DTAD

Ausschreibung - Planungsleistungen nach HOAI 2013 in München (ID:10994823)

Übersicht
DTAD-ID:
10994823
Region:
80469 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Planungsleistungen nach HOAI 2013 (Lsph. 1, 2, 3, optional Lsph. 5 bis 9) bezüglich geplanter Ertüchtigung von Rechner- und Serverräumen (Grundfläche ca. 450 m²) mit allen notwendigen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
24.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
14.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Europäische Patentorganisation (EPO),
handelnd durch das Europäische Patentamt
mit Hauptsitz in D-80469 München, Bob-van- Benthem-Platz 1,
Postanschrift: EPA, D-80298 München.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschreibung des Auftrags:

a) Gegenstand des Auftrags:
Planungsleistungen nach HOAI 2013 (Lsph. 1, 2, 3,
optional Lsph. 5 bis 9) bezüglich geplanter Ertüchtigung
von Rechner- und Serverräumen (Grundfläche
ca. 450 m²) mit allen notwendigen Leistungen
zum Anschluß an den Bestand, sowie einem Teil der
zugehörigen Versorgungs- und Baugewerke (DIN Kostengruppen 300/400):
USV Anlagen
Netzersatzanlagen
Niederspannungshauptverteilungen
Niederspannungsunterverteilungen
Stark- und Schwachstromtrassen
Stark- und Schwachstromkabel
Transformator- und Mittelspannungsanlagen
Klimatechnik
Gebäudeleittechnik
Sicherheitstechnik
Ausbau

b) Teilung in Lose: Nicht zutreffend

c) Erforderliche Sicherheiten und Bürgschaften:
Nicht zutreffend

Erfüllungsort:
Erfüllungsort: Folgende Dienstgebäude des Europäischen
Patentamts in München
Isar: Bob-van-Benthem-Platz 1, D-80469 München
BA 7: Bayerstraße 115, D-80335 München

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Antrag auf Teilnahme an der Ausschreibung und
Sprache des Angebots:

a) Annahmeschluss für Anträge auf Teilnahme an der
Ausschreibung und etwaige geforderte
Auskünfte und Nachweise, die zusammen mit dem
Antrag einzureichen sind:.

14. August 2015, 12 Uhr (MEZ)

b) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, an die die
Anträge auf Teilnahme zu richten sind: Europäisches
Patentamt, Zentrale Beschaffungsstelle
(4.8.1), Ausschreibung Nr. 1923, Bob-van-Benthem-
Platz 1, D-80469 München, Fax: 0 89/23 99-41 45,
E-Mail: mntenderclarifications@epo.org

c) Sprache oder Sprachen, in denen die Anträge auf
Teilnahme abzufassen sind: Deutsch

Ausführungsfrist:
Vertragslaufzeit oder Ausführungsfrist: Mit der
Leistungserbringung ist spätestens innerhalb von
einem Monat nach der Unterzeichnung des Vertrags
zu beginnen und nach drei Monaten abzuschliessen.

Bindefrist:
Bindefrist: Neun Monate ab dem Eingang der Angebote
(nicht Eingang der Teilnehmeranträge).

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wichtigste Zahlungsbedingungen: Innerhalb von
30 Tagen nach Eingang einer korrekten Rechnung

Zuschlagskriterien:
Kriterien für die Zuschlagserteilung:
Firmenstruktur allgemein (Leistungsfähigkeit)
geplantes zum Einsatz kommendes Personal und
dessen berufliche Qualifikation
wirtschaftliche Lage
geplante Strategie der Auftragsumsetzung
Preis
Näheres ist den Verdingungsunterlagen zu entnehmen,
die den ausgewählten Anbietern zur Verfügung gestellt
werden.

Geforderte Nachweise:
Kriterien für die Beurteilung der zur Auftragsausführung
erforderlichen Fachkunde, Leistungsfähigkeit
und Zuverlässigkeit des Bieters:
Firmendaten
Hauptbetätigungsfelder des Unternehmens
Prozentuale und absolute Mitarbeiterzahl des
Unternehmens im Bereich Planung und Betreuung
von Datencentern
geplanter oder regelmäßiger Einsatz von Subunternehmern
gesamtwirtschaftliche Lage des Unternehmens
Auftragshistorie (letzte drei Jahre)
Rechtsform des Unternehmens
Unternehmensstruktur (Mutter-, Tochterunternehmen,
Hauptsitz, Niederlassungen)
Referenzen
mindestens drei Referenzobjekte in dem angefragten
Leistungsbereich mit Nennung eines Ansprechpartners.

Besondere Bedingungen:
Rechtlich vorgeschriebene Qualifikationen:
Nicht zutreffend.
Rechtsform einer Bietergemeinschaft:
Reichen mehrere Bieter ein gemeinsames Angebot ein,
so haften sie gesamtschuldnerisch für die Erfüllung
der vertraglichen Verpflichtungen. Zusammen mit
dem Angebot ist eine entsprechende von allen Mitgliedern
der Bietergemeinschaft unterzeichnete Erklärung
einzureichen, in der ein Vertreter bestimmt ist,
der bevollmächtigt ist, für alle Mitglieder zu handeln.

Sonstiges
Die Europäische Patentorganisation ist eine zwischenstaatliche
Organisation, die durch das 1977 in
Kraft getretene Europäische Patentübereinkommen
gegründet wurde. Ihr gehören derzeit 38 Mitgliedstaaten
an (Albanien, Belgien, Bulgarien, Dänemark,
Deutschland, Ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien,
Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland,
Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein,
Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande,
Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien,
San Marino, Schweden, Schweiz, Serbien,
Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik,
Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich und Zypern).
Ausführendes Organ der EPO ist das Europäische
Patentamt, das die Recherche und Prüfung europäischer
Patentanmeldungen und die Erteilung europäischer
Patente zur Aufgabe hat. Es beschäftigt rund
6700 Bedienstete am Hauptsitz in München, in einer
Zweigstelle in Den Haag (Rijswijk (NL)) und in zwei
Dienststellen in Berlin und Wien. (Die Zahl der Mitgliedstaaten
und der Bediensteten kann sich ändern.).
Sonstige Angaben:
Derzeit wird davon ausgegangen, dass

a) im September 2015 die ausgewählten Anbieter über
das weitere Verfahren informiert werden.

b) der Zuschlag im Oktober 2015 erteilt wird.
Zusätzlich sind im September 2015 Bieterpräsentationen
geplant. Die genauen Daten hierzu werden den
Bietern rechtzeitig mitgeteilt.

NUTS-Code: DE212

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen