- und Kühldecken".

4. Vorhabenbezogenes Projektmanagement/Personaleinsatzkonzept

In der 2. Stufe werden nachfolgende Kriterien abgefragt:

1. Honorarangebot.

2. Ihre Konzeptvorstellung und energetische Bewertung im Zusammenhang mit dem
Architektenentwurf.

Sonstiges
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 6
Anzahl gesetzte Bieter 0
Auskünfte erteilt:
siehe unter 1.
Nach der Vorauswahl erhalten bis zu 6 Fachplanungsbüros die Möglichkeit der Abgabe eines Planungsvorschlages.

Der eingereichte Planungsvorschlag sollte eine grobe Gesamtkonzeption der gesamten Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und MSR-Technik sowie die resultierenden energetischen Betrachtungen erhalten.
Den Teilnehmern werden Planskizzen sowie das architektonische Vorkonzept hierfür
digital zur Verfügung gestellt.

Die Bearbeitungszeit sollte nicht mehr als 14 Tage betragen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen