DTAD

Ausschreibung - Polizei, Zoll und Feuerwehr in Nürnberg (ID:10724298)

Übersicht
DTAD-ID:
10724298
Region:
90461 Nürnberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Bildung und Erziehung, Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Bezeichnung Vorbereitung Auswahlprüfung: Polizei, Zoll und Feuerwehr Abschluss: Teilnahmebescheinigung in 3-facher Ausfertigung. Das Original ist dem Teilnehmer vom Bildungsträger auszuhändigen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
11.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
interessierten Bildungsträger
INTERNET
www.bfd.bundeswehr.de
E-MAIL
KarrCBwNuernbergBFD@bundeswehr.org
TEL
0911/4396 202
FAX
0911/4396 219
BEARBEITER
Frau Hausner

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
der Berufsförderungsdienst (BFD) der Bundeswehr plant, organisiert und führt in Zusam-menarbeit mit zivilen Bildungseinrichtungen zivilberufliche Bildungs- und Eingliederungs-maßnahmen während der Dienstzeit (Interne Maßnahmen) für Soldatinnen und Soldaten auf Zeit (SaZ), Berufsoffiziere im fliegerischen Dienst mit besonderer Altersgrenze (BO 41) und Freiwillig Wehrdienst Leistende (FWDL) durch.
Es werden die unterschiedlichsten Maßnahmen für eine berufliche Aus- und Weiterbildung angeboten. Aus der großen Bandbreite der beruflichen Bildungsangebote sind diejenigen ausgewählt worden, die eine optimale Weiterbildung während der Wehrdienstzeit und zur beruflichen Qualifizierung und damit zu einer optimalen Wiedereingliederung in das Berufs-leben führen.
Die inhaltliche Ausgestaltung der Maßnahmen orientiert sich ausschließlich an den Anforde-rungsprofilen der freien Wirtschaft und denen des öffentlichen Dienstes.
Die Auftragserteilung für diese Internen Maßnahmen erfolgt nach dem Wettbewerbsprinzip im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung.
Es gelten das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB), die Vergabeverordnung (VgV) und die Verdingungsordnung für Leistungen Teil A (VOL/ A) in der jeweils aktuell gültigen Fassung.
Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an der beruflichen Qualifizierung unserer Soldatinnen
und Soldaten und freuen uns auf Ihr Angebot.

Bezeichnung
Vorbereitung Auswahlprüfung: Polizei, Zoll und Feuerwehr
Abschluss:
Teilnahmebescheinigung in 3-facher Ausfertigung.
Das Original ist dem Teilnehmer vom Bildungsträger auszuhändigen oder zu übersenden.
Die beiden anderen Ausfertigungen (Kopien ausreichend) sind für den BFD bestimmt.
Die Teilnahmebescheinigung ist in anspruchsvoller formaler Form (z.B. auf Briefpapier mit dem Logo des Auftragnehmers) mit der Be-nennung der durchgeführten Inhalte zu erstellen und mit Datum, Stempel und Unterschrift zu versehen.
Lehrgangsstärke:
Maximal 20 Teilnehmer
Der AG ist berechtigt wegen eines sehr hohen Teilnehmeraufkom-mens in Absprache mit dem AN eine zusätzliche zeitgleiche Maß-nahme gleichen Inhalts, an demselben Ort und zu den gleichen Be-dingungen durchzuführen.
Der AG ist außerdem berechtigt aus Wirtschaftlichkeitsgründen bei zu geringem Teilnehmeraufkommens die Maßnahme, auch kurzfristig, abzusagen.
Unterrichtseinheiten
40 Unterrichtseinheiten (UE) wobei eine UE 45 Minuten entspricht
Zeitraum
25.04.2016 29.04.2016
Unterrichtszeit
08:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Unterrichtstage
Montag bis Freitag
Ausbildungsort
Weiden

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
3300/AG/0096/16

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
11.06.2015, 10:00 Uhr
rechtzeitig bis zum Ablauf der Angebotsfrist eingegangen sein. Maßgebend hierfür ist der Eingangsstempel des Karrierecenter Bw Nürnberg.
Nicht rechtzeitig und/oder nicht bei der vorgenannten Adresse eingegangene und/oder nicht richtig gekennzeichnete Angebote werden ausgeschlossen. Eine Angebotsabgabe elektronisch oder per Fax ist nicht zulässig.
1.3. Fristen

Das Angebot kann per Post, durch einen privaten Zustelldienst, persönlich sowie durch Einwurf in den Hausbriefkasten der Angebotssammelstelle zu den üblichen Öffnungszei-ten abgegeben werden. Für die Rechtzeitigkeit des Eingangs ist der Eingangsstempel der oben genannten Angebotssammelstelle maßgebend.

Ausführungsfrist:
25.04.2016 29.04.2016

Bindefrist:
31.07.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Verfahrens gehen die Angebote an eine von der Vergabestelle unabhängige Angebotssammelstelle. Gleiches gilt für etwaige Nachträ-ge, Änderungen, Berichtigungen und Rücknahmen.

Sonstiges
weitere Informationen unter:http://www.bund.de/SiteGlobals/Functions/anlage/anlageGenericJSP?docId=1215119&view=renderAnlage&contentId=6156476

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen